Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Treulos

Mein Name ist Patschke. Genau genommen ist es der Name von uns Dreien. Ina Patschke - so steht es in meinem rosa, leicht angegrauten Führerschein aus der nahen Steinzeit des letzten Jahrtausends, den wahrscheinlich die meisten Leser unter Ihnen gar nicht mehr kennen. Der rosa Lappen ist heutzutage einem schicken Führerschein aus abwaschbarem widerstandsfähigem, ökologisch bestens recyclebarem Hartplastik im EC-Kartenformat gewichen. Ob Schokoladenpudding oder Bolognesesauce, kein Fleck der Welt kann das Antlitz des Dokumentes jemals zerstören. Irgendwie tröstlich! Sicherlich vermuten Sie jetzt, bei mir würde es sich um eine schwer atmende Hochschwangere Ende des 8. Monats handeln, deren praller Bauch sich wie eine überdimensionale Wassermelone über die Hüften spannt und ab und zu etwas verformt wirkt, weil muntere Zwillinge im Fruchtwasser Purzelbäume schlagen. Aber weit gefehlt!
Wenn ich den Aussagen meines Gynäkologen Glauben schenken darf, dann befinde ich mich definitiv nicht in anderen Umständen.
„Frau Patschke, Sie müssen sich Ihre Eizellen in etwa so vorstellen, wie eine Fliege, die auf dem Rücken liegt.“
Aha! Laut surrend und absolut hilflos also! Der Gedanke an insektenartige Eizellen, die in meinem Unterleib munter brummen, missfällt mir abgrundtief. Vielleicht liegt auch hier der Schlüssel zu meinem zumindest phasenweise so gut wie gar nicht vorhandenen Sexualleben. Manchmal habe ich schon das Gefühl, um meinen Unterleib ranken sich prächtige Spinnweben. Der Gedanke ist auch sehr nahe liegend: Fliegen gehen Spinnen schließlich nur allzu oft ins Netz. Aber dazu kommen wir später.
Wir drei heißen also Patschke. Damit meine ich aber nicht meine Familie, ich habe zwei Kinder und einen eher unterdurchschnittlichen Ehemann, sondern vielmehr die zwei Stimmen in meiner Brust: Knubbi und Paula!
Knubbi ist der klassische Mann wie ihn jeder von uns kennt: Meistens übel gelaunt, gereizt, genervt, besserwisserisch und übertrieben sparsam.
Paula hingegen ist die Lebenslustige von beiden. Sie ist mutig, gespannt auf das Leben und setzt sich jede Menge Ziele. Natürlich ist sie auch sehr anspruchsvoll. Sie fordert mich jeden Tag auf, alles aus mir herauszuholen und meinem Leben eine bessere Wendung zu geben.
Mein Pech ist nur, dass sich die beiden auf den Tod nicht ausstehen können. Sie sind grundsätzlich unterschiedlicher Meinung und diskutieren leidenschaftlich gerne über sämtliche Belange, die mein Leben betreffen. Für mich als quasi Unbeteiligte hat de
Portrait
Isabell Sommer, 1978 in Augsburg geboren, lebt heute mit ihrem Lebensgefährten und ihren beiden Kindern in Oberbayern. Die freie Autorin gab mit dem Roman "Verflixte 30" ihr Debüt. Auf Wunsch ihrer eigenen Kinder schreibt sie nun gemeinsam mit dem Autor Swen Reinhardt an der beliebten Jugendbuchreihe "Chip Chips Jam". Neben weiteren Arbeiten an Belletristikprojekten erschien der Roman „Treuelos“
… weiterlesen
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Erscheinungsdatum 13.11.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783844273908
Verlag Epubli
Dateigröße 221 KB
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

FAQ