Warenkorb

Die sieben Schwestern Bd.1

Roman - Die sieben Schwestern 1

Die sieben Schwestern Band 1

Der erste Roman einer faszinierenden Reihe um die "Sieben Schwestern".

Maia ist die älteste von sechs Schwestern, die alle von ihrem Vater adoptiert wurden, als sie sehr klein waren. Sie lebt als Einzige noch auf dem herrschaftlichen Anwesen ihres Vaters am Genfer See, denn anders als ihre Schwestern, die es drängte, draußen in der Welt ein ganz neues Leben als Erwachsene zu beginnen, fand die eher schüchterne Maia nicht den Mut, ihre vertraute Umgebung zu verlassen. Doch das ändert sich, als ihr Vater überraschend stirbt und ihr einen Umschlag hinterlässt - und sie plötzlich den Schlüssel zu ihrer bisher unbekannten Vorgeschichte in Händen hält: Sie wurde in Rio de Janeiro in einer alten Villa geboren, deren Adresse noch heute existiert. Maia fasst den Entschluss, nach Rio zu fliegen, und an der Seite von Floriano Quintelas, eines befreundeten Schriftstellers, beginnt sie, das Rätsel ihrer Herkunft zu ergründen. Dabei stößt sie auf eine tragische Liebesgeschichte in der Vergangenheit ihrer Familie, und sie taucht ein in das mondäne Paris der Jahrhundertwende, wo einst eine schöne junge Frau aus Rio einem französischen Bildhauer begegnete. Und erst jetzt fängt Maia an zu begreifen, wer sie wirklich ist und was dies für ihr weiteres Leben bedeutet ...
Rezension
"Die Riley kann es einfach...Bestseller-Garantie." BILD
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 09.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-31394-5
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 22,1/14,6/4,8 cm
Gewicht 768 g
Originaltitel The Seven Sisters 1 - Maia
Übersetzer Sonja Hauser
Verkaufsrang 2318
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die sieben Schwestern

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
167 Bewertungen
Übersicht
117
34
10
2
4

Keine Addition von Gutscheinkarten möglich
von einer Kundin/einem Kunden aus Bayreuth am 01.04.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich hatte zu verschiedenen Gelegenheiten Gutscheinkarten bekommen und mich sehr darüber gefreut. Nun merke ich, dass es keine gute Idee ist, weil sich die Guthaben nicht auf ein Guthabenkonto addieren, sondern nur jeweils einzeln genutzt werden können. Das führt zum Effekt, dass kleine Guthaben auf der Karte verbleiben. So kann ... Ich hatte zu verschiedenen Gelegenheiten Gutscheinkarten bekommen und mich sehr darüber gefreut. Nun merke ich, dass es keine gute Idee ist, weil sich die Guthaben nicht auf ein Guthabenkonto addieren, sondern nur jeweils einzeln genutzt werden können. Das führt zum Effekt, dass kleine Guthaben auf der Karte verbleiben. So kann man beim nächsten Kauf nur einen kleinen Betrag auf den Kauf anrechnen, und der Rest muss über die Abbuchung vom Konto bezahlt werden, obwohl ich noch mehrere Karten mit ausreichendem Guthaben besitze. Dieses Geschäftsmodell ist verbraucherfeindlich, so dass ich allen vom Kauf von Gutscheinen, auch vom Verschenken warnen muss. Es gehört zum Anstand einer Bezahlplattform, dass man mehrere Gutscheine auf einen Kauf anrechnen kann, damit der Resteeffekt mit der anschliessenden Bezahlung der Differenz nicht entsteht.

Lieblose Übersetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 27.03.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe den ersten Band der Sieben Schwestern geschenkt bekommen. Während einer Krankheitsphase war es genau der richtige Page Turner. Was mich aber sehr störte, war die Übersetzung ins Deutsche – eine klischeehafte Sprache ohne jede Einfühlung in einen literarischen Stil, die Dialoge hölzern und realitätsfern. Für Menschen mit... Ich habe den ersten Band der Sieben Schwestern geschenkt bekommen. Während einer Krankheitsphase war es genau der richtige Page Turner. Was mich aber sehr störte, war die Übersetzung ins Deutsche – eine klischeehafte Sprache ohne jede Einfühlung in einen literarischen Stil, die Dialoge hölzern und realitätsfern. Für Menschen mit Sprachgefühl eigentlich schwer erträglich. Zudem sind mir Fehler aufgefallen. Einzig die spannende Handlung hat mich weiterlesen lassen. Schade, denn ich habe ins Original hineingelesen, und dieses liest sich viel runder. Ich überlege deshalb, die Reihe in der englischen Originalfassung weiterzulesen.

Spannend bis zum Schluss
von einer Kundin/einem Kunden aus Birmenstorf am 24.03.2020

Das erste Buch dieser Serie hat mich ziemlich gefesselt und ich konnte das Buch nicht mehr weglegen. Ich habe sogar nachgeschlagen was es mit diesem Cristo so auf sich hat und einfach nur gestaunt. Lucinda Riley ist mein absoluter Favorit in Sachen Romane. Es hat von allem etwas dabei und ich liebe ihre Bücher und bin sehr gespa... Das erste Buch dieser Serie hat mich ziemlich gefesselt und ich konnte das Buch nicht mehr weglegen. Ich habe sogar nachgeschlagen was es mit diesem Cristo so auf sich hat und einfach nur gestaunt. Lucinda Riley ist mein absoluter Favorit in Sachen Romane. Es hat von allem etwas dabei und ich liebe ihre Bücher und bin sehr gespannt wie es weiter gehen wird.