Frankensteins Braut

Colin Clive, Valerie Hobson, Boris Karloff, Elsa Lanchester, Ernest Thesiger

(1)
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Lieferbar in 5 - 7 Tagen

Weitere Formate

DVD

7,99 €

Accordion öffnen
  • Frankensteins Braut

    1 DVD

    Sofort lieferbar

    7,99 €

    1 DVD

Blu-ray

12,99 €

Accordion öffnen
  • Frankensteins Braut

    1 Blu-ray

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    12,99 €

    1 Blu-ray

Beschreibung

s/w Einer der populärsten Horrorklassiker aller Zeiten und die vielgerühmte Fortsetzung zum Originalfilm "Frankenstein". Der legendäre Boris Karloff spielt erneut die Rolle als das wohl missverstandenste Ungeheuer der Filmgeschichte, diesmal auf der Suche nach einer Gefährtin. Colin Clive ist wieder als der ehrgeizige Dr. Frankenstein zu sehen, der dem Ungeheuer nun eine unglückliche Braut konstruiert. Wieder unter der Regie von James Whale ist "Frankensteins Braut" mit seiner unheimlichen musikalischen Untermalung einer der besten Filme des Horror-Genres ebenso wie der Kinogeschichte im Allgemeinen.

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 02.10.2014
Regisseur James Whale
Sprache Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Isländisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch)
EAN 5053083019273
Genre Horror/Klassiker
Studio Universal Pictures Customer Service Deutschland/Österreich
Originaltitel The Bride of Frankenstein
Spieldauer 74 Minuten
Bildformat 4:3 (1,33:1), HD (1080p)
Tonformat Deutsch: DTS 2.0 Surround, Französisch: DTS 2.0 Surround, Italienisch: DTS 2.0 Surround, Spanisch: DTS 2.0 Surround, Englisch: DTS HD 2.0 Mono
Produktionsjahr 1935

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Die Fortsetzung mit Boris Karloff
von einer Kundin/einem Kunden am 04.01.2012
Bewertet: Medium: DVD

Diese Fortsetzung des Frankenstein-Genres konnte mich nicht so überzeugen, wie der Vorgänger "Frankenstein" - aber dies ist ja oft so bei Sequels. Das Material ist für einen 77 Jahre alten Film ganz in Ordnung - Wunder darf man sich natürlich nicht erwarten.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2