Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt

Roman

Shades of Grey Band 1

E L James

(92)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Paperback

14,99 €

Accordion öffnen
  • Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt Bd.1

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    14,99 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Erzählt aus Sicht der schönsten Augen der Welt - Christian Grey.

Sehen Sie die Welt von Fifty Shades of Grey auf ganz neue Weise - durch die Augen von Christian Grey. Erzählt in Christians eigenen Worten, erfüllt mit seinen Gedanken, Vorstellungen und Träumen zeigt E L James die Liebesgeschichte, die Millionen von Lesern auf der ganzen Welt in Bann geschlagen hat, aus völlig neuer Perspektive. Christian Grey hat in seiner Welt alles perfekt unter Kontrolle. Sein Leben ist geordnet, diszipliniert und völlig leer - bis zu jenem Tag, als Anastasia Steele in sein Büro stürzt. Ihre Gestalt, ihre perfekten Gliedmaßen und ihr weich fallendes braunes Haar stellen sein Leben auf den Kopf. Er versucht, sie zu vergessen und wird stattdessen von einem Sturm der Gefühle erfasst, den er nicht begreift und dem er nicht widerstehen kann. Anders als all die Frauen, die er bisher kannte, scheint die schüchterne, weltfremde Ana direkt in sein Innerstes zu blicken - vorbei an dem erfolgreichen Geschäftsmann, vorbei an Christians luxuriösem Lebensstil und mitten in sein zutiefst verletztes Herz. Kann Christian mit Ana an seiner Seite die Schrecken seiner Kindheit überwinden, die ihn noch immer jede Nacht verfolgen? Oder werden seine dunklen Begierden, sein Zwang zur Kontrolle und der Selbsthass, der seine Seele erfüllt, diese junge Frau vertreiben und damit die zerbrechliche Hoffnung auf Erlösung zerstören, die sie ihm bietet?

"Für Fans ein Muss!"

Produktdetails

Verkaufsrang 2910
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 21.08.2015
Verlag Penguin Random House
Seitenzahl 640 (Printausgabe)
Dateigröße 5089 KB
Originaltitel Grey
Übersetzer Andrea Brandl, Karin Dufner, Sonja Hauser, Christine Heinzius, Ulrike Laszlo
Sprache Deutsch
EAN 9783641183653

Weitere Bände von Shades of Grey

Kundenbewertungen

Durchschnitt
92 Bewertungen
Übersicht
56
14
7
5
10

Toll, um wieder in die Welt von Shades of Grey einzutauchen :)
von Anna am 27.07.2021
Bewertet: Einband: Paperback

Die Woche über habe ich es dann angefangen und ich muss vorweg sagen, dass ich Christian ja irgendwie auf eine Art und Weise ja total liebevoll und charmant finde Ich kam schnell in das Buch rein und fand es wieder total fesselnd. Ist ja schon viele Jahre her, dass ich die Bücher gelesen habe Was ich total toll fand war, d... Die Woche über habe ich es dann angefangen und ich muss vorweg sagen, dass ich Christian ja irgendwie auf eine Art und Weise ja total liebevoll und charmant finde Ich kam schnell in das Buch rein und fand es wieder total fesselnd. Ist ja schon viele Jahre her, dass ich die Bücher gelesen habe Was ich total toll fand war, dass man viele Aussagen aus dem Buch auch im Film wiederfindet Ich hätte mir nur irgendwie noch viel mehr aus Christians Vergangenheit gewünscht und warum er sich so fühlt etc. Das habe ich mir irgendwie etwas anders vorgestellt Und da ich mich dann doch noch an so viel erinnern konnte, habe ich dann nach Seite 400 das Buch beendet und einfach das ,,Ende" gelesen (gibt wohl noch einen zweiten Teil) • Das Buch ist toll dafür, wenn man mal wieder in die Shades of Grey Welt eintauchen möchte. Wegen den paar Kleinigkeiten würde ich dem Buch 4 von 5 geben

Toxisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 16.07.2021
Bewertet: Einband: Paperback

Die Reihe ist nicht nur ein Plagiat, sondern auch ein Beispiel einer toxischen und missbräuchlichen Beziehung. Aus Anas Sicht war schon alles furchtbar und dazu noch grauenhaft schlecht geschrieben. Aber irgendwie übertrumpfte James sich und schrieb ein Pendant, das an Missbrauch und Toxizität neue Tiefen erreicht. Es gibt weita... Die Reihe ist nicht nur ein Plagiat, sondern auch ein Beispiel einer toxischen und missbräuchlichen Beziehung. Aus Anas Sicht war schon alles furchtbar und dazu noch grauenhaft schlecht geschrieben. Aber irgendwie übertrumpfte James sich und schrieb ein Pendant, das an Missbrauch und Toxizität neue Tiefen erreicht. Es gibt weitaus besser geschriebene Romanzen die keine narzisstischen und abusive Hauptprotagonisten aufweisen, die auch noch wissen, was BDSM wirklich ist und nicht wie hier ein Deckmattel des Kinks nutzt, um Frauen psychisch und physisch zu missbrauchen.

Neue Sicht
von einer Kundin/einem Kunden am 08.01.2021
Bewertet: Einband: Paperback

Ich habe die ersten 3 Teile verschlungen. Habe mir bei vielen Situation auch die Gedanken gemacht was denkt Christian jetzt grade. Mir hat oft die Sucht von ihm gefehlt die mit diesem Buch einfach sichtbar ist. Wie er mit Situationen und sich selbst kämpft. Es war super schön dieses Buch lesen zu dürfen und werde auch bald wiede... Ich habe die ersten 3 Teile verschlungen. Habe mir bei vielen Situation auch die Gedanken gemacht was denkt Christian jetzt grade. Mir hat oft die Sucht von ihm gefehlt die mit diesem Buch einfach sichtbar ist. Wie er mit Situationen und sich selbst kämpft. Es war super schön dieses Buch lesen zu dürfen und werde auch bald wieder alle 5 Teile Mal Stück


  • artikelbild-0