Nimm mich mit nach Gestern

Renate Delfs, Rike Schmid

eBook
eBook
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Nimm mich mit nach Gestern...

    btb

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    btb

eBook (ePUB)

16,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"Ich versuche immer noch zu begreifen, warum ich
damals nichts begriffen hatte." - Dieser Gedanke verfolgt Renate
Delfs seit Jahrzehnten. Sie und Rike Schmid lernen sich 1999 bei Dreharbeiten kennen. Daraus erwächst eine bis heute andauernde Freundschaft. In Briefen tauschen sie sich über viele Jahre hinweg aus. Bald kristallisiert sich als zentrales Thema die Zeit des Nationalsozialismus heraus, die Renate Delfs als junges Mädchen miterlebte.
"Hast du dich als Teil des Systems gefühlt?", "Wie sah dein Alltag aus?", "Wann hast du begonnen, genauer hinzusehen?" - Fragen, die die jüngere Frau bewegen und die die ältere mit großer Offenheit beantwortet. Ein spannender und sehr persönlicher Dialog zwischen zwei Frauen, die sich immer wieder fragen: Wie führe ich in meiner Gegenwart ein aufrechtes Leben?

Renate Delfs, geboren 1925 in Flensburg, ist eine der ältesten aktiven Schauspielerinnen Deutschlands. Sie ist in außergewöhnlichen Altersrollen zu sehen, wie z.B. in der Serie "Nicht von schlechten Eltern" oder dem Kinofilm "Ein Tick anders".

Rike Schmid, geboren 1979 in Hannover, ist Schauspielerin und Diplomsoziologin. Sie spielte u.a. im Fernsehfilm "Augenzeugin", der Theaterverfilmung "Baal" und in der Kinokomödie "Schwere Jungs".

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783776682144
Verlag Langen/Müller
Dateigröße 3320 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0