Luna-Lila

Das allergrößte Beste-Freundinnen-Geheimnis

Luna-Lila Band 1

Anu Stohner, Friedbert Stohner

(4)
eBook
eBook
8,99
bisher 9,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 10  %
8,99
bisher 9,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  10 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

eBook

ab 8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Von wegen Rosa: Hier kommt Luna-Lila!

Normalerweise sind Prinzessinnen süß und nett, außer Luna-Lila ... Luna-Lila hat meistens schlechte Laune, Rosa kann sie nicht ausstehen und vor hübschen Prinzen nimmt sie Reißaus. Dafür fürchtet sie sich weder vor bösen Drachen noch vor den fiesen Zwillingen oder vor dem Schulgespenst. Und deshalb ist sie die aller-, allerbeste Freundin, die man sich nur wünschen kann. Der einzige Haken daran: Sie ist unsichtbar ...

Dabei ist das sogar das Aller-, Allertollste. Denn so merkt keiner, dass sie mitten in Wilmas Kinderzimmer wohnt und immer und überall dabei ist, wenn Wilma Hilfe braucht. Egal, ob ihre Brüder mal wieder nerven oder ihr in Mathe keine Antwort einfällt, Luna-Lila hat auf jeden Fall eine geniale Idee. Gemeinsam sind sie doppelt mutig und stark und zeigen sogar den fiesesten Jungs von der ganzen Schule, wo's langgeht.

Mit grinse-kicher-komischen Bildern von Pe Grigo, auf denen das Unsichtbare sichtbar wird

Die zwei Autoren Anu & Friedbert Stohner erzählen in einer schönen, kindgerechten Sprache, eine lustige Freundschaftsgeschichte.

Anu Stohner wurde 1952 in Helsinki geboren und lebt als freie Autorin und Übersetzerin in Altlußheim am Rhein. Für ihre Übersetzungen aus dem Finnischen, Schwedischen und Englischen wurde sie mehrfach ausgezeichnet - und ihre Bücher, u.a. >Der kleine Weihnachtsmann< und >Robert und die Ritter<, sind einfach Kult!

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 176 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 25.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783733602604
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 4276 KB
Illustrator Pe Grigo

Weitere Bände von Luna-Lila

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
1
0
0

Eine einfühlsam-witzige Geschichte über Freundschaft und Mobbing
von smillas_bookworld aus Rheinland Pfalz am 01.07.2016
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Wilma hat eine Freundin: Lina-Luna. Das Besondere an Lina-Luna ist: Sie ist unsichtbar. Als Ulli und Olli neu in Wilmas Klasse kommen geht es los mit den Turbulenzen. Die Zwillinge sind alles andere als nett zu ihren Klassenkameraden, das bekommt auch Wilma zu spüren. Wie gut, dass Lina-Luna mit ihrer altklugen und frechen Art i... Wilma hat eine Freundin: Lina-Luna. Das Besondere an Lina-Luna ist: Sie ist unsichtbar. Als Ulli und Olli neu in Wilmas Klasse kommen geht es los mit den Turbulenzen. Die Zwillinge sind alles andere als nett zu ihren Klassenkameraden, das bekommt auch Wilma zu spüren. Wie gut, dass Lina-Luna mit ihrer altklugen und frechen Art immer einen coolen Rat auf Lager hat. Leider ist es ja schon an der Tagesordnung, dass Kinder in der Schule gemobbt werden. Die meisten (Schul-)Kinder werden mit Mobbing konfrontiert. In der Geschichte um Wilma und Lina-Luna wird das Thema auf feinfühlige, aber auch humorvolle Weise integriert. Besonders gut gefiel mir, dass man am Ende ein wenig über die Hintergründe erfährt, weshalb Ulli und Olli so fies zu ihren Klassenkameraden sind. Die beiden sind nämlich unsicher, wollen dies aber nicht zeigen und versuchen cool zu sein. Somit nimmt diese Geschichte den kleinen Lesern bzw. Hörern vielleicht auch ein wenig die Angst vor den gemeinen Klassenkameraden. Die Geschichte lebt von den ausgeprägten und sehr unterschiedlichen Charakteren, die von Inka Löwendorf perfekt inszeniert wurden. Ihre Stimme passt sehr gut zu der Geschichte und ich fand es toll, wie sie das Kindliche, teilweise Flapsige und Coole transportierte. Sehr lebendig und authentisch gelesen! Vom Alter her würde ich das Hörbuch ab ca. 7 Jahren empfehlen, evtl. auch schon mit 6. Das Kind sollte am besten schon in der Schule sein (für meine 5jährige Tochter war die Geschichte noch etwas zu lang).

manchmal ist es Gold wert, eine unsichtbare Freundin zu haben!
von Booksandcatsde am 18.03.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Es gibt Bücher, die möchte man mögen, aber irgendwie schafft die Geschichte es nicht, einen komplett zu fesseln und zu überzeugen! Man kann auch gar nicht richtig sagen, woran das liegt! „Luna-Lila und ihr Geheimnis“ zog hier ein und meine Tochter fand das Cover schon nicht ganz so ansprechend! Der Hund sieht echt niedlich a... Es gibt Bücher, die möchte man mögen, aber irgendwie schafft die Geschichte es nicht, einen komplett zu fesseln und zu überzeugen! Man kann auch gar nicht richtig sagen, woran das liegt! „Luna-Lila und ihr Geheimnis“ zog hier ein und meine Tochter fand das Cover schon nicht ganz so ansprechend! Der Hund sieht echt niedlich aus! Die beiden Jungs auf dem Dach dagegen irgendwie gruselig – das finde ich ebenfalls! Vielleicht lag es auch daran, dass man mit 10 Jahren keine unsichtbare Freundin mehr hat. Vielleicht erinnert man sich noch daran, dass da mal eine war, aber gerade jetzt in der „vorpubertären“ Phase fand meine Tochter das Thema „unsichtbare Freudin“ doch teilweise langweilig und leicht kindlich! Die Geschichte selbst lässt sich leicht lesen und ist auch vom Alter her wirklich gut für Kinder ab 8 Jahren geeignet! Wilma ist ein sympathisches Mädchen und ihre Freundin Luna-Lila hat es faustdick hinter den Ohren! Sie ist überall dabei und hilft Wilma, wo sie nur kann. Für meine Tochter war das Wichtigste, dass die fiesen Jungs, die Wilma und auch andere Kinder ärgern, endlich mal „was auf die Mütze“ kriegen! Diesen Teil der Geschichte fand sie auch spannend und da fieberte sie mit! Da wünscht man sich auch als Erwachsener ja immer noch, dass solche Kinder endlich mal einen Denkzettel verpasst bekommen! Jetzt wollt ihr bestimmt wissen, was den beiden Jungs passiert??? :-) Dafür müsst ihr aber das Buch lesen! Das Ende konnte uns überzeugen und rundete das Buch gut ab! Fazit: Unserer Meinung nach ist das Buch vom Verständnis her schon ab einem Alter von 6/7 Jahren zum Vorlesen geeignet. Das Selbstlesen mit 8/9 Jahren macht bestimmt auch noch Spaß. Älteren Kindern kann es hier teilweise etwas langweilig werden!


  • Artikelbild-0