Spirit Animals 1: Der Feind erwacht

Spirit Animals Band 1

Brandon Mull

(12)
eBook
eBook
3,99
bisher 7,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 50  %
3,99
bisher 7,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen : 50 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

8,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Vier Kinder sind auserwählt die Welt von Erdas zu retten. Denn jedes von ihnen hat ein Seelentier, das ihm magische Fähigkeiten verleiht.

Wolf, Leopard, Panda und Falke - einst gab es sie nur in den Legenden von Erdas. Doch Conor, Abeke, Meilin und Rollan haben sie wieder zum Leben erweckt. Zusammen mit ihren Seelentieren wagen sich die vier Helden auf eine gefährliche Mission in den entlegensten Winkel von Erdas. Dort regt sich ein uraltes Wesen, das alle Menschen und Tiere unter seine Herrschaft zwingen will. Wird es den Gefährten gelingen, es zu besiegen?

Actionreicher Start der Bestsellerreihe

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783473476589
Verlag Ravensburger Verlag
Originaltitel Spirit Animals 1: Wild Born
Dateigröße 3850 KB
Illustrator Wahed Khakdan
Übersetzer Wolfram Ströle
Verkaufsrang 5106

Weitere Bände von Spirit Animals

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
9
3
0
0
0

...Band 1 einer neuen Serie...
von Lesebegeisterte am 14.10.2016

Ein toller Start einer neuen Serie. Vier Kinder erleben mit ihren Seelentieren allerhand Abenteuer. Die Idee finde ich sehr kreativ. Das Buch liest sich spannend und wird den jungen Leser bestimmt gefallen.

Spannend und besonders fesselnd für abeteuerlustige und zugleich tierliebe Kinder!
von Jungenmama aus LB am 19.02.2016

Es handelt sich bei "Spirit Animals - Der Feind erwacht" um den ersten Teil einer Serie von Büchern aus der Feder verschiedener Autoren... ein Projekt von Brandon Mull Ich habe das Buch meinem 7-jähriggen Sohn vorgelesen und er war begeistert. Obwohl wir zeitbedingt immer nur kurze Abschnitte und diese mit großen zeitlichen A... Es handelt sich bei "Spirit Animals - Der Feind erwacht" um den ersten Teil einer Serie von Büchern aus der Feder verschiedener Autoren... ein Projekt von Brandon Mull Ich habe das Buch meinem 7-jähriggen Sohn vorgelesen und er war begeistert. Obwohl wir zeitbedingt immer nur kurze Abschnitte und diese mit großen zeitlichen Abständen lesen konnten, war er so fasziniert, dass er sich sehr gut in die recht komplexe Handlung hineinversetzen und sich auch immer wieder an die Zusammenhänge erinnern konnte! Das besonders schön gestaltete Cover ist mit seinen Goldprägungen und der Darstellung der wichtigsten Protagonisten (der Kinder und ihrer Seelentiere) ein echter Hingucker. Wir haben es auch beim Lesen des Buches immer mal wieder genau betrachtet um die Charaktere wiederzufinden und diese bildlich vor Augen zu haben. Text und Bild passen hervorragend zusammen! Die Weltkarte von Erdas im Einband vermittelt einen schönen Überblick über die verschiedenen Handlungsorte. Da die ersten Kapitel in verschiedenen Teilen dieser Welt handeln, konnten wir uns auch hier sehr gut orientieren. Natürlich wurde auch gleich festgestellt, dass die verschiedenen Regionen von Erdas auch Ähnlichkeiten mit den Kontinenten der Erde aufweisen... Dadurch, dass es in den ersten Kapiteln jeweils um eines der Kinder und sein Seelentier geht, wurden dem Leser die vier Hauptprotagonisten und deren Hintergründe sehr gut nahe gebracht. So konnten wir uns ein sehr gutes Bild von dem jeweiligen Kind und seinen Besonderheiten machen, welche später noch eine Rolle spielen...Toll auch die Kapitelbezeichnungen und Bilder, die helfen sich zu orientieren und sofort zeigen welches Kind/Seelentier jetzt eine Rolle spielt! Nach der Einführung der Kinder und ihrer Seelentiere ist der Leser gespannt was für Abenteuer sie zu bestehen haben und wird sehr gut durch die Geschichte geführt. Der Spannungsbogen steigt, es werden bereits Nebenhandlungen (die Männer, welche Tiere mit einem Trank vergrößern) eingeführt und in einem großen Kampf vorerst zum Abschluss gebracht! Das Buch ist auf Grund der Geschlechtermischung der Protagonisten sowohl für Mädchen, als auch für Jungen geeignet! Das Lesealter ist ab 10 Jahre angesetzt, was ich als gut empfinde, wenn es sich um geübte Leser handelt die Wort und Inhalt gut miteinander verknüpfen, sowie dabei Zusammenhänge überblicken können. Es tauchen sehr viele verschiedene Figuren + deren Seelentiere auf, was vor allem zu Ende des Buches etwas verwirren könnte. Auch ist am Ende ein recht heftiger Kampf in Gange, bei welchem es tote Tiere und auch Menschen gibt. Keine Geschichte für zu zart besaitete Kinder (ohne Lesebegleitung)! In dem Buch geht es nicht nur um die Beziehung zwischen Kind und Tier, sondern auch um "politische" Hintergründe und Themen wir Freundschaft, Vertrauen und Glaube an sich selbst! Wir haben zum Beispiel die Problematik der Wahl einer falschen Seite auch genutzt um aktuelle politische Themen unter diesem Blickwinkel zu besprechen und ich konnte meinem Sohn am Beispiel Abeke und Uraza verdeutlichen, dass nicht immer klar ist: "Wer ist denn nun der GUTE?!" So haben wir uns auch die Frage gestellt: Was ist wenn Freunde unterschiedlicher Ansicht sind - jeder einen Grund hat zu kämpfen und in dem Glauben ist im Recht zu sein....Wie treffe ich die richtige Wahl? Fazit: Eine tolle Fantasie-Geschichte mit Tiefgang für junge abenteuerlustige und tierbegeisterte Leser, aus der man viel herauslesen kann. Wir sind gespannt auf die Folgebände, Potential für eine weitere spannende Handlung gibt es auf jeden Fall!

Ein spannendes Abenteuer beginnt
von Hier rezensiert die gesamte Familie am 09.01.2016

Mit elf Jahren müssen alle Kinder vom Nektar trinken, um vielleicht das Glück zu haben, ein Seelentier zu rufen. Conor, Abeke, Meilin und Rollan sind auserwählt um Erdas zu retten. Sie haben die vier Gefallen, die einst eine Legende waren, zum neuen Leben erweckt. Wolf, Leopard, Panda und Falke. Der große Schlinger will Krieg u... Mit elf Jahren müssen alle Kinder vom Nektar trinken, um vielleicht das Glück zu haben, ein Seelentier zu rufen. Conor, Abeke, Meilin und Rollan sind auserwählt um Erdas zu retten. Sie haben die vier Gefallen, die einst eine Legende waren, zum neuen Leben erweckt. Wolf, Leopard, Panda und Falke. Der große Schlinger will Krieg und die Macht über Erdas. Die Kinder wollen mit ihren Seelentieren gegen ihn kämpfen um Erdas zu retten. Doch sie machen eine weite Reise und stellen sich vielen Gefahren! Sie müssen außerdem mit ihrem Seelentier gut klar kommen und zusammen halten! Das ist oft sehr schwer für die vier! Eine beschwerliche Reise beginnt… Das Cover finde ich zum Buch sehr passend. Darauf sind die Kinder mit ihren Seelentieren. Im Laufe der Geschichte wusste ich auch wer alles auf dem Cover ist. Es sind viele bunte Farben die das Cover geheimnisvoll machen. Ich habe in der Buchhandlung sofort danach gegriffen. Die große Leopardin in der Mitte gefällt mir sehr, mit ihren ausgefahrenen Krallen und diesem kämpferischen Blick darauf. Die Schrift „Spirit Animals“ schimmert golden und ragt fast aus dem Buchdeckel heraus. Der Titel machte mich auf Anhieb neugierig, weil ich Tierfantasy sehr mag. Spirit Animals ist eine Serie und es wird noch viele Bände von ihnen geben! Mir ist außerdem aufgefallen, dass die Bücher alle von anderen Autoren geschrieben sind! Der Schreibstil ist sehr fesselnd und spannend geschrieben! Die Geschichte ist packend und interessant. Nur kleinere Kinder unter acht Jahren würden die Geschichte vielleicht nicht ganz so gut verstehen! Meine Lieblingsfigur war Connor und sein Wolf Briggan. Ich wäre bestimmt genauso fürsorglich wie Conor gewesen und hätte mich genauso gut mit meinem Seelentier verstanden wie er, weil ich Tiere liebe! Abeke und Rollan mochte ich auch gerne. Nur Meilin fand ich etwas hochnäsig und eitel am Anfang. Aber am Ende war sie doch eine gute Freundin von mir. Das Ende war sehr überraschend und handelte von einer Schlange, die etwas gruselig war. Ich bin sehr gespannt auf den zweiten Teil, den ich unbedingt auch lesen muss! Fazit: Ich würde alle Mädchen und Jungen die gerne Abenteuer mögen und Fantasyfriends dieses Buch empfehlen! Ich vergebe fünf Sterne!


  • Artikelbild-0