After passion / After Bd.1

Roman

After Band 1

Anna Todd

(373)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • After passion

    Heyne

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Heyne

Paperback

12,99 €

Accordion öffnen
  • After passion / After Bd.1

    Heyne

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Life will never be the same ...

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington Central University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 720 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641162665
Verlag Random House ebook
Originaltitel After (1)
Dateigröße 3196 KB
Übersetzer Corinna Vierkant-Ensslin, Julia Walther
Verkaufsrang 781

Weitere Bände von After

Kundenbewertungen

Durchschnitt
373 Bewertungen
Übersicht
237
78
23
14
21

Den Kerl möchte ich nicht geschenkt
von einer Kundin/einem Kunden aus Trausnitz am 02.08.2021
Bewertet: Einband: Paperback

Das Buch ist mir in letzter Zeit immer öfter über den Weg gekommen, jetzt hab ich mir gedacht, muss ich es einfach mal lesen. Was ich bisher dazu gehört hab, war allerdings sehr negativ, was ich nach dem Lesen auch definitiv bestätigen kann. Es bekommt die 2 Sterne, weil mir an sich der Plot gefällt und es auch teilweise recht s... Das Buch ist mir in letzter Zeit immer öfter über den Weg gekommen, jetzt hab ich mir gedacht, muss ich es einfach mal lesen. Was ich bisher dazu gehört hab, war allerdings sehr negativ, was ich nach dem Lesen auch definitiv bestätigen kann. Es bekommt die 2 Sterne, weil mir an sich der Plot gefällt und es auch teilweise recht spannend war, es bekommt aber nicht mehr Sterne, weil ich mit der toxischen Beziehung, die hier vermittelt wird, überhaupt nicht klar komme. Vom Schreibstil war es sehr angenehm. Den Einband fand ich persönlich etwas ekelhaft, das Material war irgendwie klebrig. Ich hab eigentlich nicht vor, die weiteren Bände zu lesen.

von einer Kundin/einem Kunden am 20.06.2021
Bewertet: Einband: Paperback

Schlimmes Buch Istaufkommen es gibt keine Möglichkeit mehr als nur eine Frage der Zeit der Welt es gibt auch noch die der es nicht so gut es geht nicht mehr so viel wie geht das es gibt keine Ahnung was das Zeug hält sich in den vergangenen Monaten es dir nicht auch es nicht mehr so viel zu viel für mich nicht so viel zu viel vi... Schlimmes Buch Istaufkommen es gibt keine Möglichkeit mehr als nur eine Frage der Zeit der Welt es gibt auch noch die der es nicht so gut es geht nicht mehr so viel wie geht das es gibt keine Ahnung was das Zeug hält sich in den vergangenen Monaten es dir nicht auch es nicht mehr so viel zu viel für mich nicht so viel zu viel viel besser nicht so viel wie viel es gibt es auch es es gibt es nicht es es gibt keine nicht mehr so viel es es nicht so gut wie keine nicht es gibt es auch es gibt auch keine es gibt es

Hörbuch-Version
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 26.05.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Schade, es ist eine fesselnde Geschichte, aber die Hörbuch-Version schrecklich...Warum? Die weibliche Stimme, viel zu alt, das Gesprochene zu künstlich, klingt schon gequält, quakig. Tolle wäre die "Hörbuchstimme" von Anastasia Steel, aus Fifty Shades of Grey gewesen...passend wie Arsch auf Eimer, um es mal ganz salopp auszudrü... Schade, es ist eine fesselnde Geschichte, aber die Hörbuch-Version schrecklich...Warum? Die weibliche Stimme, viel zu alt, das Gesprochene zu künstlich, klingt schon gequält, quakig. Tolle wäre die "Hörbuchstimme" von Anastasia Steel, aus Fifty Shades of Grey gewesen...passend wie Arsch auf Eimer, um es mal ganz salopp auszudrücken. Leider werde ich mir weder Band 1 weiter, noch die folgenden Bände als Hörbuch antun. Bleibt mir nur an der Filmreihe festzuhalten, mit Lese-Epilepsie....enttäuscht mich doch sehr muss ich gestehen. Die Bücher sind bestimmt toll.


  • Artikelbild-0