Warenkorb

Gesammelte Schriften in 20 Bänden

Band 15: Komposition für den Film. Der getreue Korrepetitor


Die zwei Bücher, die im vorliegenden Band von Adornos »Gesammelten Schriften« zusammengestellt sind, gelten — anders als die Mehrzahl der übrigen Arbeiten des Philosophen und Musiktheoretikers — Fragen der musikalischen Praxis. In der »Komposition für den Film« wie im »Getreuen Korrepetitor« wird »versucht, aus der Einsicht in manche Nöte des gegenwärtigen Interpretierens wie der Rezeption fortzuschreiten zur Erkenntnis, wie neue Musik richtig zu hören und richtig darzustellen, wie die neuen technischen Medien richtig zu verwenden wären. Das geschieht nicht systematisch von oben her sondern an den konkreten Schwierigkeiten, welche die Gegenstände bereiten, ähnlich vielleicht dem, was die zeitgenössische Pädagogik als exemplarisches Lernen diskutiert.« (Adorno)

Portrait
Theodor W. Adorno wurde am 11. September 1903 in Frankfurt am Main geboren und starb am 06. August 1969 während eines Ferienaufenthalts in Visp/Wallis an den Folgen eines Herzinfarkts. Von 1921 bis 1923 studierte er in Frankfurt Philosophie, Soziologie, Psychologie und Musikwissenschaft und promovierte 1924 über Die Transzendenz des Dinglichen und Noematischen in Husserls Phänomenologie. Bereits während seiner Schulzeit schloss er Freundschaft mit Siegfried Kracauer und während seines Studiums mit Max Horkheimer und Walter Benjamin. Mit ihnen zählt Adorno zu den wichtigsten Vertretern der »Frankfurter Schule«, die aus dem Institut für Sozialforschung an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt hervorging. Sämtliche Werke Adornos sind im Suhrkamp Verlag erschienen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Inhalt

    Theodor W. Adorno und Hanns Eisler
    Komposition für den Film 7

    Vorrede 9
    Einleitung 11
    I. Vorurteile und schlechte Gewohnheiten 14
    II. Funktion und Dramaturgie 29
    III. Der Film und das neue musikalische Material 39
    IV. Soziologische Bemerkungen 51
    V. Ideen zur Asthetik 64
    VI. Der Komponist und die Filmaufnahme 86
    VII. Bericht über das "Film Music Project" 108
    VIII. Abschluß 126
    Zum Erstdruck der Originalfassung 144

    Anhang
    Vierzehn Arten den Regen zu beschreiben von Hanns Eisler 147

    Theodor W. Adorno
    Der getreue Korrepetitor
    Lehrschriften zur musikalischen Praxis 157

    Vorrede 159
    Die gewürdigte Musik 163
    Anweisungen zum Hören neuer Musik 188
    Der getreue Korrepetitor. Interpretationsanalysen neuer Musik 249
    Anton Webern: Lieder op. 3 und op. 12 251
    Anton Webern: Sechs Bagatellen für Streichquartett op. 9 277
    Anton Webern: Vier Stücke für Geige und Klavier op. 7 302
    Arnold Schönberg: Phantasie für Geige mit Klavierbegleitung op. 47 313
    Alban Berg: Violinkonzert 338
    Über die musikalische Verwendung des Radios 369
    Notiz 402

    Editorische Nachbemerkung 403
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 406
Erscheinungsdatum 28.04.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-29315-7
Verlag Suhrkamp
Maße (L/B/H) 17,7/10,9/2,4 cm
Gewicht 245 g
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.