Überman

Der Roman

Simon Peters Band 3

Tommy Jaud

(6)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 10,05 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»DER REINSTE IRRSINN!« TV Movie
Die mit Abstand bekloppteste Weltuntergangs-Geschichte –
mit »Vollidiot« Simon Peters

»Plötzlich begriff ich, was die minus 211,2 Prozent in meinem Portfolio-Report wirklich bedeuteten: Privatinsolvenz, Gosse und Drogensucht mit nachfolgendem Ausfall der Schneidezähne. Nicht mal das Studium meiner Freundin würde ich noch finanzieren können. Der einzige Ausweg lag darin, mich ebenso schnell wie klammheimlich wieder aus dieser unsäglichen Scheiße zu ziehen – ich musste zum Überman werden!«

»Zum Brüllen komisch!« Dresdner Morgenpost
»Ein Pointen-Feuerwerk.« WDR 1LIVE

Tommy Jaud ist ein deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor. Bereits mit seinem ersten Roman ›Vollidiot‹ landete Jaud 2004 auf Platz 1 der Bestsellerlisten, genauso wie 2006 mit dem nächsten »Hammer von Gegenwartsroman« (DER SPIEGEL): ›Resturlaub. Das Zweitbuch‹. Die Kino-Adaptionen beider Bücher lockten fast zwei Millionen Zuschauer an.Jaud entwickelte zudem das Drehbuch für die TV-Komödie »Zwei Weihnachtsmänner«, 2009 ausgezeichnet mit dem Deutschen Comedy-Preis. Es folgten das Drittbuch ›Millionär‹ und der Jahresbestseller ›Hummeldumm. Das Roman‹.2012 veröffentlichte Jaud mit ›Überman‹ den letzten Teil seiner Simon-Peters-Reihe, 2016 die Ratgeber-Parodie ›Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen‹ und 2019 den perfekten Ferienlektüre-Bestseller ›Der Löwe büllt‹. Der gebürtige Franke lebt und arbeitet noch immer freiwillig in Köln. Wenn er gerade mal kein Buch schreibt, fährt er Mountain Bike mit seiner Frau, meditiert sich Köln schön oder verliert im Tennis gegen seinen Lektor. 

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 24.04.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-19449-0
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,5/3 cm
Gewicht 325 g
Auflage 2
Verkaufsrang 55359

Weitere Bände von Simon Peters

mehr
  • Band 1

    Vollidiot Vollidiot Tommy Jaud
    • Vollidiot
    • von Tommy Jaud
    • (110)
    • Buch
    • 10,99
  • Band 2

    Millionär Millionär Tommy Jaud
    • Millionär
    • von Tommy Jaud
    • (46)
    • Buch
    • 10,99
  • Band 3

    Überman Überman Tommy Jaud
    • Überman
    • von Tommy Jaud
    • (23)
    • Buch
    • 9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
2
1
1
1

Überfantastisch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 25.04.2015

Ein Buch zum Lachen. Übertrieben, Überlustig, Überman! Auch wenn das Ende ausführlicher beschrieben werden hätte können. Ein typisches Jaud-Buch!

Gute Geschichte überworfenes Ende
von LilaMaus am 09.01.2015

Ich habe auf den dritten Teil der Simon Peters Reihe gewartet. Einerseits bin ich begeistert und anderseits etwas enttäuscht. Die Story ist nicht schlecht. Steigert sich etwas zu weit hoch. Am Ende bleiben einfach zu viele Dinge offen. Auch ist das finazielle Problem schnell gelöst, obwohl dies das Basis-Problem war ..... ... Ich habe auf den dritten Teil der Simon Peters Reihe gewartet. Einerseits bin ich begeistert und anderseits etwas enttäuscht. Die Story ist nicht schlecht. Steigert sich etwas zu weit hoch. Am Ende bleiben einfach zu viele Dinge offen. Auch ist das finazielle Problem schnell gelöst, obwohl dies das Basis-Problem war ..... Daher der Goldene Mittelweg ! 3 Sterne

Lahme Fortsetzung des Millionärs
von Mike aus Stutensee am 08.08.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Zu Beginn kann man(n) noch lachen. Es kommt dieses Gefühl des: "ja, darauf habe ich gewartet!!!" auf. Aber spätestens ab dem Moment, als Peter Simon spürt, dass die meisten um ihn herum glücklich sind und er nur noch schlechte Laune verbreitet - hätte sich der Autor meiner Meinung nach sagen müssen: Ne, komm Tommy, lass steck... Zu Beginn kann man(n) noch lachen. Es kommt dieses Gefühl des: "ja, darauf habe ich gewartet!!!" auf. Aber spätestens ab dem Moment, als Peter Simon spürt, dass die meisten um ihn herum glücklich sind und er nur noch schlechte Laune verbreitet - hätte sich der Autor meiner Meinung nach sagen müssen: Ne, komm Tommy, lass stecken - das hier wird nur eine Fortsetzung der Fortsetzung wegen ... Denn ich bekam ebenfalls schlechte Laune. Ich habe bei Seite 353 aufgehört zu lesen und das Buch vom tolino gelöscht. Wirklich schade ...


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1