Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

So kocht Südtirol

Eine kulinarische Reise von den Alpen in den Süden

So kocht Südtirol“ ist der Klassiker unter den Kochbüchern der Südtiroler Küche. Das „So kocht Südtirol“-Team hat Südtirols Küche mit diesem Standardwerk weit über ihre Grenzen hinaus bekannt und beliebt gemacht. Die erste Ausgabe wurde im Jahr 2000 auf den Markt gebracht, seitdem sind 16 Auflagen und über 70 Bestseller-Titel in einer Gesamtauflage von über 1 Million Exemplaren gedruckt und verkauft worden. Zum 15-Jahr-Jubiläum (2015) erschien das Standardwerk der Südtiroler Küche vollkommen überarbeitet mit neuer Grafik sowie ergänzt mit den wertvollen Nährwertangaben. Im Jahr 2016 erhielt es dafür die Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschlands (GAD) mit der folgenden Begründung: "Diese Neuausgabe des Bestseller-Buches stellt umfangreich u.a. die Küche Südtirols vor, ist zeitgemäß überarbeitet. Durch die Rezeptvielfalt (mit Nährwertangaben) gilt es auch als eines der Grundkochbücher der Südtiroler Küchen. Es unterstützt als Nachschlagewerk für Grundrezepte die ersten Kochversuche ebenso wie auch Profis, die neue Kreationen und Ideen im Buch finden."
Portrait
Über eine Million verkaufte Kochbücher sprechen eine deutliche Sprache: Das „So kocht Südtirol“-Team Heinrich Gasteiger, Gerhard Wieser und Helmut Bachmann ist in der Riege der kulinarischen Bestsellerautoren angekommen – und das nicht erst gestern. Das Erfolgsrezept der drei Küchenmeister ist einfach: allgemein verständliche, von jeglichem Küchenlatein befreite, vielfach erprobte Rezepte mit Geling-Garantie und eine große thematische Breite – von kulinarischen Klassikern über neu interpretierte Standardgerichte bis hin zu innovativen Speisen aus der modernen Küche. Zum Inventar in den Küchen von Südtirolern und Südtirol-Liebhabern gehören gleich mehrere ihrer Bücher, allen voran „So kocht Südtirol“, ihr Standardwerk zur mediterranen und Südtiroler Küche, das 2016 mit der Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschlands (GAD) ausgezeichnet wurde. Dem Klassiker unter Südtirols Backbüchern, „So backt Südtirol“, wurde ebenfalls die Silbermedaille der GAD verliehen. Die 30 Titel reiche Kompakt-Kochbuchreihe „So genießt Südtirol“, die mit dem Sonderpreis der GAD prämiert wurde, trägt auch zum großen Erfolg der drei Köche bei.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 552
Erscheinungsdatum 08.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-88--6839099-0
Reihe So genießt Südtirol / Ausgezeichnet mit dem Sonderpreis der GAD (Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.)
Verlag Athesia Tappeiner Verlag
Maße (L/B/H) 23,8/20,3/4,3 cm
Gewicht 1616 g
Abbildungen 400 farbige Fotos
Auflage 17. Auflage - Überarbeitet (Das Standardwerk der Südtiroler Küche – komplett überarbeitet mit neuer Grafik - jedes Gericht mit Nährwertangaben)
Verkaufsrang 15016
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
42,00
42,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln**



Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
8
0
0
0
0

Von den Alpen in den Süden - ein sehr ausführliches Kochbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Mönchengladbach am 17.06.2018

Von den Alpen in den Süden - ein sehr ausführliches Kochbuch Gestaltung, Inhalt und eigene Meinung: „So kocht Südtirol – eine kulinarische Reise von den Alpen in den Süden“ ist ein ausgezeichnetes Kochbuch der drei Köche und Autoren: Heinrich Gasteigner, Gerhard Wieser und Helmut Bachmann. Die Inhaltsangabe umfasst: -... Von den Alpen in den Süden - ein sehr ausführliches Kochbuch Gestaltung, Inhalt und eigene Meinung: „So kocht Südtirol – eine kulinarische Reise von den Alpen in den Süden“ ist ein ausgezeichnetes Kochbuch der drei Köche und Autoren: Heinrich Gasteigner, Gerhard Wieser und Helmut Bachmann. Die Inhaltsangabe umfasst: - praktische Anleitungen zu den Rezepten - Maße und Gewichte - Vorwort - Südtirols und Italienische Küche - Tipps und Tricks der Meisterköche - Küchengeräte, Werkzeuge und Maschinen - Hilfsmittel in der Küche - Gewürze und Kräuter - Zubereitungsarten und Garmethoden und desweiteren Inhalte über Gästebewirtung, kaltes Buffet, gesunde, vollwertige Ernährung, Allergie oder Intoleranz und vieles mehr. und die Rezepte sind gegliedert in: - Kalte Vorspeisen - Suppen - Warme Vorspeisen - Fische und Meeresfrüchte - Fleisch, Wild und Geflügel - Saucen, Brühen und Bindemittel - Sättigungsbeilagen - Gemüse - Süßspeisen und Nachtische - Vorratskammer - Getränke und Cocktails Die Rezepte sind gut unterteilt und leicht verständlich. Die Tipps und Nähwerte Pro Person die beim Rezept stehen finde sehr anschaulich und die Bilder sind passend und runden das ganze ab. Die inhaltliche Gestaltung finde ich wie das Cover gut umgesetzt. Die Rezepte haben immer denselben Aufbau und sind mit grauer und dunkelroter Schrift klar lesbar. Die im Inhaltsverzeichnis farblich hervorgehobenen Rezeptthemen sind mit der selben Farbe auf der jeweiligen Seite mit der selben Farbe gekennzeichnet. Durch das ganze Buch zieht sich ein roter Faden und wirkt insgesamt sehr einheitlich. Die anderen Themen finde ich sehr interessant und die große Menge an Rezepten ist super. Es macht einfach Spaß aus diesem Kochbuch etwas zuzubereiten. Ob für Laien oder Fortgeschrittene, hier findet jeder etwas für sich. Bei der Einführung, den Erklärungen und den ganzen Rezepten erkennt man gut wofür dieses Buch steht. Eben für die Südtiroler und italienische Küche mit allen Grundlagen bis hin zu tollen Tipps mit sagenhafte Rezepten. Durch die ganze Ausführung und Ausarbeitung ist dies ein ganz besonderes Kochbuch. Ich bin begeistert. Die Kombination aus deutsch und italienisch finde auch besonders schön!!

Ein Klassiker, der keinen Wunsch offen lässt
von einer Kundin/einem Kunden aus Kissing am 13.06.2018

Der Klappentext mag übertrieben klingen: "... mit Geling-Garantie" Da fallen mir natürlich gleich Bekannte ein, die als Köche dermaßen talentfrei sind, dass sie wahrscheinlich auch mit dem vorliegenden Klassiker der Südtiroler Küche nichts Essbares zustande bringen würden. Aber bleiben wir fair: Meine diesbezüglichen Qualifikat... Der Klappentext mag übertrieben klingen: "... mit Geling-Garantie" Da fallen mir natürlich gleich Bekannte ein, die als Köche dermaßen talentfrei sind, dass sie wahrscheinlich auch mit dem vorliegenden Klassiker der Südtiroler Küche nichts Essbares zustande bringen würden. Aber bleiben wir fair: Meine diesbezüglichen Qualifikationen stufen mich als Hobbyköchin ein, und ich darf stolz verkünden, dass mir bislang jedes der ausprobierten Rezepte außerordentlich gut gelungen ist. Liebhaber der österreichisch-italienischen Küche kommen hier wirklich voll auf ihre Kosten, es sind sage und schreibe über 850 Rezepte aufgeführt! Ob Klassiker wie Spinatknödel, Schlutzkrapfen oder Kaiserschmarren oder ausgefallenere Speisen wie Artischockenmousse oder Gamsragout - die Auswahl ist beeindruckend. Dabei kommt jedes Rezept mit erstaunlich wenigen Zutaten aus, Nährwertangaben sind selbstverständlich. Variationsmöglichkeiten regen zur Kreativität in der Küche an, praktische Tipps der Autorenprofis helfen nicht nur Kochneulingen. Überhaupt wurde großes Augenmerk auf die Praxistauglichkeit gelegt: Die hochwertige Fadenbindung lässt das dicke Buch an jeder Stelle gut aufgeschlagen liegen bleiben. Der wischfeste Einband übersteht den ein oder anderen Spritzer und das dicke Papier ist besonders reißfest. Zusätzlich zu den Rezepten gibt es viel Wissenswertes: ein italienisch-deutsches kulinarisches Wörterbuch fehlt genauso wenig wie eine Auswahl sinnvoller Küchenmesser und-geräte, Schnitttechniken, Gewürzkunde, ein kleines Wein-ABC oder Tipps für ein Buffet. Hochwertige Fotos geben einen optischen Vorgeschmack auf die kulinarischen Leckerbissen. Wer die Südtiroler Küche zu sich nach Hause holen möchte, dem kann ich diesen Klassiker in überarbeiteter Neuauflage (18., 2018) nur wärmstens empfehlen!

Hast du dieses Kochbuch, benötigst du kein anderes
von einer Kundin/einem Kunden aus Dalberg am 03.06.2018

„So kocht Südtirol – eine kulinarische Reise von den Alpen in den Süden“ von den drei Köchen und Autoren Heinrich Gasteigner, Gerhard Wieser und Helmut Bachmann ist 2018 in der 17. Auflage (!) im Athesia-Verlag erschienen. Es ist ausgezeichnet mit der Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschlands (GAD). „So kocht S... „So kocht Südtirol – eine kulinarische Reise von den Alpen in den Süden“ von den drei Köchen und Autoren Heinrich Gasteigner, Gerhard Wieser und Helmut Bachmann ist 2018 in der 17. Auflage (!) im Athesia-Verlag erschienen. Es ist ausgezeichnet mit der Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschlands (GAD). „So kocht Südtirol“ ist untergliedert in: 
- Kalte Vorspeisen
- Suppen
- Warme Vorspeisen
- Fische und Meeresfrüchte
- Fleisch, Wild und Geflügel
- Saucen, Brühen und Bindemittel
- Sättigungsbeilagen
- Gemüse
- Süßspeisen und Nachtische
- Vorratskammer
- Getränke und Cocktails
 Zusätzlich gibt es Informationen zu Themen wie Gästebewirtung, Bier und Wein, Allergien, gesunde, vollwertige Ernährung, Küchengeräte, Werkzeuge und Maschinen, Gewürze und Kräuter und vieles mehr. Zahlreiche Fotos ergänzen und runden dieses Standardwerk ab. Den Autoren gelingt es mit ihrer einfachen Sprache ihre Rezepte absolut benutzerfreundlich in die Küche zu bringen. Selbst Koch-Laien werden mit diesen Rezepten keine Probleme haben, da Grundbegriffe toll erklärt werden und die Anleitungen schrittweise nähergebracht werden Angefügte Tipps und Tricks, sowie Angaben zu Nährwerten pro Portion runden jedes Rezept ab. Fazit: Ich habe selbst kein Rezept gefunden, das nicht in diesem wunderbaren Kochbuch stehen würde (ca. 850 Rezepte!). Es informiert praxisnah und anschaulich und hat mich als Hobbyköchin sehr inspiriert. Besonders gefallen hat mir die Übersichtlichkeit des umfassenden Werkes und die zusätzlich angeführten Tipps und Variationsmöglichkeiten zu jedem Rezept. Es lädt förmlich zum Kochen und Ausprobieren ein. Dieses Kochbuch hat mich absolut überzeugt. Eigentlich ist kein anderes Kochbuch mehr nötig!


FAQ