Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

10 Years Solo Live

Zehn Jahre Konzerttätigkeit in Europa packt der amerikanische Jazzpianist Brad Mehldau in eine Vier-CD-Box, die auch bereits auf acht LPs erschienen ist. Sein eigener Stil, fremde und eigene Songs in einen Jazzflow zu implementieren, erhebt Mehldau dabei zum Konzept. So arrangiert er die Reihenfolge der aufgenommenen Stücke nicht chronologisch, sondern erzählt mit dem Sequencing eine Geschichte. Vier Jahre lang war er mit dem Nachhören von 40 Konzerten beschäftigt, und entschied sich schließlich für Beiträge aus 19 Auftritten, die er auf vier CDs mit den Titeln Dark/Light, The Concert, Intermezzo/ Rückblick und in E Minor/E Major aufteilt. "Es gibt ein Thema und einen Charakter für jedes der vierseitigen Sets", sagt er, die er aufteilt. Insgesamt umfasst die Box 300 Minuten Gesamtspielzeit. Seit 25 Jahren geht Brad Mehldau weltweit auf Konzertreisen, mal solo, mal mit seinem Trio oder in Kombination mit anderen Musikern. Dass er nun ausschließlich Klavier solo für diese Zusammenstellung auswählte, darunter Beatles-Songs wie "And I Love Her", Stücke von Thelonius Monk wie "Think Of One" und Jazz-Standards wie "Countdown" von John Coltrane, aber auch "Intermezzi" von Johannes Brahms sowie eigene Stücke, machen diese Box zu einer Liebeserklärung an sein Publikum: "Es reicht auf keinen Fall, dass die unterschiedlichen Zusammensetzungen des Publikums für die Erschaffung dieser Musik wichtig gewesen seien - sie waren absolut unabdingbar und sie waren entscheidend. Ohne dieses Publikum würde diese Musik nicht so existieren, wie sie es tut." Hypnotischen Sog entwickelt sein elegisches Spiel in Stücken wie in der Pophymne "Bittersweet Symphony/Waterloo Sunset" oder im eigenen "Lost Cords" - die beiden können exemplarisch für die restliche Auswahl auf den vier CDs stehen. Es fällt einem Künstler immer am schwersten, sein eigenes Werk kritisch zu betrachten. Doch Brad Mehltau gelingt mit dieser Auswahl die erstaunliche Leistung, sich selbst in den zehn Jahren wiederzufinden, so als hätte er die Songs erst gestern eingespielt. Birgit Schlinger (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • 10 Years Solo Live

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Dream brother (Budapest)
    1. Dream brother (Budapest)
    2. Blackbird (Girona)
    3. Jigsaw falling into place (Leipzig)
    4. Meditation I - Lord watch over me (Brussels)
    5. And I love her (Vevey)
    6. My favorite things (Luxembourg)
    7. This here (Luxembourg)
  • 10 Years Solo Live

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Smells like Teen Spirit (Luxembourg)
    1. Smells like Teen Spirit (Luxembourg)
    2. Waltz for J.B. (Bassano Del Grappa)
    3. Get happy (Salzburg)
    4. I'm old fashioned (Eindhoven)
    5. Teardrop (Vienna)
    6. Holland (Vevey)
    7. Meditation II - Love Meditation (Leipzig)
    8. Knives out (Rome)
  • 10 Years Solo Live

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Lost chords (Copenhagen)
    1. Lost chords (Copenhagen)
    2. Countdown (Copenhagen)
    3. On the street where you live (Copenhagen)
    4. Think of one (Menton)
    5. Zingaro/Paris (Copenhagen)
    6. John Boy (Rome)
    7. Brahms: Intermezzo in B-flat major, Op.76 No. 4 (Wels)
    8. Junk (London)
    9. Los Angeles [Part II] (London)
    10. Monk's mood (London)
    11. Knives out (London)
  • 10 Years Solo Live

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • La mémoire et la mer (Paris)
    1. La mémoire et la mer (Paris)
    2. Bittersweet symphony / Waterloo sunset (Rome)
    3. Brahms: Intermezzo in E minor, Op. 119 No. 2 (Bilbao)
    4. Interstate love song (Brussels)
    5. Hey you (Girona)
    6. God only knows (Vienna)
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Anzahl 4
Erscheinungsdatum 13.11.2015
EAN 0075597950755
Musik (CD)
Musik (CD)
33,99
33,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln**



Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Wilde Klangteppiche
von einer Kundin/einem Kunden aus Dallgow-Döberitz am 21.02.2016

Ich gebe es sofort zu, ich mag den Mainstream nicht, weder in der Literatur noch in der Musik. Daher unternehme ich immer wieder Ausflüge in bisher unbekannte kleine Gassen der unterschiedlichsten Richtungen und schaue und höre mich dort um. Die wilden Klangteppiche von Brad Mehldau sind nicht eingängig, sie erlauben es einem ni... Ich gebe es sofort zu, ich mag den Mainstream nicht, weder in der Literatur noch in der Musik. Daher unternehme ich immer wieder Ausflüge in bisher unbekannte kleine Gassen der unterschiedlichsten Richtungen und schaue und höre mich dort um. Die wilden Klangteppiche von Brad Mehldau sind nicht eingängig, sie erlauben es einem nicht, sie mal so nebenbei laufen zu lassen. Sie erfordern höchste Konzentration und Anteilnahme. Es gibt aber auch leichtfüßige Melodien, die zart vorbeilaufen. Vorsichtig reinhören und entscheiden, ob einem diese in Anspruch nehmende Musik liegt. Für mich ist Brad Mehldau eine Offenbarung.

FAQ