Noah

Thriller. Ungekürzt.

Sebastian Fitzek

(147)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
8,77
bisher 9,99
Sie sparen : 12  %
8,77
bisher 9,99

Sie sparen : 12 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,90 €

Accordion öffnen
  • Noah

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    10,90 €

    Lübbe
  • Noah

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    11,00 €

    Lübbe

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Noah

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch

ab 8,77 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Er weiß nicht, wie er heißt. Er hat keine Ahnung, wo er herkommt. Er kann sich nicht erinnern, wie er nach Berlin kam, und seit wann er hier auf der Straße lebt. Die Obdachlosen, mit denen er umherzieht, nennen ihn Noah, weil dieser Name tätowiert auf der Innenseite seiner Handfläche steht. Noahs Suche nach seiner Herkunft wird zu einer Tour de force. Für ihn und die gesamte Menschheit. Denn er ist das wesentliche Element in einer Verschwörung, die das Leben aller Menschen auf dem Planeten gefährdet und schon zehntausende Opfer gefunden hat.

Simon Jäger ist neben seiner Arbeit als Hörbuchsprecher als Dialogautor, Regisseur und Synchronsprecher tätig. Unter anderem ist er die deutsche Stimme von Josh Hartnett und Heath Ledger. Simon Jäger versteht es meisterhaft, mit seiner Stimme Hochspannung zu erzeugen.

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Sebastian Fitzek lebt mit seiner Familie in Berlin.

Produktdetails

Verkaufsrang 3382
Medium MP3-CD
Sprecher Simon Jäger
Spieldauer 910 Minuten
Erscheinungsdatum 12.11.2015
Verlag Lübbe Audio
Hörtyp Lesung
Originaltitel Projekt Noah
Sprache Deutsch
EAN 9783785751923

Kundenbewertungen

Durchschnitt
147 Bewertungen
Übersicht
101
32
10
4
0

noah
von Anika F am 23.07.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich glaub dieses Buch ist das erste von dem Autor, wo ich mich mit einer Rezension schwer tue. Grundprinzipiell finde ich die Thematik aktueller denn je. Auch der Denkansatz der Gesellschaft trifft absolut auf unsere weltliche Bevölkerung zu. Der Klimawandel, die Folgen und auch der Luxus unserer Gesellschaft ist super aufgegri... Ich glaub dieses Buch ist das erste von dem Autor, wo ich mich mit einer Rezension schwer tue. Grundprinzipiell finde ich die Thematik aktueller denn je. Auch der Denkansatz der Gesellschaft trifft absolut auf unsere weltliche Bevölkerung zu. Der Klimawandel, die Folgen und auch der Luxus unserer Gesellschaft ist super aufgegriffen und eingebaut. Das Buch ist 2014 erschienen und man denkt aktuell beim lesen, puh was damals reine Fiktion war, ist heute teilweise eingetroffen. Das bereitet einen manchmal schon Gänsehaut. Die Handlung war mir teilweise aber schon zu wirr, zu sprunghaft und ich musste mich zeitweise echt quälen. Die Auszüge in den Slums finde ich nicht hilfreich fürs vorankommen. Ich hätte sie gefühlt nicht gebraucht. Außerdem gab es für mich Szenen, die man hätte kürzer halten können. Auch waren für mich ein paar wenige Logikfehler drin. Das Geschehen wurde für mich von Seite zu Seite immer abstruser und hatte viel zu viele seltsame Verwicklungen und Wendungen. Für mich überschlug es sich in manchen Szenen. Der Schreibstil in sich ist absolut in Fitzek Manier, aber definitiv für mich eines der schwächsten Bücher von ihm. Das Cover finde ich dagegen sehr cool gestaltet, die weiße Hand auf dem Buch leuchtet im dunkeln. Ein sehr überraschendes Detail. Ich bin dennoch gespannt auf das nächste Buch von Sebastian Fitzek, denn ich weiß, dass dies hier für mich nur ein Ausreißer war. Von mir gibt es 2 von 5 Sterne

Typischer Fitzek...
von einer Kundin/einem Kunden am 03.07.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein typischer Fitzek: verworren, sinnfrei, unrealistisch! Das einzig Gute: Fitzek scheint ja Veganer zu sein (hört man oft raus). Auch hier geht es kurz um dieses Thema. Allerdings passt es einfach nicht rein. Bin selbst vegan, aber finde sowas unnötig.

Wichtige Hintergrundthematik
von Buchbegeistert am 14.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Was soll ich sagen? Ich habe dieses Buch gerade beendet und weiß gar nicht, wo ich anfangen soll! Zur fiktiven Geschichte: man springt wie von Fitzek gewohnt direkt ins Geschehen, was ich sehr an seinen Büchern mag. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, was das lesen super „abwechslungsreich“ macht und di... Was soll ich sagen? Ich habe dieses Buch gerade beendet und weiß gar nicht, wo ich anfangen soll! Zur fiktiven Geschichte: man springt wie von Fitzek gewohnt direkt ins Geschehen, was ich sehr an seinen Büchern mag. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, was das lesen super „abwechslungsreich“ macht und die Handlungen der Personen noch spannender gestaltet. Man kann das Buch kaum aus der Hand legen, da man immer das Gefühl hat, man ist drauf und dran die Lösung der Verschwörung aufzudecken. Zum Hintergrund: Fitzek schmückt das Buch mit sehr wichtigen und aktuellen Denkansätzen aus, welche er absolut perfekt in die fiktive Geschichte einbaut. Ein bisschen erschreckend ist zu sehen, dass vieles, was im Buch beschrieben wird, zu unserer aktuellen Corona-Virus-Situation passt. Einige seiner Sätze hören wir tatsächlich momentan im Fernsehen. Dies lässt einen wirklich über die akuten Probleme dieser Welt nachdenken und ich kann nicht einmal genau sagen, ob das Buch nun ein Happy End hat oder nicht. Was ich sagen kann: das Buch hinterlässt -zumindest bei mir- eine etwas bedrückte Stimmung, da es aufzeigt, wie egoistisch wir Menschen doch sind und wie „wenig“ man doch an der Gesamtsituation ändern kann. Ein absolut überzeugendes Buch, das JEDEN zum nachdenken bringt! Jeder sollte sich mit der Thematik auseinandersetzen!


  • Artikelbild-0
  • Noah

    1. Noah