Traumnovelle

Arthur Schnitzler

(31)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 1,60 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 2,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 8,99 €

Accordion öffnen

Set mit diversen Artikeln

8,90 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Arzt Fridolin und seine Frau Albertine führen eine scheinbar glückliche Ehe. Doch unter der Oberfläche brodeln unterdrückte erotische Begehren, die sich in der Form abstruser Träume und irrationaler Handlungen einen Weg an die Oberfläche bahnen. Das gemeinsame Glück wird auf eine harte Probe gestellt.
In der psychologisch tiefgründigen Erzählung befasst sich Schnitzler mit der menschlichen Triebnatur und gesellschaftlichen Konventionen, die das Ausleben verborgener Begierden in ein vorgegebenes Wertekorsett zwängen.
Der österreichische Erzähler und Dramatiker Arthur Schnitzler (1862-1931) gehört zu den bedeutendsten Vertretern der Wiener Moderne. Bis heute fasziniert die "Traumnovelle", wovon zahlreiche wissenschaftliche Auseinandersetzungen und Verfilmungen zeugen.

Arthur Schnitzler, geb. 15.5.1862 in Wien, versuchte bereits als Neunzehnjähriger seine ersten Dramen zu schreiben. Nach dem Studium der Medizin war er Assistenzarzt an der Allgemeinen Poliklinik und dann praktischer Arzt in Wien, bis er sich mehr und mehr seinen literarischen Arbeiten widmete. 1886 erscheinen die ersten Veröffentlichungen in Zeitungen, 1895 das erste Buch. Bei Arthur Schnitzler bildet stets der einzelne Mensch den Mittelpunkt seiner durchweg im Wien der Jahrhundertwende angesiedelten Stoffe. Er starb am 21.10.1931 als einer der bedeutendsten österreichischen Erzähler und Dramatiker der Gegenwart in Wien.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 102
Erscheinungsdatum 07.05.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95855-256-2
Verlag Fabula
Maße (L/B/H) 19,1/12,3/0,9 cm
Gewicht 111 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
17
7
2
3
2

Fehler?
von einer Kundin/einem Kunden aus Winterthur am 27.02.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Warum stehen hier Bewertungen zum "Steppenwolf"? (eins zwo drei vier fünf sechs sieben acht neun zehn elf zwölf dreizehn vierzehn)

Nur für Verrückte
von einer Kundin/einem Kunden am 09.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es gibt definitiv nur wenige Bücher, die einem bereichern und neue Sichtweisen uns nah bringen: der Steppenwolf von Hermann Hesse ist eines jener.

Zeitloser Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 31.07.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Der Steppenwolf" ist für mich das beste Buch von Hermann Hesse. Melancholisch und schön. Wenn sich jemand überlegt ein Buch von Hesse zu lesen, dann sollte es dieses sein!

  • Artikelbild-0