Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Made In The A.M.

Diese Band macht Millionen Menschen weltweit glücklich. Wie das geht? - One Direction feiern den Release ihres fünften Albums "Made In The A.M." und alle feiern mit!

Der erste Longplayer der Band nach dem Ausstieg von Zayn Malik enthält mit "Drag Me Down" die bislang erfolgreichste 1D-Single hierzulande und die aktuelle Single "Perfect". Derzeit sind One Direction live in England und Irland unterwegs, spielten u.a. im Rahmen ihrer "On The Road Again Tour" sechs Abende hintereinander in der ausverkauften Londoner O2 Arena und traten beim Apple Music Festival im Roundhouse als Headliner auf.
Rezension
Bevor sich die beliebteste und erfolgreichste Boyband der vergangenen Jahre in eine "temporäre Pause" verabschiedet, wie sie jüngst mitteilte, präsentieren One Direction mit "Made In The A.M." ein rundum gelungenes Album. Der Ausstieg von Zayn Malik hat indes keine negativen Spuren hinterlassen. Die Karriere von One Direction war schon für einige Rekorde gut. Mit über 38 Millionen Facebook-Fans und mehr als 25 Millionen Followern auf Twitter ist die Band längst ein globales Phänomen. Entsprechend groß war die Aufregung, als im März Gründungmitglied Zayn Malik überraschend die Band verließ. Wenig später verkündeten One Direction, dass sie 2016 eine kreative Pause einlegen werden. Doch bevor es soweit ist, überrascht die zum Quartett geschrumpfte Formation mit "Made In The A.M.", ihrem bisher besten Album. Dass die Gruppe nichts von ihrem Elan eingebüßt hat, zeigte sie bereits mit der ersten, Ende Juli veröffentlichten Single "Drag Me Down". Und mit dem Opener des Albums, "Hey Angel", einer opulent instrumentierten Midtempo-Nummer, überzeugen One Direction erneut auf der ganzen Linie. Das Quartett gibt sich über die gesamte Spielzeit keine Blöße und reiht unter der Regie von Produzenten wie Jesse Shatkin, John Ryan und Julian Bunetta einen starken Song an den anderen. Besondere Ohrwurmqualitäten besitzt der hymnische Titel "End Of The Day". Doch auch in der ruhigen Piano-Ballade "If I Could Fly" und im melancholisch eingefärbten "Long Way Down" stellen One Direction noch einmal eindrucksvoll ihre herausragenden gesanglichen Qualitäten unter Beweis. Norbert Schiegl (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Made In The A.M.

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Hey angel
    1. Hey angel
    2. Drag me down
    3. Perfect
    4. Infinity
    5. End of the day
    6. If I could fly
    7. Long way down
    8. Never enough
    9. Olivia
    10. What a feeling
    11. Love you goodbye
    12. I want to write you a song
    13. History
    14. Temporary fix
    15. Walking in the wind
    16. Wolves
    17. A.M.
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 13.11.2015
Sprache Englisch
EAN 0888751589223
Genre Pop
Hersteller Sony Music Entertainment Germany
Komponist One Direction
Musik (CD)
Musik (CD)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln**



Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

FAQ