Canada

Richard Ford

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
6,34
6,34
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 6,59 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

9,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 6,34 €

Accordion öffnen

Beschreibung

The only writer ever to win both the Pulitzer Prize and Pen/Faulkner Award for a single novel (Independence Day) Richard Ford follows the completion of his acclaimed Bascombe trilogy with Canada. After a five-year hiatus, an undisputed American master delivers a haunting and elemental novel about the cataclysm that undoes one teenage boy's family, and the stark and unforgiving landscape in which he attempts to find grace.

A powerful and unforgettable tale of the violence lurking at the heart of the world, Richard Ford's Canada will resonate long and loud for readers of stark and sweeping novels of American life, from the novels of Cheever and Carver to the works of Philip Roth, Charles Frazier, Richard Russo, and Jonathan Franzen.

Produktdetails

Verkaufsrang 26531
Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 22.05.2012
Verlag Ecco
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Dateigröße 1877 KB
Sprache Englisch
EAN 9780062096807

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Canada...
von Maria Vaclavicek aus Bludenz am 15.02.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

...das Land der unbegrentzten Möglichkeiten?? Zumindest scheint es für den 15jährigen Dell so zu sein, der nach der Verhaftung seiner Eltern mehr oder weniger unfreiwillig dorthin verfrachtet wird und dessen Welt von Heute auf Morgen komplett auf den Kopf gestellt wird. Richard Ford hat hier einen Roman geschaffen, der sprac... ...das Land der unbegrentzten Möglichkeiten?? Zumindest scheint es für den 15jährigen Dell so zu sein, der nach der Verhaftung seiner Eltern mehr oder weniger unfreiwillig dorthin verfrachtet wird und dessen Welt von Heute auf Morgen komplett auf den Kopf gestellt wird. Richard Ford hat hier einen Roman geschaffen, der sprachlich und stilistisch großartig ist (auf Englisch einfach grandios zu Lesen!) und der einen von der ersten Seite weg in seinen Bann zieht. Man will mehr erfahren, über Dell und sein schnelles Erwachsenwerden, über das Leben eines Jugendlichen, der sich alleine durchschlagen muss auf seinem (Über-)lebensweg - es scheint schier ungmöglich das Buch auf die Seite zu legen. :). Ein gelungener Roman von einem großartigen Autor. Absolut Daumen hoch!!


  • artikelbild-0