Warenkorb

Die Rückkehr der Toten Männer / Skulduggery Pleasant Bd.8

Band 8

Skulduggery Pleasant Band 8

Es herrscht Krieg! Doch diesmal ist es der Hohe Rat selbst, die Vereinigung aller Sanktuarien der Welt, der sich gegen die Iren wendet. Denn Irland ist eine Quelle der Magie und das weckt Begehrlichkeiten. Und so kämpfen nun Zauberer gegen Zauberer in einem sinnlosen Bruderkrieg, während im Verborgenen Hexen und Warlocks nur darauf warten, die Zauberergemeinschaft an ihrer verwundbarsten Stelle zu treffen. Aber Irland hat eine Geheimwaffe - die Toten Männer. Jene unerschrockene Truppe von Helden um Skulduggery Pleasant, die schon gegen Mevolent gekämpft haben. Und mitten unter ihnen ein neues Mitglied: Walküre Unruh, Skulduggerys erwachsen gewordene Gefährtin. Niemand ahnt, dass Walküre selbst die größte Zerstörung bringen wird ...Spiegel-Bestseller-Autor Derek Landy mit einem weiteren actiongeladenen Fantasy-Abenteuer über den coolen Skelett-Detektiv Skulduggery Pleasant. Schwarzer Humor und Spannung garantiert.Mehr Infos rund ums Buch unter:
Portrait
Derek Landy ist viel zu bescheiden, um über Preise oder Auszeichnungen zu sprechen, die er für seine Bücher erhalten hat. Beispielsweise würde er niemals die Tatsache erwähnen, dass sein erstes Buch, "Der Gentleman mit der Feuerhand", den Red House Children's Book Award gewonnen hat oder etwa, dass sein zweites Buch, "Das Groteskerium schlägt zurück", mit dem Irischen Buchpreis für das Kinderbuch des Jahres ausgezeichnet wurde oder gar, dass sein drittes Werk, "Die Diablerie bittet zum Sterben", das Lieblingsbuch seiner Mutter ist. Er lebt in Irland zusammen mit einer Vielzahl an Katzen, einem Schäferhund und zwei betagten Staffordshire Bull Terriern, die nur deshalb auf seinen Küchenfußboden pinkeln, weil es ihnen Spaß macht.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 704
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 14.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7855-7549-9
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 21,6/13,9/5,3 cm
Gewicht 930 g
Originaltitel Last Stand of Dead Men
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Ursula Höfker
Verkaufsrang 55791
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,95
18,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Skulduggery Pleasant

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

8. Band der Skulduggery-Pleasant-Reihe
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 17.04.2016

Die Welt hat sich gegen Irland verschworen, genauer gesagt, die Sanktuarien der Welt gegen das irische Sanktuarium, denn dieses ist im Besitz des Umwandlers von Argeddion, womit es den irischen Magiern möglich ist, ihre Kräfte zu steigern. Gerade das amerikanische Sanktuarium sieht darin eine Gefahr und bietet den Iren an, Führu... Die Welt hat sich gegen Irland verschworen, genauer gesagt, die Sanktuarien der Welt gegen das irische Sanktuarium, denn dieses ist im Besitz des Umwandlers von Argeddion, womit es den irischen Magiern möglich ist, ihre Kräfte zu steigern. Gerade das amerikanische Sanktuarium sieht darin eine Gefahr und bietet den Iren an, Führungskräfte zu entsenden, um eine sichere Führung des Sanktuariums zu gewährleisten. Natürlich wird dieses "Angebot" abgelehnt. Daraufhin versuchen amerikanische Saboteure, den Beschleuniger zu zerstören - was jedoch vom Ältesten Grässlich Schneider verhindert werden kann. Schlussendlich werden sie festgenommen. Die Rache der Amerikaner lässt jedoch nicht lange auf sich warten, denn unter fadenscheinigen Gründen nehmen sie irische Magier, welche sich in Amerika auf der Durchreise befinden, fest. Durch ein Unglück wird einer jener Gefangenen getötet, sodass "die Spinne" seinerseits die gefangenen Amerikaner umbringt. Ein Krieg steht kurz bevor, denn solch einen Anschlag kann Amerika nicht auf sich sitzen lassen. Tatsächlich schließen sich fast alle Sanktuarien den Amerikanern an, denn der Beschleuniger stellt in den Augen fast aller ein ungeheures Potential für die Iren dar. Doch im irischen Sanktuarium wird nicht mit offenen Karten gespielt. Ein Verräter ist unter ihnen, der Grässlich Schneider tötet und somit final den Krieg ausbrechen lässt. Auch auf den anderen Kontinenten werden Älteste der Sanktuarien getötet. Skulduggery Pleasant weiß, dass hier nur die Toten Männer, jene legendäre Kriegstruppe, den Kampf bestreiten kann. Auch Walküre schließt sich ihnen an, doch die wahre Gefahr lauert gar nicht in Form der anderen Sanktuarien - Darquise wird immer mächtiger und bahnt sich langsam aber sicher ihren Weg in die Freiheit ... Das 8. Band der Skulduggery-Pleasant-Reihe! Der Plot wurde temporeich und spannend erarbeitet. Besonders gut hat mir gefallen, dass der Leser in diesem Band Teile aus Skulduggerys Vergangenheit bzw. aus der der Toten Männer erfährt, wobei es sich bei dieser Kampftruppe um viele bereits in der Buchreihe auftretende mächtige Magier handelt. Die Figuren wurden authentisch erarbeitet. Besonders mitgelitten habe ich mit Grässlich Schneider, denn die Figur ist mir im Laufe der Buchreihe sehr ans Herz gewachsen und ich hatte so gehofft, dass schlussendlich alles gut für ihn ausgehen würde. Den Schreibstil kann ich nur als fesselnd beschreiben, sodass ich das Buch fast in einem Rutsch gelesen habe.

Spannendes Jugendbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 24.12.2014

Das Buch wurde von meinem 14j Sohn "in einem Rutsch" verschlungen. PC und Handy sind auf den zweiten Platz gerückt, also muß es gut gewesen sein,

Meins
von Ingrid Becker aus Karlsbad am 20.12.2014

Landy hat einen würdigen Anfang für den Abschluss der Reihe geschaffen. Und es bleibt spannend auch wenn wir viele Charaktere vermissen werden.