Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Korn, W: Lebensraum Meer - Menschen, Küsten, Handelsrouten

Unser blaues Wunder!
Alles Leben stammt aus dem Wasser – und seit Menschengedenken übt das Meer eine unvergleichbare Faszination aus: Verkehrsweg und Erholungsgebiet, Nahrungsmittelbeschaffer und Entsorgungsfeld, Rohstoffquelle und Energielieferant, einzigartiges Ökosystem und unbekannte Tiefsee. „Lebensraum Meer“ erzählt in spannenden Texten und spektakulären Aufnahmen die schicksalhafte Verbindung nicht nur der Küstenbewohner mit dem Meer: Von den frühen Seefahrernationen über das Zeitalter der großen Entdeckungen bis zum Gesang der Wale und der Globalisierung der Weltmeere spannt sich der Bogen dieses einzigartigen Bildbandes.
Portrait

Wolfgang Korn ist mehrfach ausgezeichneter Wissensautor für Printmedien, Jugend- und Erwachsenenbücher mit den Schwerpunkten Archäologie, Globalisierung und Meere.
Ulli Kulke war viele Jahre stellvertretender Chefredakteur der Zeitschrift MARE und arbeitet heute als Reporter für die WELT. Er hat mehrere Bücher über Seefahrer und Entdecker geschrieben.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 27.05.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783771645977
Verlag Fackelträger Verlag
Maße (L/B/H) 28,7/25,3/3,5 cm
Gewicht 2090 g
Abbildungen mit farbigen Abbildungen
SPECIAL (gebundene Ausgabe)
SPECIAL (gebundene Ausgabe)
14,99
bisher 39,99
*Frühere Preisbindung aufgehoben.   Sie sparen : 62  %
14,99
bisher 39,99 *Frühere Preisbindung aufgehoben.

Sie sparen : 62 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln**



Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Eindrucksvoller Bildband und erzählendes Sachbuch in einem
von einer Kundin/einem Kunden am 04.10.2015

Bereits der erste Eindruck erweckt die Neugierde des Betrachters - sei es, um sich von den Landschafts-, Unterwasser- oder Tieraufnamen zum Träumen verleiten zu lassen oder sich von den ungewöhnlich lay-outeten Zitaten zum Nachdenken anregen zu lassen. Auf rund 300 Seiten führen die beiden renommierten Autoren Wolfgang Korn und... Bereits der erste Eindruck erweckt die Neugierde des Betrachters - sei es, um sich von den Landschafts-, Unterwasser- oder Tieraufnamen zum Träumen verleiten zu lassen oder sich von den ungewöhnlich lay-outeten Zitaten zum Nachdenken anregen zu lassen. Auf rund 300 Seiten führen die beiden renommierten Autoren Wolfgang Korn und Ulli Kulke durch den wässerigen Lebensraum, der 71% der gesamten Erdoberfläche ausmacht und zu 95% besiedelt ist - wie wir gleich in der Einleitung erfahren. Beide Autoren stehen für sorgfältige Recherche, ansprechende Erzählweise und großen Faktenreichtum. So erfährt der Leser wie das Meer immer zugleich trennend und verbindend war - an Hand von archäologischen Fundstätten an unterschiedlichen Küsten, den ersten fernen Handelskontakten oder den Mythen der Griechen und Wikinger in der Vergangenheit und in unserer heutigen globalisierten Welt als billiger Handelsweg oder unterschiedliche Fluchtorte (touristisch oder existentiell bedroht). Wir erhalten Einblicke in die Bauweise erster Schiffe, welche Stömungen und Winde als Gesamtorganismen die Erde durchziehen und wie der Horizont der Menschen sich mit zunehmender Entwicklung der Schiffahrt in wörtlichem Sinne erweiterte und sich in Karten aus unterschiedlicher Zeit widerspiegelt. Erbgutanalysen und archäologische Funde zeigen die Wanderbewegungen bei der Besiedelung des Raumes auf, die wir an Hand der bildhaften Schreibweise der beiden Autoren lebhaft vor Augen haben. Ungewöhnlich aussagekräftige Fotos verdeutlichen die Vielfalt des Themas und die reiche Bebilderung sorgt für Abwechslung und zusätzliche Impulse. Dadurch wir dieser Band jedem Lesertypus gerecht: dem Schmökerer, dem Nachschlager und dem sorfältig Studierenden. Zudem sind sämtliche Darstellungen immer bezogen auf die kulturelle und geschichtliche Bedeutung für den Menschen - damals wie heute.


FAQ