Passagenräume

Grenzverläufe alltäglicher und performativer Praxis im Theater der Gegenwart

Theater Band 78

Annika Wehrle

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
39,99
39,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

39,99 €

Accordion öffnen
  • Passagenräume

    Transcript

    Sofort lieferbar

    39,99 €

    Transcript

eBook (PDF)

39,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Passagenräume des Alltags wie Bahnhöfe, Shopping Malls und Verkehrsmittel sind urbane Knotenpunkte des frühen 21. Jahrhunderts. In ihnen verdichten sich temporäre, kulturelle und gesellschaftliche Prozesse.
Doch von welchen Spielregeln sind unsere täglichen Wege bestimmt? Und welche Spuren hinterlässt Theater in diesen flüchtigen Räumen des Durchgangs?
Annika Wehrle öffnet den Blick für zeitgenössische Übergänge und vollzieht einen Grenzgang ästhetischer und sozio-kultureller Perspektiven. Durch das Brennglas performativer Formen werden funktionale Durchgänge zu Spiel- und Aushandlungsräumen für Fragen der Globalisierung, Medialisierung, Mobilität und Öffentlichkeit.

Annika Wehrle (Dr. phil.), geb. 1982, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin des Bereichs Theaterwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Neben Lehre und Forschung koordinierte sie dort von 2011 bis 2013 das Internationale Promotionsprogramm IPP Performance and Media Studies.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 388
Erscheinungsdatum November 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8376-3198-2
Verlag Transcript
Maße (L/B/H) 22,6/14,6/2,7 cm
Gewicht 603 g
Abbildungen Klebebindung, 3 schwarzweisse Abbildungen
Auflage 1

Weitere Bände von Theater

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0