Warenkorb

Der Totschläger / Detective Robert Hunter Bd.5

Thriller

Ein Hunter-und-Garcia-Thriller Band 5

Er sagt, du hast keine Wahl.
Er sagt, du kannst nur zusehen. Es liegt nicht in deiner Macht, seine Taten zu verhindern.
Aber es gibt immer Wege.
Und du wirst jeden einzelnen gehen. Bis du ihn gefunden hast.

Portrait
Chris Carter wurde 1965 in Brasilien als Sohn italienischer Einwanderer geboren. Er studierte in Michigan forensische Psychologie und arbeitete sechs Jahre lang als Kriminalpsychologe für die Staatsanwaltschaft. Dann zog er nach Los Angeles, wo er als Musiker Karriere machte. Mittlerweile lebt Chris Carter als Vollzeit-Autor in London. Seine Thriller um Profiler Robert Hunter sind allesamt Bestseller.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 16.06.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28576-4
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 18,9/12,1/3,4 cm
Gewicht 328 g
Originaltitel One by one
Auflage 7. Auflage
Übersetzer Sybille Uplegger
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,95
10,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Weitere Bände von Ein Hunter-und-Garcia-Thriller mehr

  • Band 1

    17288344
    Der Kruzifix-Killer / Detective Robert Hunter Bd.1
    von Chris Carter
    (169)
    Buch
    10,90
  • Band 2

    25995694
    Der Vollstrecker / Detective Robert Hunter Bd.2
    von Chris Carter
    (96)
    Buch
    11,00
  • Band 3

    30578735
    Der Knochenbrecher / Detective Robert Hunter Bd.3
    von Chris Carter
    (73)
    Buch
    11,00
  • Band 4

    33804806
    Totenkünstler / Detective Robert Hunter Bd.4
    von Chris Carter
    (47)
    Buch
    10,90
  • Band 5

    37412784
    Der Totschläger / Detective Robert Hunter Bd.5
    von Chris Carter
    (54)
    Buch
    10,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    40931259
    Die stille Bestie / Detective Robert Hunter Bd.6
    von Chris Carter
    (69)
    Buch
    11,00
  • Band 7

    44243306
    I Am Death. Der Totmacher
    von Chris Carter
    (120)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
36 Bewertungen
Übersicht
30
5
1
0
0

Der Totschläger
von AKRD am 21.04.2016

Meine Frau hat mir Chris Carter wärmstens ans Herz gelegt und ich habe schon zwei Bücher von ihm gelesen, um nicht zu sagen verschlungen, denn er schreibt in einem solch rasanten Tempo, dass man sich seinen Büchern nicht entziehen kann, bis die letzte Seite umgeblättert ist. Bei „Der Totschläger“ war das nicht anders. Chris Car... Meine Frau hat mir Chris Carter wärmstens ans Herz gelegt und ich habe schon zwei Bücher von ihm gelesen, um nicht zu sagen verschlungen, denn er schreibt in einem solch rasanten Tempo, dass man sich seinen Büchern nicht entziehen kann, bis die letzte Seite umgeblättert ist. Bei „Der Totschläger“ war das nicht anders. Chris Carter, geboren 1965, studierte in Michigan forensische Psychologie und beriet viele Jahre die Staatsanwaltschaft. Dann zog er nach Los Angeles, dem Schauplatz seiner Thriller-Serie um Detective Robert Hunter. Detective Robert Hunter erhält einen mysteriösen Anruf: Der anonyme Anrufer sagt ihm, er solle eine Website aufsuchen. Auf der Seite läuft ein Video - auf dem ein Menschen brutal gefoltert und ermordet wird. Hunter muss hilflos zusehen. Bevor Hunter und sein Kollege Garcia auch nur einen Schritt in ihren anschließenden Ermittlungen vorankommen, erhält Hunter einen weiteren Anruf. Er öffnet die Website: Ein weiteres Video, ein weiterer brutaler Mord vor laufender Kamera. Und dieses Mal hat der Anrufer Hunter und Garcia eine ganz eigene Rolle in seinem kranken Spiel zugedacht: Sie müssen entscheiden, wie das Opfer sterben wird: Durch Verbrennen oder Ertrinken ... Man merkt seinen Thrillen deutlich seine fundierten Erfahrungen in Psychologie und Staatsanwaltschaft an und das meine ich im besten Sinne. Man nimmt ihm ab, was er schreibt, da es so realistisch und authentisch ist. Von der ersten Seite an schreibt Carter so spannend und hält auch dieses Tempo bis zum überzeugenden Plot, das gefällt mir ausnehmend gut. Wenn man unbedingt wissen will, wie es weitergeht und vor lauter Spannung gar nicht mehr weiß, wann man zuletzt etwas gegessen hat, das spricht wohl sehr für den Autor und sein Schreibtalent.

Cyberkriminalität im Höchstmaß
von Bücherwurm78 am 19.04.2016

Detective Robert Hunter erhält auf Arbeit einen anonymen Anruf. Der Anrufer möchte, dass er eine bestimmte Website aufruft. Zusammen mit seinem Kollegen Garcia rufen sie die Seite auf und sehen einen Mann, der in einem Kasten eingesperrt ist. Der Anrufer überlässt Hunter die Wahl, ob der Mann durch Ertrinken oder durch Feuer ste... Detective Robert Hunter erhält auf Arbeit einen anonymen Anruf. Der Anrufer möchte, dass er eine bestimmte Website aufruft. Zusammen mit seinem Kollegen Garcia rufen sie die Seite auf und sehen einen Mann, der in einem Kasten eingesperrt ist. Der Anrufer überlässt Hunter die Wahl, ob der Mann durch Ertrinken oder durch Feuer sterben soll. Letztendlich lässt der Anrufer sein Opfer durch eine ätzende Säure langsam qualvoll sterben. Und der Killer schlägt wieder zu. Wieder ein neuer Carter rund um den Detective Hunter. Der Thriller hat natürlich das gehalten was man von einem Buch von Chris Carter mittlerweile erwartet. Das Buch ist wie immer sehr gut geschrieben, ohne viel „Vorgeplänkel“ ist man sofort in der Story drin und ab der ersten Seite ist die Spannung da. Die Spannung bleibt auch das ganze Buch über erhalten und der Täter ist am Ende eine Überraschung, vor allem wie es bei diesem mit Hunter einen Zusammenhang gibt. Auch in diesem Buch gibt es wieder einige Details der privaten Seite von Hunter, einige neue, aber natürlich auch einige bekannte Details, welche man schon aus den Vorgängerbüchern kennt. Fazit: Wie immer ein spannender Thriller, sehr empfehlenswert.

Nichts für schwache Nerven!
von einer Kundin/einem Kunden aus Lohr a. Main am 28.02.2016

Robert Hunter bekommt eines Tages einen Anruf von einem Mann. Er soll sich ins Internet einloggen und entscheiden, wie ein Mann sterben soll. Entweder durch Verbrennen oder durch Ertrinken. Robert entscheidet sich notgedrungen fürs Ertrinken. Der Mann wird schließlich in einem Laugenbad getötet. Kurze Zeit später ist eine Frau d... Robert Hunter bekommt eines Tages einen Anruf von einem Mann. Er soll sich ins Internet einloggen und entscheiden, wie ein Mann sterben soll. Entweder durch Verbrennen oder durch Ertrinken. Robert entscheidet sich notgedrungen fürs Ertrinken. Der Mann wird schließlich in einem Laugenbad getötet. Kurze Zeit später ist eine Frau das nächste Opfer im Internet. Der Mörder lässt 1000 Leute abstimmen, ob sie lebendig begraben oder von Tieren gefressen werden soll. Sie wird schließlich von Tausenden von Tarantulawespen gestochen und stirbt daran. Beim dritten Opfer können die Menschen zwischen 'Zerquetschen' von einem riesigem Stahlblock oder 'Auseinanderreißen' auf einer Streckbank wählen. Die Menschen entscheiden sich für das Auseinanderreißen. Der Mörder hinterlässt keine Spuren und so tippen Robert und Garcia lange im Dunkeln. Beim vierten Opfer lässt der Mörder die Menschen wählen, ob die Frau sterben oder leben soll. Eine Frau sitzt nackt in einem Käfig und hat eine Dornenmaske über ihrem Gesicht...Der Thriller packt einem wieder von der ersten Minute an und ist total spannend und fesselnd geschrieben. Man möchte am liebsten gar nicht mehr aufhören zu lesen und zerbricht sich den Kopf, wer wohl der Mörder ist und warum er die Menschen alle tötet. Ein Buch, das nichts für schwache Nerven und zarte Gemüter ist, denn hier geht es sehr grausam und brutal zur Sache!


FAQ