Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Beloved

Vintage Digital

THE CLASSIC NOVEL FROM THE NOBEL PRIZE-WINNING TONI MORRISON

'A triumph' Margaret Atwood, New York Review of Books

It is the mid-1800s and as slavery looks to be coming to an end, Sethe is haunted by the violent trauma it wrought on her former enslaved life at Sweet Home, Kentucky. Her dead baby daughter, whose tombstone bears the single word, Beloved, returns as a spectre to punish her mother, but also to elicit her love. Told with heart-stopping clarity, melding horror and beauty, Beloved is Toni Morrison's enduring masterpiece.

'A magnificent achievement...an American masterpiece' AS Byatt

Winner of the PEN/Saul Bellow award for achievement in American fiction

Rezension
"A magnificent achievement... An American masterpiece"
Portrait
Toni Morrison
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.09.2014
Sprache Englisch
EAN 9781448103621
Verlag Random House Children's Books
Dateigröße 1182 KB
eBook
eBook
9,49
9,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Den Nobelpreis hat sie verdient...
von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn am 11.02.2006
Bewertet: Einband: Taschenbuch

... denn mit Beloved ist Toni Morrison ein klasse Roman gelungen. Sie erfüllt in diesem Roman die Anforderungen an ein Buch, das die vergessenen Erinnerungen der (schwarzen) Amerikaner in das Bewußtsein der Leser zurückrufen soll. Sie schreibt die Geschichte einer Frau und Mutter, die in der kollektiven Erinnerung als Kindsmörde... ... denn mit Beloved ist Toni Morrison ein klasse Roman gelungen. Sie erfüllt in diesem Roman die Anforderungen an ein Buch, das die vergessenen Erinnerungen der (schwarzen) Amerikaner in das Bewußtsein der Leser zurückrufen soll. Sie schreibt die Geschichte einer Frau und Mutter, die in der kollektiven Erinnerung als Kindsmörderin vergessen oder missverstanden worden wäre, um die tiefgründige Verzweiflung einer Wahl zwischen Tötung des eigenen Kindes und dessen Auslieferung in die Sklaverei zu (be-)schreiben. Der Roman ermöglicht einer Neu-Erinnerung, da er erzählend auf Erinnerungselemente vieler Amerikaner zurückgreift. Morrison schreibt schwarze Geschichte(n) neu und verdichtet sie in einem begeisternden Roman, der nicht nur in der Figur des Geists der Tochter alte Gespenster auferstehen läßt. Brilliant!


FAQ