Bretonisches Gold

Kommissar Dupins dritter Fall

Kommissar Dupin ermittelt Band 3

Jean-Luc Bannalec

(28)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

Paperback

14,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Empfehlung der tolino select Redaktion:

Neues Krimivergnügen von Bannalec: nach den ersten beiden Fällen des Kommissars Dupin erzählt dieser Roman nun von seinem bisher persönlichsten Fall. Eigentlich war der Ermittler froh, dem Büro zu entkommen, um in dem „Weißen Land“ - den Salzgärten der Bretagne - einem Hinweis zu folgen. Aus heiterem Himmel schießt ein unbekannter Täter auf ihn und eine befreundete Journalistin verschwindet. Gemeinsam mit der zuständigen Kommissarin Rose versucht Dupin, das Rätsel zu lösen. Dabei stoßen die beiden auf falsche Alibis und unglaubliche Geschichten voller Feindseligkeiten und Konflikte. Der dritte Fall Dupins hält einige Überraschungen für seine LeserInnen bereit – Pflicht für alle Krimi-Fans!

Bretonisches Salz und perfide Machenschaften: Kommissar Dupins persönlichster Fall
Die spektakulären Salzgärten auf der Guérande-Halbinsel. Der Veilchenduft des Fleur de Sel in der Erntezeit, von dem die alten Salzbauern erzählen, er erzeuge bisweilen Hirngespinste. Das glaubt auch Kommissar Dupin, als er in den Salinen aus heiterem Himmel angegriffen wird.Eigentlich war Kommissar Dupin froh, dem leidigen Papierkram zu entkommen und einen Ausflug ins »Weiße Land« zwischen tosendem Atlantik und idyllischen Flüssen zu unternehmen. Doch als er sich dort für Lilou Breval, eine befreundete Journalistin, nach mysteriösen Fässern umsieht, gerät er unversehens unter Beschuss. Der Täter ist nicht auszumachen, und wenig später verschwindet Breval spurlos. Seiner Sekretärin Nolwenn und dem Ehrgeiz des Präfekten ist es zu verdanken, dass Dupin in diesem Fall ermitteln darf. Aber nicht allein, denn die zuständige Kommissarin des Départements heißt Rose – und macht ihrem Namen alle Ehre …Was geht in den Salzgärten vor sich? Dupin und Rose suchen fieberhaft nach Anhaltspunkten und stoßen zwischen dem malerischen Golfe du Morbihan und den atemberaubenden Salinen auf falsche Alibis, gewaltige Interessenkonflikte, persönliche Fehden – und immer wieder auf urbretonische Geschichten. Als sich während ihrer Ermittlungen ausgerechnet ein Salzbauer erschießt, überschlagen sich die Ereignisse, und Dupin und Rose ahnen, dass ihnen nur noch wenig Zeit bleibt, um den Fall zu lösen …Über 700.000 Leser haben die ersten beiden Fälle Dupins geliebt – sie dürfen sich auf ein neues packendes, humorvolles und atmosphärisch bezauberndes Krimivergnügen aus der Bretagne freuen!

»Die »Spannung« hält den Leser nicht nur bei der Stange. Sie geht in eine intellektuelle Kategorie über, ohne ihren Unterhaltungswert zu verlieren [...]«

Jean-Luc Bannalec ist der Künstlername von Jörg Bong; er ist in Frankfurt am Main und im südlichen Finistère zu Hause. Die ersten acht Bände der Krimireihe mit Kommissar Dupin wurden für das Fernsehen verfilmt und in zahlreiche Sprachen übersetzt. 2016 wurde der Autor von der Region Bretagne mit dem Titel »Mécène de Bretagne« ausgezeichnet. Seit 2018 ist er Ehrenmitglied der Académie littéraire de Bretagne.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783462307764
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Dateigröße 4819 KB
Verkaufsrang 1212

Weitere Bände von Kommissar Dupin ermittelt

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
19
6
2
1
0

Wunderbar
von einer Kundin/einem Kunden aus Wülfrath am 30.06.2020

Du riechst die Luft und schmeckst die Gewürze, einfach phantastisch geschrieben. Und wie immer muß man sich schon etwas konzentrieren sonst verliert man den Überblick bei den vielen Namen.

Super Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Langenzersdorf am 01.04.2018

Man fängt Kommissar Dupin und sein Team schnell an zu mögen. Die Geschichten rund um die Bretagne finde ich auch sehr interessant. Und - die kulinarischen Details sind spitze. In diesem Buch geht es um das Meersalz aus der Bretagne - ich werde mir eines kaufen, weil das Buch echt Lust darauf macht!

Gute Ferienlektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus Genève am 24.10.2017

Wie immer ist Jean-Luc Bannalec spannend zu lesen und man fühlt sich wirklich wie in der Bretagne - macht Lust zu reisen.


  • Artikelbild-0