Der griechische Dolmetscher

Die Memoiren von Sherlock Holmes

Arthur Conan Doyle

(1)
eBook
eBook
0,99
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 4,99 €

Accordion öffnen
  • Fünf Apfelsinenkerne

    Random House

    Sofort lieferbar

    4,99 €

    Random House
  • Fünf Apfelsinenkerne

    Epubli

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    9,99 €

    Epubli

eBook

ab 0,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Sprachen versteht Melas viele, doch sein letzter Auftrag lässt auch den griechischen Dolmetscher ratlos zurück. Die Angelegenheit ist von größter Wichtigkeit, sonst wäre Sherlock Holmes nicht von seinem Bruder Mycroft herbeigezogen worden.

Arthur Conan Doyle wurde 1859 im schottischen Edinburgh geboren. Er studierte Medizin und arbeitete bis 1891 als Arzt. Danach widmete er sich dem Schreiben. Die Geschichten um Sherlock Holmes wurden in über fünfzig Sprachen übersetzt und als Filme, Theaterstücke, Hörspiele und sogar im Ballett verarbeitet. Doyle hat aber auch Science Fiction und Gedichtbände verfasst. Er starb 1930 in seinem Haus in Sussex.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 33 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783841209504
Verlag Aufbau
Originaltitel The Greek Interpreter
Dateigröße 3498 KB
Übersetzer Karl Heinz Berger, Alice Berger

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein Klassiker
von Karlheinz aus Frankfurt am 24.07.2017
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Wer kennt nicht die Erzählungen und Romane über Sherlock Holmes, geschrieben von Arthur Conan Doyle Ende des 19. und Anfang das 20. Jahrhunderts. Bis heute werden seine Geschichten gerne gelesen und noch immer verfilmt. Durch einen Zufall entdeckt Sherlock Holmes einen Edelstein, den blauen Karfunkel. Er nimmt die Ermittlunge... Wer kennt nicht die Erzählungen und Romane über Sherlock Holmes, geschrieben von Arthur Conan Doyle Ende des 19. und Anfang das 20. Jahrhunderts. Bis heute werden seine Geschichten gerne gelesen und noch immer verfilmt. Durch einen Zufall entdeckt Sherlock Holmes einen Edelstein, den blauen Karfunkel. Er nimmt die Ermittlungen auf und wird recht bald schon fündig. Eine ungewöhnliche Geschichte von Sherlock Holmes. Die Handlung ist einfach zeitlos und wirklich gelungen, selbst bekannte Geschichten hört man immer wieder gerne an. Die Spannung wird immer wieder durch einen Schuss Humor aufgepeppt. Der Sprecher Hubertus Gertzen wirkte in vielen Audiobuch-Produktionen mit, was man auch merkt. Die angenehme Erzählerstimme lässt keine Längen aufkommen, sondern wirkt immer spannungsgeladen. Vor allem die wunderbaren Dialoge sind wahrlich geglückt und manchmal muss man sich vor Augen halten dass es tatsächlich nur ein Sprecher ist. Fazit: Lebhafte Vertonung des ungewöhnlichen Klassikers. sie wirkt vor allem durch den Sprecher überzeugend, der dieser Erzählung neues Leben einhaucht.

  • Artikelbild-0