Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Inseln der Vulkane

Ein Jack-Aubrey-Roman Band 15

Kapitän Jack Aubrey liebte die Surprise über alles, denn sie hatte ihm geholfen, seine zerrütteten Vermögensverhältnisse zu reparieren, nachdem sie beide von der Royal Navy verstoßen worden waren - er von der Offiziersliste gestrichen und sie unter dem Hammer versteigert. Doch nun war er rehabilitiert, standen beide wieder im Dienst des Königs und waren unterwegs zu den polynesischen Inseln, um die Bewohner von Moahuh als Verbündete für die englische Krone zu gewinnen. Doch etwas Ungewöhnliches scheint vorzugehen auf der Surprise, und bei der sonntäglichen Inspektion findet Jack Aubrey den Grund: Eine Frau hält sich an Bord versteckt. Um die Disziplin aufrechtzuerhalten, muß Aubrey sogar zu Auspeitschungen Zuflucht nehmen. Nur der Geheimagent und Schiffsarzt, Dr. Stephen Maturin, weiß die Gunst der Stunde zu nutzen: Er erhält wichtige Informationen von Clarissa Oakes, die zur Enttarnung eines seit langem in höchsten britischen Kreisen vermuteten Spions führen könnten ...
Der fünfzehnte Band aus der weltweit erfolgreichen marinehistorischen Serie um den Seehelden Jack Aubrey und seinen Schiffsarzt.
Portrait
Patrick O'Brian stammt aus einer englischirischen Familie. 1969 begann er seine Seefahrerromane über Jack Aubrey und Dr. Stephen Maturin zu schreiben. Sie wurden international schnell zum Inbegriff spannender historischer Unterhaltung, und Millionen nicht nur maritim interessierter Leser warten gespannt auf den jeweils nächsten Roman. Durch seinen Tod im Januar 2000 verlor England den anerkanntesten Autor im Genre maritime Literatur.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783843708883
Verlag Ullstein Verlag
Originaltitel Clarissa Oakes
Dateigröße 4205 KB
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Ein Jack-Aubrey-Roman

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Frau an Bord, Glück geht fort!
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz, Lentia City am 04.01.2011
Bewertet: Taschenbuch

Da Jack Aubrey vor langer Zeit vor dem Mast fuhr weiß er um die Stimmung auf der Suprise besonders gut bescheid. Was sein scharfer Verstand schnell raus bekommt ist das einer seiner Offiziere eine Frau, die als Strafgefangenen auf Australien festgehalten wurde mit an Bord geschmuggelt hat. Seine Wut ist grenzenlos und er lässt s... Da Jack Aubrey vor langer Zeit vor dem Mast fuhr weiß er um die Stimmung auf der Suprise besonders gut bescheid. Was sein scharfer Verstand schnell raus bekommt ist das einer seiner Offiziere eine Frau, die als Strafgefangenen auf Australien festgehalten wurde mit an Bord geschmuggelt hat. Seine Wut ist grenzenlos und er lässt seine Mannschaft schwitzen dafür das sie im diese Sache aufbürden. Frau und noch eine Strafgefangnen auch noch, doch der junge Offizier und die Frau können ihn von ihrer Liebe überzeugen und so wird geheiratet. Die junge Dame hat eine Vergangenheit als „leichtes Mädchen“ und wird wegen ihrer Erfahrungen in einem einschlägig bekannten Haus in London einen wahrer Schatz an Informationen für Maturin. Mit weiteren Puzzelstücken in der Hand kann er einer Verrätergruppe das Handwerk stellen. Doch bevor der Bug Richtung Heimat dreht, müssen britische Interessen auf einer Südseeinsel wieder hergestellt werden. Ein allzu frecher französischer Kommandant will im Südparadies ein neues Reich aufbauen, indem er einen Aufstand unter dem Südseevolk anzettelt, doch der hat die Rechnung nicht mit „Lucky Jack“ gemacht.