Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Nie sollst du vergessen

Ein Inspector-Lynley-Roman 11 -

Inspector Lynley Band 11

Weitere Formate

Klappenbroschur

Inspector Lynleys elfter Fall in großartiger Neuausstattung.

An einem regnerischen Abend wird in London eine Frau überfahren. Es handelt sich eindeutig um Mord. Bei ihren Ermittlungen sehen sich Inspector Lynley und Barbara Havers bald einem düsteren Familiendrama gegenüber, in dem überzogener Ehrgeiz, falsch verstandene Liebe und verzweifelte Lügen bereits vor zwanzig Jahren tödliche Konsequenzen hatten. Und sie erleben irritiert, dass man sie von höchster Stelle aus bei ihren Recherchen zu behindern sucht. Doch Lynley und Havers lassen sich davon nicht beirren ...

Portrait
Akribische Recherche, präziser Spannungsaufbau und höchste psychologische Raffinesse zeichnen die Bücher der Amerikanerin Elizabeth George aus. Ihre Fälle sind stets detailgenaue Porträts unserer Zeit und Gesellschaft. Elizabeth George, die lange an der Universität »Creative Writing« lehrte, lebt heute in Seattle im Bundesstaat Washington, USA. Ihre Bücher sind allesamt internationale Bestseller, die sofort nach Erscheinen nicht nur die Spitzenplätze der deutschen Verkaufscharts erklimmen. Ihre Lynley-Havers-Romane wurden von der BBC verfilmt und auch im deutschen Fernsehen mit großem Erfolg ausgestrahlt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 928
Erscheinungsdatum 20.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48358-7
Reihe Ein Inspector-Lynley-Roman 11
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 19,3/13/5,5 cm
Gewicht 600 g
Originaltitel A Traitor To Memory
Übersetzer Mechtild Sandberg-Ciletti
Verkaufsrang 73229
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln**



Weitere Bände von Inspector Lynley mehr

  • Band 7

    37822414
    Asche zu Asche
    von Elizabeth George
    (12)
    Buch
    9,99
  • Band 8

    39192651
    Im Angesicht des Feindes
    von Elizabeth George
    Buch
    9,99
  • Band 9

    39192648
    Denn sie betrügt man nicht
    von Elizabeth George
    Buch
    9,99
  • Band 10

    40974447
    Undank ist der Väter Lohn
    von Elizabeth George
    Buch
    9,99
  • Band 11

    42435518
    Nie sollst du vergessen
    von Elizabeth George
    (6)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 12

    44253376
    Wer die Wahrheit sucht
    von Elizabeth George
    Buch
    9,99
  • Band 13

    45244895
    Wo kein Zeuge ist
    von Elizabeth George
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
4
0
0
0

E. Georges Krimis sind Intelligenz, gepaart mit absoluter Spannung
von einer Kundin/einem Kunden aus Krefeld am 07.09.2016

Auch dieses Buch wieder spannend, fesselnd, so dass man es schwer zur Seite legen kann. Es lohnt sich immer die Bücher von E. George ein zweites Mal zu lesen .

Lesenswert!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.02.2016

Ich bin ein großer Fan von Inspektor Lynley und Barbara Havers und musste auch diesen Band lesen. Wortgewandte Dialoge, Spannung, flüssiger Schreibstil, das mag ich an Elizabeth George.

Nie sollst Du vergessen
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 09.09.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Super Krimi mit dem Schwerpunkt von Inspektor Lynley und Barbara Havers. Tiefgründige Dialoge zwischen den beiden Ermittlern. Die Wiedersprüchen regen zum eigenen Mitermitteln an.


FAQ