Warenkorb

Energiequelle Ayurveda

Indisches Heilwissen bei Erschöpfung, Stress und Burnout

Nutzen Sie uraltes Wissen für neue Energie!

Fühlen Sie sich gestresst? Sind Sie oft erschöpft und antriebslos, oder befürchten Sie, dass Ihnen Ihr Alltag über den Kopf wachsen könnte? Lassen Sie sich vom über 5.000 Jahre alten Wissen der Veden helfen!

Neue Energie gewinnen und das eigene Kraftpotenzial finden und entfalten – diese Schätze können Sie aus der „Energiequelle Ayurveda“ schöpfen. Die indische Ayurveda-Therapeutin Balvinder Sidhu stellt Ihnen neue, facettenreiche und effektive Wege vor, auf denen Sie wieder zu Ihrer Energie zurückfinden und diese langfristig erhalten können. In der ganzheitlichen Sicht auf Körper, Geist und Seele werden Sie selbst zum Macher und Gestalter Ihrer Lebensqualität. Sie können spüren, wie sich neue Lebensfreude, Kreativität und Wohlbefinden einstellen.

Balvinder Sidhu unterstützt Sie dabei ganz individuell, gemäß Ihrer eigenen Konstitution: Der ganzheitliche Ansatz umfasst ein Betrachten bzw. Überdenken Ihrer Lebensgewohnheiten, die Entschlackung und Reinigung des Organismus auf körperlicher und geistiger Ebene, die mentale Stärkung durch Yoga und Meditationsübungen sowie typgerechte Ernährungs- und Energieprogramme. Balvinder Sidhu zeigt, wie Sie all dies leicht in Ihren Alltag integrieren können.
Portrait
Balvinder Sidhu ist im Norden Indiens geboren und mit der ayurvedischen Heiltradition aufgewachsen, in der ihre Familie schon seit Generationen verwurzelt ist. Seit ihrem zwölften Lebensjahr lebt die Ayurveda-Therapeutin in Deutschland und betrachtet es als ihre Berufung, das jahrtausendealte, ganzheitliche Wissen der hinduistischen Gelehrten mit den Bedürfnissen der westlichen Gesellschaft zu verbinden. Sie führt seit rund 25 Jahren das Institut „Kaya Veda“ in Augsburg und hat unter anderem den Ratgeber „Das Ayurveda-Glücksbuch“ veröffentlicht.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • (Auszug aus dem Kapitel "Stufe 9: "Die Energieprogramme")

    IHR PERSÖNLICHES ENERGIEPROGRAMM

    Um Körper, Geist und Seele auf ein Energielevel zu bringen oder es zu erhalten, auf dem wir uns wohl und leistungsfähig fühlen, sollten Ernährung und körperliche Aktivität zur individuellen Dosha-Konstitution passen.

    Auf den folgenden Seiten finden Sie ein zehntägiges Entschlackungsprogramm für alle drei Doshas sowie ein darauf aufbauendes Ernährungs- und Aktiv-Programm, das auf die drei Doshas zugeschnitten ist. Bitte verstehen Sie diese Tipps als Impulse und wählen Sie aus, was sich für Sie richtig anfühlt. Sie selbst haben das beste Gespür dafür, was Ihnen guttut. Ayurveda ist nicht dogmatisch an starre Regeln gebunden. Im Mittelpunkt steht, dass Sie sich gut fühlen und Ihr Energiepotenzial ausschöpfen können!

    Nach den Entschlackungstagen ist ein guter Zeitpunkt, Ihre Ernährungsgewohnheiten neu zu überdenken. In der Regel fühlen Sie sich nach der Entgiftung voller Energie.

    Indem Sie künftig mit größerer Achtsamkeit Ihre Ernährung zusammenstellen und sie zu sich nehmen, können Sie diesen Zustand beibehalten. Sie haben bereits erfahren, dass nicht alles, was in den westlichen Gesellschaften gemeinhin als gesund gilt, für Ihr Dosha förderlich sein muss. Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Auswahl an Lebensmitteln, die Ihr Dosha unterstützen und stärken.

    Wie immer im Ayurveda gilt: Seien Sie nicht dogmatisch und kasteien Sie sich nicht! Es geht darum, ein gesundes Bewusstsein dafür zu entwickeln, was Ihnen guttut. Wenn Sie auch mal Lust auf andere Lebensmittel haben - genießen Sie sie und machen Sie sich kein schlechtes Gewissen! Es gibt keine Verbote, das Programm zielt nicht auf Enthaltsamkeit ab. Ihre innere Reinigung sollten Sie mit Freude verbinden!

    Die Rezepte für die Doshas wurden von Gudrun Glock, Ayurveda-Köchin, Ernährungs- und Gesundheitsberaterin, zusammengestellt. Gewürze und andere Zutaten sind entsprechend den zu bevorzugenden Eigenschaften der Nahrungsmittel so ausgewählt, dass sie das jeweilige Dosha nicht erhöhen. Als Eiweißlieferant können Hülsenfrüchte, zum Beispiel Mungbohnen, dienen, die von allen Typen gut vertragen werden. Die Rezeptvorschläge sehen drei Mahlzeiten pro Tag vor: einen ayurvedischen Frühstücksbrei (warmes Getreide), ein Mittagessen, bestehend aus gemischten Gemüsen mit Beilage, und eine Abendsuppe.

    (...)
  • INHALT

    Vorwort von Balvinder Sidhu
    Vorwort von Sascha Kriese

    Einführung: Neue Energie für den Lebensalltag - Programm in zehn Stufen

    Stufe 1: Die Haltung zum Leben - Beobachtungen aus Indien und Deutschland
    - Die Gegenwärtigkeit im indischen Alltag
    - Das Leben verlernt
    - Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten
    - Der Mensch als Teil der Natur
    - Tiefer Glaube und Gelassenheit
    - Den eigenen Maßstab finden

    Stufe 2: Prinzipien des Ayurveda - Die wichtigsten Grundlagen der indischen Heilkunst
    - Körper, Geist und Seele als Einheit
    - Der Mikrokosmos entspricht dem Makrokosmos
    - Alles ist miteinander verbunden
    - Das Prinzip der Eigenverantwortung
    - Alles, was wir brauchen, ist schon da!

    Stufe 3: Die Verteilung der Lebensenergien - Vata, Pitta und Kapha
    - Das Tridosha-System
    - Der Vata-Typ
    - Der Pitta-Typ
    - Der Kapha-Typ
    - Welcher Dosha-Typ sind Sie?
    - Was bedeutet das für Ihre spezifische Stressanfälligkeit?

    Stufe 4: Bewusstsein schaffen - Was wollen Sie ändern?
    - Eine genaue Bestandsaufnahme
    - Die Wunder-Frage
    - Fragebogen zur Selbsteinschätzung
    - Ihr Ziel-Energielevel

    Stufe 5: Gesunde Ernährung - Unterstützung des »Verdauungsfeuers«
    - Nahrungsmittel
    - Sechs Geschmacksrichtungen
    - Verdauungsfeuer und Gewürze
    - Die wichtigsten ayurvedischen Gewürze
    - Wasser ist unser Treibstoff
    - Ayurvedische Tipps für eine gesunde Ernährung

    Stufe 6: Reinigung des Körpers - Entgiftung und Entschlackung
    - Die Lungenreinigung – Kapalabhati
    - Die Zungenreinigung
    - Massage mit Rohseidenhandschuh

    Stufe 7: Reinigung der Seele - Befreien Sie sich von Ballast!
    - Reinigen Sie Ihren Geist
    - Übung zur Reinigung der Seele
    - Übung zur Nacht

    Stufe 8: Achtsamkeit im Alltag - Das beste Mittel gegen Stress und Erschöpfung
    - Im Hier und Jetzt sein
    - Mit Geist und Seele bei einer Sache sein
    - Das wahre Selbst
    - Yoga und Meditation
    - Die Energiezentren unseres Körpers
    - Der Sonnengruß

    Stufe 9: Die Energieprogramme - Individuelle Kraftquellen für die drei Doshas
    - Ihr persönliches Energieprogramm
    - Entschlackungsprogramm
    - Was brauchen Sie für die Entschlackungstage?
    - Die Vorgehensweise
    - Die Rezepte für das Entschlackungsprogramm
    - Individuelles Programm für das Vata-Dosha
    - Individuelles Programm für das Pitta-Dosha
    - Individuelles Programm für das Kapha-Dosha

    Stufe 10: Die Essenz des Ayurveda - Nimm Dir Zeit für das Wesentliche!

    Persönliche Danksagung
    Zur Autorin
    Literaturempfehlungen
    Stichwortregister
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 158
Erscheinungsdatum 14.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86374-205-8
Verlag Mankau Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,1/1,7 cm
Gewicht 178 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 74452
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Praxisnaher Ratgeber
von Tara aus Ratingen am 13.01.2019

„Energiequelle Ayurveda“ ist ein praxisnaher und schön gestalteter Ratgeber der Ayurveda-Therapeutin Balvinder Sidhu. Die Autorin wurde in Indien geboren und ist mit der traditionellen indischen Heilkunst Ayurveda aufgewachsen. Das Gefühl mangelnder Energie, Überforderung, Erschöpfung, Stress und /oder ein drohendes Burnout i... „Energiequelle Ayurveda“ ist ein praxisnaher und schön gestalteter Ratgeber der Ayurveda-Therapeutin Balvinder Sidhu. Die Autorin wurde in Indien geboren und ist mit der traditionellen indischen Heilkunst Ayurveda aufgewachsen. Das Gefühl mangelnder Energie, Überforderung, Erschöpfung, Stress und /oder ein drohendes Burnout ist in unserer Gesellschaft heutzutage leider ein stetiger Begleiter, den jeder kennt. Eine Lösung hierzu bietet Ayurveda, ein ganzheitlicher Ansatz traditioneller Heilkunde, den Balvinder Sidhu in ihrem Ratgeber mit einfachen Worten für jeden verständlich erklärt. Zunächst erklärt die Autorin den ganzheitlichen ayurvedischen Ansatz. In zehn Stufen bringt sie dem Leser das Wesentliche - die Haltung zum Leben - die Prinzipien des Ayurveda - die Verteilung der Lebensenergien - Bewusstsein - gesunde Ernährung - Reinigung des Körpers - Reinigung der Seele - Achtsamkeit - Energieprogramme und - die Essenz des Ayurveda nahe. Alles ist gut verständlich und übersichtlich gestaltet. Die Mischung aus Fakten, Praxisbeispielen, Tipps, Rezepten und Selbsttests – z.B. was man im Leben erreichen möchte oder welcher Dosha-Typ man ist – machen das Buch sehr interessant und abwechslungsreich. Durch einfache Worte werden einem die Zusammenhänge zwischen Körper, Geist und Seele klar und Lösungsmöglichkeiten, wie man aktiv an seinem Energiepotential arbeiten kann, dargelegt. Mir gefielen die Anregungen zur Reinigung von Körper, Geist und Seele besonders gut, da sie sich einfach umsetzen lassen und sehr effektiv sind. Ich kann das Buch jedem, der in seinem Leben etwas ändern, Energie zurückgewinnen und erhalten möchte, nur empfehlen da die aufgezeigten Möglichkeiten einfach in den Alltag zu integrieren sind.