Warum ist das Licht so schnell hell?

Eine Reise durch die Welt des Lichts

Elke Krasny

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,90
18,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Die Entdeckungsreise geht vom Bergwerk über die Wohnzimmerlampe bis zum Polarlicht, vom Irrlicht über den Leuchtpilz bis zum Zündholz.

Auszeichnungen

Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis 2006

Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien 2006

Empfohlen von der Luchs-Jury

Warum ist das Licht so hell? Warum ist das Licht so schnell? Wo ist es wirklich stockdunkel und was hat es mit der Lichtverschmutzung auf sich? Was tut die Sonne und wie schaut man in den Körper hinein? Warum brauchen wir das Licht um Farben zu sehen und wie entsteht der Regenbogen? Seit wann gibt es Straßenbeleuchtungen in unseren Städten und warum steht ein Leuchtturm an der Küste? Warum glüht die Birne und was ist eine Grubenlampe? Wie alt ist das Sternenlicht und was ist ein Neonfisch?

Bunt oder weiß, dunkel oder hell, bei näherer Betrachtung wirft das Licht eine ganze Menge rätselhafter Fragen auf, die auch Erwachsene manchmal nicht (mehr) sofort beantworten können. In kurzen Kapiteln wird anschaulich erklärt, was es mit dem Licht so alles auf sich hat, was das Licht kann und was wir mit dem Licht alles anstellen können.

Freche Illustrationen von Sybille Hein und echte Fotos von alten Steckdosen oder Gespenster-Blitzen führen mitten hinein in die Rätsel und Fragen des Lichts. In die Kapitel ist viel Spannendes und Erstaunliches verpackt für neugierige junge Menschen, die so spielerisch mehr in Erfahrung bringen über das, was an Physik oder Mythologie, Stadtgeschichte oder Redewendungen hinter dem Licht steckt. Es ist ein Buch, das Kinder alleine und mit ihren Eltern entdecken können, das Wissenswertes und Unerwartetes zum Licht in nachvollziehbarer Weise zusammen bringt. Ergänzt durch Tipps und Anregungen für eigene Experimente, ausgedacht vom museumspädagogischen Team des Technischen Museums Wien.

Robert Klement, geboren 1949 in St. Pölten/NÖ geboren. Neben seinem Beruf als Lehrer Arbeit als freier Journalist. Seit 1986 veröffentlichte er zahlreiche Jugendbücher. 2007 erhielt er den Österreichischen Jugendbuchpreis.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 112
Altersempfehlung 10 - 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.09.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7074-5061-3
Verlag G&G Verlag, Kinder- und Jugendbuch
Maße (L/B/H) 24,4/16,9/1,7 cm
Gewicht 544 g
Abbildungen mit zahlreichen Illustrationen von Franz Sales Sklenitzka.
Auflage 1. Auflage
Illustrator Sybille Hein
Verkaufsrang 170693

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0