Wie politische Ideen Wirklichkeit werden

Der ReformKompass - Ein Lehr- und Praxisbuch

Christina Tillmann, Jörg Dräger, Frank Frick

eBook
eBook
25,99
25,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

26,00 €

Accordion öffnen
  • Wie politische Ideen Wirklichkeit werden

    Nomos

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    26,00 €

    Nomos

eBook

ab 25,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der ReformKompass ist ein praxisnahes Strategiemodell für den öffentlichen Sektor. Er führt in die Komplexität politischer Reformprozesse ein, zeigt zentrale Kriterien erfolgreicher Reformen auf und veranschaulicht diese anhand praxisnaher Fallbeispiele.
Politische Reformvorhaben brauchen nicht nur gute Konzepte, sondern auch eine strukturierte, sorgfältig geplante Kommunikation und eine strategische Herangehensweise. Letztere erhält noch zu wenig Aufmerksamkeit in Praxis und Lehre. "Wie politische Ideen Wirklichkeit werden" versucht, diese Lücke zu schließen. Mithilfe des ReformKompasses, eines von Praktikern und Wissenschaftlern entwickelten Strategiemodells, analysieren die Autoren anhand politischer Reformen wie Hartz IV, Elterngeld und Frauenquote die schwierige Balance von wirksamer Problemlösung, zielgerichteter Kommunikation und politischer Durchsetzungsfähigkeit. Zudem wird am Beispiel des nationalen Bildungsrates gezeigt, wie der ReformKompass für die strategische Planung eines Reformprozesses genutzt werden kann.
"Früher sehen, klüger planen, besser entscheiden" - nach diesem Motto richtet sich das Buch einerseits an Praktiker und Strategen in Politik, NGOs, Verwaltung und Verbänden; andererseits unterstützt es die politik- und verwaltungswissenschaftliche Lehre, indem es Studierenden die Vielschichtigkeit politischer Reformprozesse vermittelt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 152 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783867936958
Verlag Verlag Bertelsmann Stiftung
Dateigröße 3001 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0