Eskapaden

Der achte Fall für Bruno, Chef de police

Bruno, Chef de police Band 8

Martin Walker

(8)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
19,99
bisher 24,99
Sie sparen : 20  %
19,99
bisher 24,99

Sie sparen:  20 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

13,00 €

Accordion öffnen
  • Eskapaden

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    13,00 €

    Diogenes

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

19,99 €

Accordion öffnen
  • Eskapaden

    8 CD (2016)

    Sofort lieferbar

    19,99 €

    24,99 €

    8 CD (2016)

Beschreibung

In Saint-Denis wird er nur ›der Patriarch‹ genannt: Marco Desaix, Kriegsheld mit hochrangigen Kontakten zur französischen, russischen und israelischen Regierung und Brunos Jugendidol, weil er als erster französischer Pilot die Schallmauer durchbrach. Auf seinem Schloss lernt Bruno neben dem überaus väterlichen Gastgeber auch dessen Familie näher kennen und bekommt neben vorzüglichen Trüffeln und Pâtés mehr familiäre und politische Intrigen serviert, als selbst er verdauen kann. Als am nächsten Morgen ein Gast tot aufgefunden und sofort eingeäschert wird, beginnt Bruno zu ahnen, dass dieser nur eine von mehreren Leichen im wohlgefüllten Weinkeller sein dürfte und dass auch das schönste Familienidyll trügen kann.

Martin Walker, geboren 1947 in Schottland, ist Schriftsteller, Historiker und politischer Journalist. Er lebt in Washington und im Périgord und war 25 Jahre lang bei der britischen Tageszeitung ›The Guardian‹. Er ist im Vorstand eines Think-Tanks für Topmanager in Washington. Seine ›Bruno‹-Romane erscheinen in 18 Sprachen.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Johannes Steck
Spieldauer 619 Minuten
Erscheinungsdatum 25.05.2016
Verlag Diogenes
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Originaltitel The Dying Season
Übersetzer Michael Windgassen
Sprache Deutsch
EAN 9783257803716

Weitere Bände von Bruno, Chef de police

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
3
3
1
0
1

Krimiserie mit Schwächen
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 15.10.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sieben mal ist es gut gegangen. Der achte Krimi aus der Bruno-Serie zeigt deutliche Schwächen. Teilweise wirre Handlungsverläufe und eine Geschichte die etwas an den Haaren herbeigezogen scheint und wenig mit dem schönen Perigord zu tun hat. Es gab deutliche bessere "Brunos".

von einer Kundin/einem Kunden aus Koblenz am 20.06.2017
Bewertet: anderes Format

Französischer Regionalkrimi, der zwar Spaß macht, aber nicht auf voller Linie überzeugen kann.

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 25.05.2017
Bewertet: anderes Format

Wie immer in dieser Reihe tritt der Kriminalfall in den Hintergrund zugunsten von Land & Leuten. Und Kochkünsten des Chef de police.


  • Artikelbild-0