Warum der Tanguero noch einmal tanzte

Udo Oskar Rabsch

Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei

Beschreibung

Der Star-Tangotänzer verliebt sich in die Akkordeonspielerin. Er will mit keiner mehr tanzen außer mit ihr und folgt ihr von Auftrittsort zu Auftrittsort. Sie weist ihn ab. Er folgt ihr auch, als sie sich einer Widerstandsbewegung anschließt. Das Drama spitzt sich zu. Die gängigen Tangoklischees werden bedient: Liebe, Ablehnung, Leidenschaft, Untergang.
Doch der Text fügt dem Tanz etwas hinzu. Tanz als die pantomische Erzählung des Lebens.
Das Buch enthält Malerei von Veronika Nadj und Fotografien der das Buch begleitenden Tango-/Lese-Performance von Jim Zimmermann.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 80
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88769-654-2
Verlag Konkursbuch Verlag
Maße (B) 14,8 cm

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0