Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3

Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez 3 - Thriller

Maarten S. Sneijder Band 3

Andreas Gruber

(118)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Es war einmal in dunkler, abgrundtiefer Nacht ein böser, bitterböser Mann ...
In Bern wird die kunstvoll drapierte Leiche einer Frau gefunden, in deren Haut der Mörder ein geheimnisvolles Zeichen geritzt hat. Sie bleibt nicht sein einziges Opfer. Der niederländische Profiler Maarten S. Sneijder und BKA-Kommissarin Sabine Nemez lassen sich auf eine blutige Schnitzeljagd ein - doch der Killer scheint ihnen immer einen Schritt voraus. Währenddessen trifft die junge Psychologin Hannah im norddeutschen Steinfels ein, einem Gefängnis für geistig abnorme Rechtsbrecher. Sie soll eine Therapiegruppe leiten, ist jedoch nur an einem einzelnen Häftling interessiert: Piet van Loon. Der wurde einst von Sneijder hinter Gittern gebracht. Und wird jetzt zur Schlüsselfigur in einem teuflischen Spiel ...

»Wenn der niederländische Profiler Maarten S. Snejider und BKA-Kommissarin Sabine Nemez ermitteln, ist es wieder Zeit für aufregenden Nervenkitzel!«

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641163143
Verlag Random House ebook
Dateigröße 3803 KB
Verkaufsrang 974

Weitere Bände von Maarten S. Sneijder

Kundenbewertungen

Durchschnitt
118 Bewertungen
Übersicht
98
15
3
1
1

Absolute Hochspannung
von Daniela Weigel am 08.06.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In Bern wird eine Leiche gefunden die kunstvoll drapiert wurde. Rudolf Horrowitz fordert Maarten S. Sneijder an. Die Leiche erinnert an einen Fall vor 5 Jahren. Es folgen weitere Morde, der Täter spielt mit den Ermittlern Katz und Maus. Die junge Psychologin Hannah nimmt eine Stelle in einem Gefängnis in Steinfels an, hier sitz... In Bern wird eine Leiche gefunden die kunstvoll drapiert wurde. Rudolf Horrowitz fordert Maarten S. Sneijder an. Die Leiche erinnert an einen Fall vor 5 Jahren. Es folgen weitere Morde, der Täter spielt mit den Ermittlern Katz und Maus. Die junge Psychologin Hannah nimmt eine Stelle in einem Gefängnis in Steinfels an, hier sitzen geistig abnorme Rechtsbrecher ein. Niemand ahnt das sie eigentlich nur an einem Insassen Interesse hat. Piet van Loon ein äußerst Intelligenter Insasse, der vor Jahren von Sneijder hinter Gitter gebracht wurde. Warum interessiert sie sich für ihn ? Die beiden Handlungsstränge sind absolut spannend. Erst nach und nach erfährt man wie alles zusammenhängt. Es gibt tiefe Einblicke in Sneijder´s Vergangenheit, die mich wirklich überrascht haben. Von der ersten Seite an hat mich die Spannung gepackt und bis zum Schluss nicht losgelassen. Sneijder und Nemez sind ein tolles Team ich mag beide sehr. Toll finde ich das man mit jedem Teil mehr von den beiden erfährt. Deswegen empfehle ich auch die Bücher der Reihe nach zu lesen. Die Entwicklung von Nemez zu verfolgen, wie sie sich durchsetzt und von Sneijder nicht von ihren Plänen abbringen lässt, zeigt das er mit ihr die richtige Partnerin gefunden hat. Ich fand schon die ersten beiden Bücher toll, doch dieser hier hat mich richtig geflasht, das war für mich der bisher beste Teil. Ich bin gespannt wie die Reihe weiter geht, und freue mich jetzt schon aufs lesen Bei dieser Reihe ist absolute Hochspannung garantiert. Von mir gibt es 5  und eine Leseempfehlung! 

Geiler Thriller
von einer Kundin/einem Kunden am 08.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Um es direkt vorweg zu sagen. Was für ein geiler Thriller! Ich bin seit den Büchern Todesfrist und Todesurteil ein großer Fan der Reihe rund um den Profiler Maarten S. Sneijder und mit diesem Band hat die 1. Trilogie ein wirklich würdiges Ende gefunden, und ich vergebe liebend gerne 5 von 5 Sternen. Es war wirklich spannend ... Um es direkt vorweg zu sagen. Was für ein geiler Thriller! Ich bin seit den Büchern Todesfrist und Todesurteil ein großer Fan der Reihe rund um den Profiler Maarten S. Sneijder und mit diesem Band hat die 1. Trilogie ein wirklich würdiges Ende gefunden, und ich vergebe liebend gerne 5 von 5 Sternen. Es war wirklich spannend und hochinteressant den beiden auf ihrer Schnitzeljagd über die Schulter zu gucken, denn man hatte wirklich das Gefühl, das der Täter den beiden immer einen Schritt voraus ist, was aber Achtung Spoiler! auch an der ganz besonderen Verbindung zwischen Mörder und Profiler lag... Ich jedenfalls konnte von diesem Buch nicht genug bekommen, weil ich einfach mitfiebern musste und es sehr spannend fand, mehr über Maarten zu erfahren und über sein Privatleben, da darf der Autor gerne noch mehr berichten. An Spannung ist das wirklich nicht zu überbieten gewesen und ich fand auch die Morde wirklich so beschrieben, dass ich mir bildlich vorstellen konnte, mit Sabine am Tatort zu stehen und wenn es einem Autoren gelingt, so detailliert zu schreiben, muss ich einfach nur weiterlesen! Nun ist also die Trilogie abgeschlossen und ich bin gespannt, ob dem Autoren mit "Todesreigen" ein weiterer guter Thriller gelungen ist.

Eine absolut spannende Fortsetzung
von Helgas Bücherparadies am 27.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nach einem Leichenfund in Bern fordert Rudolf Horrowitz den Profiler Maarten S. Sneijder an. Die auffällig drapierte Leiche erinnert an einen Fall vor 5 Jahren. Sabine Nemez und Sneijder nehmen die Ermittlungen auf. Es gestaltet sich äußerst schwierig, denn der Täter scheint ihnen immer einen Schritt voraus zu sein. Die P... Nach einem Leichenfund in Bern fordert Rudolf Horrowitz den Profiler Maarten S. Sneijder an. Die auffällig drapierte Leiche erinnert an einen Fall vor 5 Jahren. Sabine Nemez und Sneijder nehmen die Ermittlungen auf. Es gestaltet sich äußerst schwierig, denn der Täter scheint ihnen immer einen Schritt voraus zu sein. Die Psychologin Hannah Norland nimmt eine Stelle in einem Gefängnis in Steinfels an. Dort sind nur Schwerverbrecher untergebracht, die psychopathische Züge haben. In ihren Therapiestunden ist Hannah aber nur an einem Insassen interessiert. Piet van Loon wurde vor einigen Jahren von Sneijder verhaftet. Wie beides zusammenhängt und was wirklich geschah ist so unglaublich und absolut lesenswert. Dies ist der dritte Teil mit Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez. Er knüpft direkt an das Vorgängerbuch an und man ist sofort mitten in der Geschichte. Ich empfehle erst Teil 1 und 2 zu lesen. Ich hätte nicht geglaubt, dass es noch eine Steigerung gibt, aber Andreas Gruber ist es gelungen von Anfang an eine Hochspannung zu erzeugen. Woher nimmt der Autor die Ideen für die Geschichten habe ich mich gefragt. Sehr stimmig und schlüssig ist sie. Ein guter Aufbau und Nervenkitzel begleiten uns von Anfang an. Zwei Handlungsstränge werden perfekt zusammengeführt. Es wird in drei Zeitebenen erzählt, was aber keineswegs verwirrt, sondern so wird nach und nach alles klarer, ohne jemals die Spannung zu unterbrechen. Diesmal lässt Herr Gruber Einblicke in das Leben von Sneijder zu. Das ist kaum vorstellbar, was dabei zur Sprache kommt. Mit Sabine an seiner Seite hat er eine clevere Kollegin gefunden. Es macht Spaß zu sehen, wie sie sich von ihm nicht unterkriegen lässt. Dieses Ermittlerteam ist mir zwischenzeitlich sehr ans Herz gewachsen. Ihre Schlagfertigkeit und ihr Spürsinn kommen auch bei Sneijder gut an. Fazit: nochmals eine Steigerung mit einer sehr gut durchdachten Story und sympathischen Charakteren. Spannend, packend und fesselnd erzählt. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und 5 Sterne


  • Artikelbild-0