Madame le Commissaire und die späte Rache

Ein Provence-Krimi

Ein Fall für Isabelle Bonnet - Madame le Commissaire Band 2

Pierre Martin

(31)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Madame Le Commissaire - das ist Isabelle Bonnet, ehemalige Leiterin einer Pariser Spezialeinheit, die es an die Côte d'Azur in Südfrankreich verschlagen hat. Im zweiten Band der erfolgreichen Provence-Krimis von Pierre Martin ermittelt die charmante Kommissarin in einem bisher ungeklärten Mordfall.

Der Duft von Lavendel, die Sonne und liebenswerte Nachbarn - kein Wunder, dass sich Kommissarin Isabelle Bonnet gegen die große Karriere in Paris entschieden hat und lieber im beschaulichen Dörfchen Fragolin geblieben ist. Doch hinter der Idylle lauert auch hier das Verbrechen. Beim Durchforsten alter Akten stößt Isabelles Assistent, der schrullige Apollinaire, auf einen nie aufgeklärten Mord. Sofort erwacht der Jagdeifer der Kommissarin - vor allem als sie bei ihren Untersuchungen über ein anderes Ver­brechen stolpert. Bald entdeckt sie Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Fällen, die alle übersehen haben ...

Die Provence-Krimis mit Madame le Commissaire - mehr Frankreich und Côte d'Azur geht nicht: der Duft von Lavendel, sanft geschwungene Hügel und das azurblaue Meer, dazu das "leichte Leben" mit gutem französischen Essen, dem Verweilen in Cafés und Brasserien. Gepaart mit der spannenden und unterhaltsamen Ermittlungsarbeit von Isabelle Bonnet ist dieser zweite Provence-Krimi von Pierre Martin die perfekte Sommerlektüre - nicht nur für Liebhaber der Côte d'Azur.

Spannend geschrieben mit überraschenden Ereignissen ist es eine anregende Urlaubslektüre. badische-zeitung(.de)

Frankreichliebhaber und Kenner der französischen Sprache [...] würden am liebsten die Koffer packen und an die Côte d'Azur oder Provence reisen. Gavroche

Weitere Provence-Krimis: Madame le Commissaire...

  • Band 1 ...und der verschwundene Engländer
  • Band 2 ... und die späte Rache
  • Band 3 ... und der Tod des Polizeichefs
  • Band 4 ... und das geheimnisvolle Bild
  • Band 5 ... und die tote Nonne
  • Band 6 ...und der tote Liebhaber

"Ein Krimi mit viel französischem Charme."
Myway, 01.08.2015

Produktdetails

Verkaufsrang 426
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 22.05.2015
Verlag Droemer Knaur Verlag
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Dateigröße 938 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783426429822

Weitere Bände von Ein Fall für Isabelle Bonnet - Madame le Commissaire

Kundenbewertungen

Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
21
10
0
0
0

Bewertung Mdme. Commisaire und die späte Rache
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 09.12.2020

Spannend und auch witzig, gut geschrieben, man lebt mit der sympathischen Hauptfigur richtig mit. Entspannend finde ich auch die schönen Landschaftsbeschreibungen, sehr empfehlenswert!

Begeisternd, unterhaltsam, teilweise lustig und natürlich spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Bruchsal am 30.07.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wie immer, außer "...der tote Liebhaber", sehr unterhaltsam, sehr amüsant - trotz Entführung und Mord - und so geschrieben, dass man die Gegend bereisen möchte. Wir hatten für dieses Jahr schon gebucht, aber leider mussten wir auf nächstes Jahr verschieben. Ein Apollinaire, der den Krimi bereichert, eine Kommissarin, die wieder... Wie immer, außer "...der tote Liebhaber", sehr unterhaltsam, sehr amüsant - trotz Entführung und Mord - und so geschrieben, dass man die Gegend bereisen möchte. Wir hatten für dieses Jahr schon gebucht, aber leider mussten wir auf nächstes Jahr verschieben. Ein Apollinaire, der den Krimi bereichert, eine Kommissarin, die wieder in das alte Muster - sehr unterhaltsam - aufläuft. Prima geschrieben. Wir freuen uns auf den nächsten Roman von "Madame le Commissaire"

Einfühlsam
von einer Kundin/einem Kunden aus Sinzig am 11.05.2019

Die Kommisarin löst ohne brachiale Gewalt ihren Fall. Die Mileubeschreibung ist sehr gut. Sehr zu empfehlen. Ich könnte mir vorstellen in Frankreich Urlaub zu machen.


  • artikelbild-0