Fliegende Fetzen / Scheibenwelt Bd.21

Ein Scheibenwelt-Roman

Scheibenwelt Band 21

Terry Pratchett

(11)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Fliegende Fetzen / Scheibenwelt Bd.21

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein neues Land taucht auf im Runden Meer der Scheibenwelt. Die Bewohner von Ankh-Morpork sind der Meinung, dass die Insel ihnen gehört, bedauerlicherweise glauben das aber auch die Bewohner von Klatsch. Es kommt zu diplomatischen Wirren, und als auf einen klatschianischen Abgesandten ein Attentat verübt wird, droht die Lage zu eskalieren. Schon setzen sich die Schiffe beider Seiten in Bewegung, um dem Gegner zu zeigen, wer das Sagen hat ...

Terry Pratchett, geboren 1948, schrieb 1983 seinen ersten Scheibenwelt-Roman – ein großer Schritt auf seinem Weg, einer der erfolgreichsten Autoren Großbritanniens und einer der populärsten Fantasy-Autoren der Welt zu werden. Von Pratchetts Romanen wurden weltweit 85 Millionen Exemplare verkauft, seine Werke sind in 40 Sprachen übersetzt. Für seine Verdienste um die englische Literatur verlieh ihm Queen Elizabeth sogar die Ritterwürde. Terry Pratchett starb am 12.3.2015 im Alter von 66 Jahren.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Michael Ballauff
Seitenzahl 443
Erscheinungsdatum 01.03.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-45639-0
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,7/11,9/3,3 cm
Gewicht 362 g
Originaltitel Jingo
Übersetzer Andreas Brandhorst
Verkaufsrang 75818

Weitere Bände von Scheibenwelt

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
7
4
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 12.06.2018
Bewertet: anderes Format

Auf halber Strecke zwischen Ankh-Morpork & Klatsch taucht plötzlich eine kleine Insel auf. Sofort beanspruchen beide Staaten die Insel im Runden Meer für sich – keiner weiß warum.

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Krieg und Frieden auf der Scheibenwelt. Hauptmann Mumm ist gefordert. Viele Anspielungen auf unsere Welt paaren sich mit Pratchetts unwiederstehlichem Humor. Selten war er so böse!

von Alexandra Zilske aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Herrlich Skurril, wahnsinnig komisch und natürlich auch etwas tiefsinnig. Die Scheibenwelt streitet um ein neues Land und alle sind dabei: die Wache, der Patrizier, der Tod.


  • Artikelbild-0