Warenkorb

Die Schatzinsel


SO haben Sie die SCHATZINSEL noch NIE gehört! – "Dukaten, Dukaten!"

„Ich habe schon eine Reihe anderer Bücher angefangen, aber an keines habe ich mich je mit mehr Behagen gesetzt. Das ist nicht verwunderlich, denn verbotene Früchte schmecken bekanntlich besonders süß. Hier berühre ich einen schmerzlichen Punkt. Ohne Zweifel gehörte der Papagei einst Robinson Crusoe, ohne Zweifel wurde das Skelett von Poe überliefert. Das stört mich aber wenig ...“ So beschreibt Robert Louis Stevenson die Entstehungsgeschichte seines berühmtesten Romans, die in diesem Hörspielereignis Teil des Ganzen ist: brillant inszeniert, authentisch orchestriert und grandios gesprochen. Da entstehen die "Schatzinsel"-Bilder von ganz allein im Kopf.

Mit vielen Zusatzinfos und Schatzkarte im Booklet.

(4 CD, Laufzeit: ca. 3h 59)

Portrait
Stevenson, Robert Louis
Robert Louis Stevenson kam am 13. November 1850 in Edinburgh zur Welt. Er studierte erst Maschinenbau, dann Jura, erkrankte an Tuberkulose und verließ seine Heimat, weil ihm das Klima nicht bekam. Stevenson reiste um die Welt, liebte die Südsee und arbeitete als Schriftsteller. Er schrieb Essays, Gedichte, Reisebücher und Romane. Für seinen Stiefsohn Lloyd zeichnete er die Karte einer Insel und dabei fiel ihm die Geschichte "Die Schatzinsel" ein. Er schrieb sie auf und las Lloyd jeden Nachmittag vor, was er am Morgen geschrieben hatte. Das fertige Buch erschien 1883. Es wurde mehrmals verfilmt. Die letzten Jahre lebte Robert Louis Stevenson in Samoa. Dort starb er mit nur 44 Jahren Ende 1894.

Sommer, Heinz
Heinz Sommer studierte in Freiburg im Breisgau u. a. Musikwissenschaft. Er promovierte 1983. Seit 1995 ist er Hörfunkdirektor des Hessischen Rundfunks. In den Jahren 2007 bis 2011 war er außerdem Präsident der Radioversammlung der Europäischen Rundfunkunion und Vorsitzender des Radio Committees. Heinz-Dieter Sommer verfasste bereits zahlreiche Arbeiten für und über das Radio. Beim Hörverlag sind seine Hörspielfassungen der Romane "Leo Kaplan" von Leon de Winter, "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" von Jonas Jonasson, "Die Schatzinsel" von Robert Louis Stevenson und "Siddhartha" von Hermann Hesse unter der Regie Leonhard Koppelmanns erschienen.

Koppelmann, Leonhard
Leonhard Koppelmann, geboren 1970 in Aachen, führte 1996 zum ersten Mal bei einem eigenen Hörspiel Regie. Seitdem arbeitet er als freier Hörspielautor und als Theater- und Hörspielregisseur. So sind inzwischen unter seiner Regie über 200 Hörspiele entstanden, z. B. "Maria, ihm schmeckt's nicht" sowie "Drachensaat" von Jan Weiler, "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" von Jules Verne, "Baudolino" von Umberto Eco, "Die Forsyte-Saga" von John Galsworthy und - hochgelobt - "Wassermusik" von T. C. Boyle und "Doktor Faustus" von Thomas Mann, die alle im Hörverlag erschienen sind. In seinen Inszenierungen stehen vor allem die Schauspieler im Mittelpunkt, mit ihnen arbeitet er intensiv die individuellen Qualitäten der verschiedenen Autoren aus. So entstehen äußerst vielfältige und höchst verschiedenartige Produktionen unter seiner Regie.

Noethen, Ulrich
Ulrich Noethen, geboren 1959 in München, ist ein vielseitiger Schauspieler, der den Bösewicht genauso überzeugend verkörpert wie den gutmütigen Kinderstar. Das junge Publikum kennt Ulrich Noethen als Herr Taschenbier in der Verfilmung der Sams-Bücher und als Vater Bernhard in den Bibi Blocksberg-Filmen. Mit seiner melodiösen, warmen Erzählstimme hat er viele Hörbücher gesprochen. Nach seiner Schauspielausbildung an der Hochschule für Darstellende Kunst in Stuttgart, spielte er auf vielen Bühnen klassische und moderne Rollen. In den letzten zehn Jahren war er zunehmend und mit großem Erfolg als Filmschauspieler tätig. Er wurde u.a. mit dem Goldenen Löwen, dem Bayerischen Filmpreis und dem Bundesfilmpreis ausgezeichnet.

Pleitgen, Ulrich
Ulrich Pleitgen, 1946 in Hannover geboren, war 20 Jahre lang einer der renommiertesten deutschen Bühnendarsteller, bevor er sich Ende der 80er Jahre ganz Film und Fernsehen verschrieb. 1994 wurde er mit dem Bambi ausgezeichnet.

Wachtveitl, Udo
Mit der Filmbranche kam Udo Wachtveitl, 1958 in München geboren, schon als Kind über kleine Statistenrollen in Kontakt. Erste Bühnenerfahrungen sammelte er dann als Gitarrist einer Schülerband. Nach seinem Abitur studierte Wachtveitl einige Semester Jura, nahm aber nebenher Unterricht an einer privaten Schauspielschule. Sein erstes Theater-Engagement nach seinem Abschluss erhielt Wachtveitl am Theater der Jugend in München. Es folgten Engagements am Thalia Theater Hamburg, am Münchner Volkstheater sowie am Theater 44. Seit seiner ersten Filmrolle in "Die Weber" hat Wachtveitl in über 60 TV-Produktionen mitgewirkt. So war er unter anderem 1982 in "Die Rumpelhanni", 1984 in der Bierbrauer-Saga "Die Wiesingers" und 1987 als "Paragraphen-Fritzi" in der Serie "Zur Freiheit" zu sehen. Bei seinen Fans beliebt ist der Schauspieler besonders durch seine Rolle als Ermittler Franz Leitmeyer im "Tatort", wo er seit 1991 an der Seite von Miroslav Nemec als Kommissar Ivo Batic gefährliche Übeltäter jagt. Für die "Tatort"-Folge "Kleine Diebe" wurde Wachtveitl 2001 mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet. Neben seinen "Tatorten" spielte er in weiteren Fernsehfilmen, wie 1997 einen Kapitän in 'Stürmischer Sommer' und 1998 einen Arzt im Sektendrama "Wie eine Spinne im Netz". 2003 übernahm er die Rolle eines Schokoladen-Fabrikanten in der TV-Komödie "Weihnachten im September". Ende der 90er Jahre entdeckte Wachtveitl sein Talent für das Inszenieren und Schreiben von Drehbüchern. Sein Debüt als Regisseur und Drehbuchautor gab er 1998 mit dem Krimi "Silberdisteln". Die Gaunergeschichte "Krieger und Liebhaber" und die Mediensatire "Die Quotensau", gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern, folgten. Mit der musikalisch untermalten Lesung "Mörderisches Bayern" tourt Wachtveitl, der immer noch in München lebt, außerdem seit einigen Jahren immer wieder durch den Freistaat.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Die Schatzinsel

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Die Schatzinsel
    1. Die Schatzinsel
    2. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    3. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    4. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    5. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    6. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    7. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    8. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    9. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    10. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    11. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    12. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    13. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
  • Die Schatzinsel

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    1. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    2. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    3. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    4. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    5. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    6. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    7. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    8. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    9. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    10. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    11. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
  • Die Schatzinsel

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    1. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    2. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    3. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    4. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    5. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    6. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    7. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    8. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    9. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
  • Die Schatzinsel

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    1. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    2. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    3. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    4. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    5. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    6. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    7. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    8. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    9. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
    10. Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Ulrich Noethen, Ulrich Pleitgen, Udo Wachtveitl, Sylvester Groth
Anzahl 4
Erscheinungsdatum 10.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783844515916
Genre Abenteuerroman, vor 1945, Klassiker
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 239 Minuten
Übersetzer Andreas Nohl
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0


FAQ