Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)

Ausgezeichnet mit dem Jugendbuchpreis Buxtehuder Bulle 2015

Die Farben des Blutes Band 1

Victoria Aveyard

(193)
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Carlsen

Paperback

14,99 €

Accordion öffnen
  • Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    14,99 €

    Carlsen

gebundene Ausgabe

19,99 €

Accordion öffnen
  • Die rote Königin / Die Farben des Blutes Bd.1

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    19,99 €

    Carlsen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Carlsen)

Hörbuch (MP3-CD)

19,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


*** Band 1 der vierteiligen New-York-Times- und Spiegel-Bestseller-Serie DIE FARBEN DES BLUTES – ein absolutes Fantasy-Highlight! *** Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben – und ihr Herz … --- Fesselnd, vielschichtig und voller Leidenschaft: Victoria Aveyard entwirft eine faszinierende Welt mit einer starken Heldin, die folgenschwere Entscheidungen treffen muss. Es geht um Freundschaft, Liebe und Verrat, um Politik, Intrigen und Rebellion, um Gut und Böse – und jede Schattierung dazwischen. --- 

Band 1: Die rote Königin 

Band 2: Gläsernes Schwert 

Band 3: Goldener Käfig 

Band 4: Wütender Sturm 

E-Shorts: Der Gesang der Königin / Rotes Netz

Victoria Aveyard studierte Drehbuchschreiben an der University of Southern California. Inzwischen arbeitet sie als freie Autorin und lebt in Los Angeles. Sie hat ein Faible für Geschichte, für Explosionen und für taffe Heldinnen – und schreibt am liebsten Bücher, in denen sie alles drei kombinieren kann. Außerdem liebt sie Roadtrips, Filmegucken in Endlosschleife und das große Rätselraten, wie es bei »A Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer« ausgeht.
Ihre spannende und vielschichtige Fantasy-Serie »Die Farben des Blutes« ist ein internationaler Erfolg. Alle Bände des Vierteilers – »Die rote Königin«, »Gläsernes Schwert«, »Goldener Käfig« und »Wütender Sturm« – sind New-York-Times- und Spiegel-Bestseller.

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 512
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-31572-4
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 20,5/13,4/4,5 cm
Gewicht 594 g
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Birgit Schmitz
Verkaufsrang 17904

Weitere Bände von Die Farben des Blutes

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
193 Bewertungen
Übersicht
150
36
4
3
0

Spannend, aufregend und einfach genial!
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 19.04.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Inhalt: In dem Roman „Die rote Königin“ von Victoria Aveyard geht es um Mare Barrow. Sie ist ein 17 jähriges Mädchen, dass in einer Welt lebt die von Silbernen beherrscht wird. Silberne sind Menschen die silbernes Blut haben und dadurch besondere Fähigkeiten besitzen. Zum Beispiel können sie das Feuer oder auch das Wasser beher... Inhalt: In dem Roman „Die rote Königin“ von Victoria Aveyard geht es um Mare Barrow. Sie ist ein 17 jähriges Mädchen, dass in einer Welt lebt die von Silbernen beherrscht wird. Silberne sind Menschen die silbernes Blut haben und dadurch besondere Fähigkeiten besitzen. Zum Beispiel können sie das Feuer oder auch das Wasser beherrschen. Die normalen Menschen hingegen, so auch Mare haben gewöhnliches rotes Blut und müssen den Silbernen dienen. Als Mare jedoch den Prinzen Cal trifft und durch ihn an eine Stelle am Königshof gelangt, wird schnell klar, dass sie eine Ausnahme ist und dadurch alles verändern kann. Charaktere: Unsere Protagonistin Mare ist ein einfaches Mädchen, das in armen Verhältnissen lebt und versucht ihre Familie durch Diebstähle finanziell zu unterstützen. Es fällt dem Leser leicht sich in ihre Lage zu versetzten und kann sich schnell mit ihr identifizieren. Sie ist eine starke junge Frau die einen echten Dickkopf hat. Außerdem habe ich sie, durch die Loyalität zu ihrer Familie und ihren Freunden schnell in mein Herz geschlossen. Ich fand es nur etwas schwer, nachzuvollziehen, dass sie bereit ist einzelne Personen für eine größere Sache zu opfern ohne groß über die Konsequenzen nachzudenken. Natürlich benötigen gewissen Situationen ein gewisses Handeln, jedoch empfand ich sie in den Situationen als recht egoistisch. Trotzdem gefiel sie mir sehr gut, auch wenn sie teils etwas naiv wirkt und im nächsten Moment wieder nicht. Prinz Cal ist ein charmanter, gut aussehender Kerl dem die Mädchen recht schnell verfallen. Ich mochte ihn, da er spannend und mysteriös war. Außerdem schien er das Herz am rechten Fleck zu haben und Mare aufrichtig zu mögen. Auf der anderes Seite störte es mich, dass er durch seine Erziehung in der Vorstellung lebt, dass so wie es in seinem Land läuft, alles perfekt wäre. Man kann es ihm schwer zu Lasten legen, da er so aufgewachsen ist. Jedoch merkt man auch, dass ihn die Situation nicht ganz kalt lässt. Ich bin gespannt mehr über ihn heraus zu finden und ob er seine Sichtweise noch ändert. Zu Cals Bruder Maven kann man leider nicht viel sagen. Er steht im Schatten seines größeren Bruders, dem Thronfolger und man kann leicht Mitleid mit ihm bekommen. Er wirkt nett und teilweise zu perfekt. Er ist imme zur Stelle wenn man ihn braucht, ein echter Gentlemen. Man verfällt seiner Freundlichkeit recht schnell. Schreibstil: Mit dem Schreibstil der Autorin hatte ich zu Beginn einige Probleme. Die Satzstrukturen und die Wortwahl sind etwas anspruchsvoller, worauf ich nach den vorherigen Büchern nicht eingestellt war. Jedoch gewöhnt man sich schnell daran und kann die Geschichte fließend lesen. Besonders gut gelungen ist es der Autorin, den Leser auf ein falsche Fährte zu bringen. Bis zum Ende ist mir nie in den Sinn gekommen, dass es noch eine solche Wende geben würde. In vielem Romanen erahnt man ja schon was als nächstes passiert, oder das etwas im Busch ist, jedoch nicht hier. Das hat die Autorin großartig gemacht, ich war echt überrascht. Cover: Mir persönlich hat das Cover gut gefallen. Es lässt Schlüsse auf den Inhalt des Buches zu und ist auch sonst schön gestaltet. Jedoch ist es auch nicht gerade ausgefallen oder etwas komplett neues. Trotzdem bin ich ein großer Fan davon, den Titel des Buches in der Geschichte wieder zu finden und dies war der Fall. Fazit: Alles in allem war es in sehr gelungener Auftakt für eine Reihe. Besonders gefallen hat mir die Idee der zwei verschieden Blutfarben, die über die Stellung in der Gesellschaft entscheidet. Ich bin froh das diese Idee auch gut umgesetzt wurde. Absolut überzeugt hat mich aber, der wie bereits erwähnte Wendepunkt. Es war einfach genial. Daher gibt es von mir 5 Sterne.

Spannender Auftakt in einer High Fantasy Welt
von einer Kundin/einem Kunden aus Worms am 08.03.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

In dem Buch die rote Königin (Die Farben des Blutes 1) von Victoria Aveyard, geht es um Mare, welche eine Rote ist und in einer Welt lebt in der Rote und Silberne strikt getrennt sind. Dazu verfügen die Silbernen über besondere Fähigkeiten und die Roten nicht und deswegen, wurden die Roten von den Silbernen zu Untertanen gemacht... In dem Buch die rote Königin (Die Farben des Blutes 1) von Victoria Aveyard, geht es um Mare, welche eine Rote ist und in einer Welt lebt in der Rote und Silberne strikt getrennt sind. Dazu verfügen die Silbernen über besondere Fähigkeiten und die Roten nicht und deswegen, wurden die Roten von den Silbernen zu Untertanen gemacht. Die Namen kommen daher, weil die Silbernen silbernes Blut haben und die Roten rotes Blut. Mare wird bald in den Krieg ziehen müssen, weil sie keine Ausbildung oder Arbeit findet, auch wenn sie das nicht will. Denn jeder Rote muss ab 18 Jahren, wenn er keine Arbeit findet in den Krieg ziehen und an vorderster Front in einem jahrelangem Krieg kämpfen. Trotzdem muss Mare plötzlich nicht in den Krieg ziehen, denn sie bekommt Arbeit n der Sommerresidenz des Königs. Die Geschichte ist spannend und flüssig zu hören, weil sie actionreich ist und einiges drin vorkommt, wie Lügen, Intrigen, Freundschaft und Loyalität, gefährliche und schlaue Pläne und der Kampf um Freiheit in der Welt der Silbernen und Roten. Ich habe mir sehr gerne das Hörbuch zur Geschichte angehört, weil die Sprecherin die Geschichte gut vorliest und ich somit alles gut verstehen konnte. Die Sprecherin kann ich nur empfehlen, sowie die Geschichte. Mit dem Ende habe ich nicht ganz gerechnet und es hat mich neugierig auf Teil 2 in einer High Fantasy Welt voller Lügen und Intrigen gemacht.

"Diese Welt ist silbern, aber sie ist auch grau. Es gibt weder Schwarz noch Weiß."
von Alex Bastian am 24.08.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

In einer Welt, die von den Silbernen mit Fähigkeiten beherrscht wird und von den Roten, der normalen Arbeiterklasse, bedient wird, lebt Mare. Sie ist eine Rote, welche versucht zu überleben. Als sie eines Nachts auf einen Fremden trifft, ändert sich abrupt ihr ganzes Leben. Sie wird zum Sommerhaus des Königs eingeladen, um dort ... In einer Welt, die von den Silbernen mit Fähigkeiten beherrscht wird und von den Roten, der normalen Arbeiterklasse, bedient wird, lebt Mare. Sie ist eine Rote, welche versucht zu überleben. Als sie eines Nachts auf einen Fremden trifft, ändert sich abrupt ihr ganzes Leben. Sie wird zum Sommerhaus des Königs eingeladen, um dort eine Arbeitsstelle anzutreten. Was dort aber passiert, hätte sie sich niemals erträumen lassen. Durch einen Unfall lässt sie ihren eigenen Fähigkeiten freien Lauf und wird als Silberne ausgegeben um die Lüge der Macht aufrecht zu erhalten. Zudem wird sie mit dem jüngeren Prinzen verlobt, obwohl der Thronfolger Mares Herz durcheinander bringt. Wird Mare die Lüge aufrechterhalten können, um sich und ihre Familie zu schützen? Mare Barrow ist ein starker Charakter. Sie beschützt Freunde und Familie, obwohl sie nicht weiter als eine Diebin ohne Perspektive ist. Sie steht für das ein, was sie glaubt und ist nicht zu schade die Wahrheit auszusprechen. An vielen Stellen bin ich von Ihrem Mut begeistert, als auch schockiert. Sie tut zwar ihrem „Volk“ etwas Gutes… Nur zu welchem Preis? Auch die anderen Charaktere haben eine ausgeprägte Persönlichkeit, welche die Autorin wirklich sehr gut rübergebracht hat. Es war auch mein erstes Buch von Victoria Aveyard. Ich bin begeistert von ihrem Debüt Roman und werde mich sehr bald an den Fortsetzungen ran lesen. Es gab viele Hochs, viele Tiefs und sooo unglaublich viel Spannung, dass ich schon beim Lesen elektrisiert wurde (Wortwitz :D). Es gab viele Kehrtwendungen für Mare und die rote Garde, durch die Fähigkeiten der Silbernen musste auch sehr viel geplant und improvisiert werden. Dazu kommt, dass man nicht jedem trauen darf. Und das muss Mare leider selbst am eigenen Leib erfahren. Ich möchte wirklich nicht vorweg nehmen und empfehle jedem der es hören will oder nicht, diese Reihe zu verschlingen. Es ist jede einzelne Seite und Sekunde wert. Manche Bücher waren berechnend und deswegen teilweise langweilig. Das hatte ich aber bei „Der roten Königin“ nicht. Also an alle, die Fantasy mögen und solche Intrigen lieben: KAUFEN/LEIHEN!!! :D Wirklich ein Highlight!


  • Artikelbild-0