Warenkorb

Artemis Fowl - Das Zeitparadox (Ein Artemis-Fowl-Roman 6)

6 CDs

Ein Artemis-Fowl-Roman Band 6

Artemis Fowls Mutter leidet an einer tödlichen Unterwelt-Krankheit. Nur ein Medikament, das aus einer besonderen Lemurenart hergestellt wird, kann sie retten. Leider hat Artemis selbst das einzige Exemplar dieser Art töten lassen. Also bleibt ihm nichts anderes übrig, als in die Vergangenheit zu reisen, um dort den letzten Abkömmling dieser Spezies aufzuspüren. Stattdessen trifft er zunächst auf sein 10-jähriges Ich, das die Kostbarkeit nicht ohne weiteres herausrücken will. Nun heißt es Artemis gegen Artemis. Ebenfalls auf den Lemuren hat es eine andere unterirdische Macht abgesehen - Opal Koboi. Denn das Tier kann sie zur Herrscherin über Erdland und die Menschen machen. Eine wilde Verfolgungsjagd beginnt, die der ältere Artemis gewinnt. Es gelingt ihm, in den Zeittunnel zu springen, mit dem Lemuren im Arm - und seinem jüngeren Ich. Gemeinsam werden sie Opal besiegen ...

Über die Serie:
Artemis Fowl ist eine Romanserie des irischen Autors Eoin Colfer, die dem Phantastik/Science-Fiction-Genre zuzuordnen ist.

Eoin Colfer erzählt die Lebensgeschichte des hochintelligenten Jungen Artemis Fowl,
der im Rahmen seiner Coups immer wieder mit dem sogenannten Erdvolk, den letzten Überlebenden der nichtmenschlichen Zivilisationen, die sich tief in das Erdinnere zurückgezogen haben, zusammentrifft. Das Erdvolk ist der Menschheit technisch zwar überlegen, versteckt sich jedoch trotzdem vor ihr, da es im Falle einer Konfrontation einen Vernichtungskrieg mit den zahlenmäßig überlegenen Menschen fürchtet.

Der erste Band brachte Eoin Colfer den internationalen Durchbruch als Jugendbuchautor.
Ein einzigartiger Zaubertrank aus Fantasy, Action und Science-Fiction.

Portrait

Eoin Colfer lebt mit seiner Frau und den beiden Söhnen im irischen Wexford. Eoin Colfer war Lehrer und hat mehrere Jahre in Saudi-Arabien, Tunesien und Italien unterrichtet, ehe er als Schriftsteller für junge Leser erfolgreich wurde. Neben seiner inzwischen 8-bändigen Artemis-Fowl-Serie, die in 34 Ländern erscheint, hat Eion Colfer zahlreiche weitere Kinder- und Jugendbücher geschrieben. Außerdem ist er als Autor von Hardboiled-Krimis für Erwachsene erfolgreich.

Rufus Beck ist ein bekannter Film- und Theaterschauspieler, aber vor allem ein gefeierter Sprecher. Mit seiner Hörbuchinterpretation von Harry Potter hat er die Herzen der Fans erobert und wurde dafür sowohl mit dem HörKules (2000) als auch mit dem HÖRkulino (2008) ausgezeichnet. Der Facettenreichtum seiner Stimme erweckt jede Hörbuchproduktion zum Leben. 

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Rufus Beck
Anzahl 6
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 09.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783869091952
Verlag Hörbuch Hamburg
Auflage 1. Auflage, Gekürzte Ausgabe
Spieldauer 476 Minuten
Übersetzer Claudia Feldmann
Verkaufsrang 6607
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
11,99
bisher 12,99
Sie sparen : 7  %
11,99
bisher 12,99

Sie sparen : 7 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 3 - 5 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Ein Artemis-Fowl-Roman

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
0
1
0
0

Das Zeitparadox
von ZeilenZauber aus Hamburg am 28.08.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Und schon wieder ein Klappentext, der zu viel von der Handlung verrät. Ja, es gibt Verfolgungsjagden und die eine oder andere Überraschung, aber das Ende ist klar. Sehr gut hat mir dagegen gefallen, dass Artemis sich im Laufe der Zeit und der bisherigen Bände entwickelt hat. Immerhin wird er jetzt mit se... ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Und schon wieder ein Klappentext, der zu viel von der Handlung verrät. Ja, es gibt Verfolgungsjagden und die eine oder andere Überraschung, aber das Ende ist klar. Sehr gut hat mir dagegen gefallen, dass Artemis sich im Laufe der Zeit und der bisherigen Bände entwickelt hat. Immerhin wird er jetzt mit seinem jüngeren Ich konfrontiert und begeistert von sich selbst ist anders. Auch wenn Rufus Beck den Charaktere Leben einhaucht und unterschiedliche Stimmfarben und Stimmen an sich verleiht, kommt er nicht seine Leistung bei den Harry Potter Hörbücher heran. Ja, ich weiß, es ist nicht fair, aber hat damit für mich einen Standard gesetzt. Ich denke, die Leserschaft, die ich mit 10-14 Jahren vermuten würde, wächst mit Artemis und so bleibt der Schreibstil Colfers auch einfach. Was das Zeitparadox betrifft, bekomme ich immer Kopfschmerzen, wenn ich an Zeitreisen und die Auswirkungen, die Taten in der Vergangenheit haben können, denke. Ich denke, ältere Kinder gehen da viel einfacher an die Sache ran und machen sich nicht so viele Gedanken wie ich als Erwachsene. Trotz der Entwicklung der Figuren und der guten Lesart von Beck, gibt es nur 3 Zeit-Sterne. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Artemis Fowls Mutter leidet an einer tödlichen Unterwelt-Krankheit. Nur ein Medikament, das aus einer besonderen Lemurenart hergestellt wird, kann sie retten. Leider hat Artemis selbst das einzige Exemplar dieser Art töten lassen. Also bleibt ihm nichts anderes übrig, als in die Vergangenheit zu reisen, um dort den letzten Abkömmling dieser Spezies aufzuspüren. Stattdessen trifft er zunächst auf sein 10-jähriges Ich, das die Kostbarkeit nicht ohne weiteres herausrücken will. Nun heißt es Artemis gegen Artemis. Ebenfalls auf den Lemuren hat es eine andere unterirdische Macht abgesehen - Opal Koboi. Denn das Tier kann sie zur Herrscherin über Erdland und die Menschen machen. Eine wilde Verfolgungsjagd beginnt, die der ältere Artemis gewinnt. Es gelingt ihm, in den Zeittunnel zu springen, mit dem Lemuren im Arm - und seinem jüngeren Ich. Gemeinsam werden sie Opal besiegen ...

Atemberaubende Jagd
von einer Kundin/einem Kunden aus Wengen am 08.05.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sich selbst etwas abzujagen bringt auch nur Artemis Fowl statt. Bis allerdings die Geschichte zu einem guten Ende geführt wird passieren so viele unglaubliche, aber passende Dinge, dass der Leser nie ans Aufhören denkt.

Wie stoppt man sich selbst?
von Anke Klos aus Zweibrücken am 13.05.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Artemis Mutter ist krank, schwer krank. Und die einzige Möglichkeit für Artemis, sie zu retten bedeutet, dass er sein Jüngeres ich daran hindern muss, das letzte Exemplar einer Lemuren-Art zu töten. Leider ist er nicht der Einzige, der es auf den kleinen Kerl abgesehen hat. Eine superspannende Verfolgungsjagd beginnt. Der bere... Artemis Mutter ist krank, schwer krank. Und die einzige Möglichkeit für Artemis, sie zu retten bedeutet, dass er sein Jüngeres ich daran hindern muss, das letzte Exemplar einer Lemuren-Art zu töten. Leider ist er nicht der Einzige, der es auf den kleinen Kerl abgesehen hat. Eine superspannende Verfolgungsjagd beginnt. Der bereits 6. Band fügt sich perfekt in die Reihe ein. Einfach ein Muss ^^