Irische Elfenmärchen

Jacob Grimm

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
39,90
39,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 4,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wilhelm Grimm, geb. am 24. Februar 1786 in Hanau, gestorben am 16. Dezember 1859 in Berlin, lehrte in den 1830er Jahren in Göttingen, war Mitglieder der Göttinger Sieben und ab 1841 der Preußischen Akademie der Künste in Berlin. Gemeinsam mit seinem Bruder Jacob arbeitete er an den "Kinder- und Hausmärchen", den "Sagen" und vor allem am "Deutschen Wörterbuch", das ab 1854 entstand. Sie gelten als Gründer der Deutschen Philologie und Germanistik.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 188
Erscheinungsdatum 21.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8460-8725-1
Verlag TP Verone Publishing
Maße (L/B/H) 21,8/15,1/2 cm
Gewicht 378 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
0
0

Komprimiert
von einer Kundin/einem Kunden aus Marl am 13.12.2018
Bewertet: Einband: Leder

Ich kann mich den Worten meines Vorbewerters anschließen. Die Seiten sind sehr dünn und die Schrift sehr klein. Vermutlich ging es auch bei einer Vollständigkeit in einem Band nicht anders. Der Einband ist hochwertig.

Mein Eindruck
von HSL am 14.09.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Als ich die drei Märchenbände in den Händen hielt, war mein erster Gedanke, gibt es so viele deutsche Märchen? Und dann noch von drei verschiedenen Märchenerzähler. Ja gut, die Märchen von den den Gebrüder Grimm kannte ich schon als Kind, zumindest einige. Doch die zahlreichen Märchen von Hauff und Beckstein waren mir bis da... Als ich die drei Märchenbände in den Händen hielt, war mein erster Gedanke, gibt es so viele deutsche Märchen? Und dann noch von drei verschiedenen Märchenerzähler. Ja gut, die Märchen von den den Gebrüder Grimm kannte ich schon als Kind, zumindest einige. Doch die zahlreichen Märchen von Hauff und Beckstein waren mir bis dato unbekannt. Allein schon Grimms Märchen veranschlagen mit über 900 Seiten und ca. 200 Märchen zu Buche. Die bekanntesten sind wohl „Aschenputtel“, „Das tapfere Schneiderlein“, oder „Der Wolf und die sieben jungen Geißlein. Der Band von Hauffs Märchen beläuft sich nur auf 18 Märchen mit über 400 Seiten und schließlich die Märchensammlung von Beckstein mit über 150 Märchen auf ca. 800 Seiten. Becksteins Märchen beinhaltet einige bekannte Märchen, wie das tapfere Schneiderlein, die sieben Schwaben oder das allbekannte Hänsel und Gretel. Bei allen drei Bänden handelt es sich um eine vollständige Sammlung der Märchen und sie sind alle mit zahlreichen Illustrationen versehen. Beim Durchblättern oder kurzen Anlesen verfällt man gerne wieder in seine Kindheit, wo man gespannt den Worten der Eltern beim Vorlesen gelauscht hat und nie genug von den Geschichten hören konnte. Der Anaconda Verlag hat ein fantastisches Werk geschaffen, das nicht nur für Kinder, sondern auch für jeden Erwachsenen stille und vergangene Momente wach werden lässt. Wann haben Sie zuletzt ein Märchen gelesen?

Wunderschön für Liebhaber von Büchern dieser Art <3
von einer Kundin/einem Kunden aus Seevetal am 30.08.2017
Bewertet: Einband: Leder

Die Ausgabe hat ein wunderschönes Cover und ist bestimmt in jedem Schrank ein Hingucker. Enthalten sind alle Geschichten der Grimm mit einigen Illustrationen in schwarz-weiß, die nicht schlecht aussehen. Die Seiten hatte ich mir etwas dicker vorgestellt, die sind sehr dünn. Kinder können in diesem Buch sozusagen nur mit Hilfe ih... Die Ausgabe hat ein wunderschönes Cover und ist bestimmt in jedem Schrank ein Hingucker. Enthalten sind alle Geschichten der Grimm mit einigen Illustrationen in schwarz-weiß, die nicht schlecht aussehen. Die Seiten hatte ich mir etwas dicker vorgestellt, die sind sehr dünn. Kinder können in diesem Buch sozusagen nur mit Hilfe ihrer Eltern blättern, wenn man wert darauf legt, dass die Seiten heil bleiben. Ansonsten macht das Buch einen sehr guten Eindruck, es überzeugt natürlich vor allem durch die Optik und den schönen Ledereinband.

  • Artikelbild-0