Was tue ich hier eigentlich?

Philosophisch denken lernen und nebenbei das Leben verstehen

Nicolas Dierks

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Übersichtlich, humorvoll und anschaulich erklärt Nicolas Dierks den Lesern, was die Philosophie zu konkreten, grundlegenden Lebensfragen zu sagen hat. Dabei geht es ihm nicht nur darum, was große Philosophen zu diesen Themen gedacht haben. Mit Hilfe lebensnaher Beispiele lädt er uns ein, selbst zu denken!

Dieses Buch ist ein außerordentliches. ZEIT Wissen

Dr. Nicolas Dierks, Jahrgang 1973, begeistert Menschen für neue Perspektiven – mit Vorträgen, Workshops, Büchern und in den sozialen Medien. Der promovierte Philosoph lebt in der Nähe von Lüneburg und gibt Seminare an der dortigen Leuphana Universität. Er berät Unternehmen, trinkt gerne guten Espresso und vermittelt Philosophie mit Leidenschaft und Humor. Er hat einen eigenen Blog, ist rege bei Facebook, Instagram und Twitter unterwegs, wird gerne zu Lesungen eingeladen und plant einen eigenen Podcast. 

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 01.09.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-62861-0
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21,1/13,7/2,5 cm
Gewicht 348 g
Auflage 2. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Philosophie für den Alltagsgebrauch?
von NiWa am 07.03.2015

„Philosophisch denken lernen und nebenbei das Leben verstehen“ - ein vielversprechender Untertitel, der nicht nur die Neugier weckt, sondern den Leser einmal über die wirklich wichtigen Fragen im Leben zum Nachdenken bringt. Das Buch ist in neun Kapitel eingeteilt, die sich den großen Fragen des menschlichen Lebens widmen. Un... „Philosophisch denken lernen und nebenbei das Leben verstehen“ - ein vielversprechender Untertitel, der nicht nur die Neugier weckt, sondern den Leser einmal über die wirklich wichtigen Fragen im Leben zum Nachdenken bringt. Das Buch ist in neun Kapitel eingeteilt, die sich den großen Fragen des menschlichen Lebens widmen. Unter anderem geht es um Selbsterfindung, Zweifel und die wirren unserer alltäglichen Lebenswelt, in der wir als Person bestehen möchten. Besonders gut hat mir gefallen, dass zu jeder Frage die Sichtweisen großer Philosophen - wie zB Platon, Foucault und Kant - erläutert, reflektiert sowie in Zweifel gezogen werden, und der deutliche Versuch unternommen wird, diese Sichtweisen auf diverse Lebensphasen zu übertragen. Hier muss ich gestehen, dass ich genau an dieser Stelle gescheitert bin. Mit großem Interesse habe ich mich den einzelnen Kapiteln gewidmet, die spannenden Erörterungen und den humorvollen Schreibstil des Autors genossen, allerdings habe ich es nicht geschafft, die abstrakten Weisheiten der Philosophie auf mein Leben zu übertragen und schon gar nicht, sie in meinen Alltag einzubetten. Trotzdem regt dieses Buch zum Verharren, in sich gehen und Nachdenken an, viele Stellen verlangen danach, zweimal gelesen zu werden und so manche Frage beschäftigt einen auch noch lange Zeit nach der Lektüre. Die Antwort auf die Frage, was ich hier eigentlich tue, habe ich leider nicht gefunden, aber doch wichtige Denkanstöße und nebenbei habe ich zwar nicht das Leben verstanden, aber dank dieser aufschlussreichen und erheiternden Lektüre auf angenehme Weise meine Philosophiekenntnisse aufgefrischt. © NiWa

der Mut, jetzt etwas zu ändern
von einer Kundin/einem Kunden aus Benglen am 22.01.2015

Jeder Mensch ist auf der Suche nach Antworten, die er aber in diesem Buch nicht findet, das aber mit Hilfe der von N. Dierks in gut verständlicher Sprache formulierten Gedanken der verschiedensten Philosophen - vom Altertum bis in die heutige Zeit - anregt und wertvolle Impulse für das eigene Nachdenken vermittelt. Sehr beeindru... Jeder Mensch ist auf der Suche nach Antworten, die er aber in diesem Buch nicht findet, das aber mit Hilfe der von N. Dierks in gut verständlicher Sprache formulierten Gedanken der verschiedensten Philosophen - vom Altertum bis in die heutige Zeit - anregt und wertvolle Impulse für das eigene Nachdenken vermittelt. Sehr beeindruckt haben mich die Aussagen von Sterbenden, was sie in ihrem Leben am meisten bereuen. Es lohnt sich unbedingt, darüber nachzudenken und den nächsten Schritt, etwas zu verändern, jetzt zu tun. Ich möchte mich bei Nicolas Dierks bedanken, dieses Buch geschrieben zu haben.

  • Artikelbild-0