Die Verratenen / Eleria Trilogie Bd.1

Band 1

Eleria Trilogie Band 1

Ursula Poznanski

(49)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,95 €

Accordion öffnen
  • Die Verratenen / Eleria Trilogie Bd.1

    Loewe

    Sofort lieferbar

    9,95 €

    Loewe

gebundene Ausgabe

18,95 €

Accordion öffnen
  • Die Verratenen

    Loewe

    Sofort lieferbar

    18,95 €

    Loewe

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Die Verratenen

    ePUB (Loewe )

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Loewe )

Beschreibung

Vertraue niemandem.
Denn jemand will deinen Tod.
Es könnte jeder sein.
Eine Welt, die perfekt und gerecht erscheint.
Sechs Studenten, die dachten, sie kennen die Wahrheit.
Doch plötzlich sind sie auf der Flucht, verraten, verfolgt und dem Schicksal ausgeliefert.
„Die Verratenen“ ist der erste Band einer Trilogie.

Ursula Poznanski ist eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Jugendbuchautorinnen. Ihr Debüt Erebos, erschienen 2010, erhielt zahlreiche Auszeichnungen (u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis) und machte die Autorin international bekannt. Inzwischen schreibt sie auch Thriller für Erwachsene, die genauso regelmäßig auf den Bestsellerlisten zu finden sind wie ihre Jugendbücher. Sie lebt mit ihrer Familie im Süden von Wien.
Mehr über die Autorin unter ursula-poznanski.de.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Loewe Jugendbücher
Seitenzahl 464
Altersempfehlung 14 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.03.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7855-7920-6
Reihe Eleria-Trilogie 1
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 19/12,6/3,8 cm
Gewicht 448 g
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 5827

Weitere Bände von Eleria Trilogie

Kundenbewertungen

Durchschnitt
49 Bewertungen
Übersicht
39
8
2
0
0

Eleria-Trilogie
von risucat aus NRW am 18.07.2020

Die Eleria-Trilogie ist mein Favorit unter den Büchern von Ursula Poznanski, die ich bisher gelesen habe. Obwohl die Bücher viele Seiten haben, lassen sie sich wirklich schnell lesen. Ich liebe einfach ihren Schreibstil. Auch wenn ich mir einiges schon denken konnte vom Inhalt, war es dennoch spannend. Es gab viele Überraschunge... Die Eleria-Trilogie ist mein Favorit unter den Büchern von Ursula Poznanski, die ich bisher gelesen habe. Obwohl die Bücher viele Seiten haben, lassen sie sich wirklich schnell lesen. Ich liebe einfach ihren Schreibstil. Auch wenn ich mir einiges schon denken konnte vom Inhalt, war es dennoch spannend. Es gab viele Überraschungen und Wendungen. Zudem waren die Charaktere und die Welt mal etwas neues. 4,5/5 Sterne

Bissel dünn als Auftakt
von Cora Lein aus Berlin am 02.11.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Inhalt: Eleria wächst in einer Sphäre auf. Sie ist eine der Top Studentinnen und auch ihre Freunde sind die neuen Hoffnungsträger. Alles könnte so schön sein, wenn Eleria nicht ein Gespräch belauscht hätte, in dem von ihrem Tod die Rede ist. Hat sie sich nur verhört oder soll sie wirklich ein Teil einer Verschwörung gegen die S... Inhalt: Eleria wächst in einer Sphäre auf. Sie ist eine der Top Studentinnen und auch ihre Freunde sind die neuen Hoffnungsträger. Alles könnte so schön sein, wenn Eleria nicht ein Gespräch belauscht hätte, in dem von ihrem Tod die Rede ist. Hat sie sich nur verhört oder soll sie wirklich ein Teil einer Verschwörung gegen die Sphären sein … Schreibstil: Ursula Poznanski schreibt flüssig über das Leben in der Sphäre, wie die Figuren zueinander stehen und baut einen kleinen Spannungsbogen auf. Leider zieht sich alles etwas, sodass der erste Band schnell weggelesen ist, aber gefühlt einfach gar nichts passiert ist. Charaktere: Obwohl die Charaktere ausgiebig vorgestellt werden und man sie als Leser eng begleitet fehlt etwas. Sie sind trotzdem zu weit entfernt, irgendetwas scheint nichts zu stimmen und daher sind sie nicht greifbar. Wirklich liebgewonnen habe ich keinen. Es war mir schlichtweg egal was mit ihnen passiert. Cover: Das Cover kann ich nicht deuten, ein Blatt?! Nach dem Lesen wird es klarer, aber es ist definitiv zu trist. Fazit: Ein erster Teil, der einen netten Einstieg aufzeigt. Hätte ich die Trilogie nicht komplett gekauft, würde ich wohl nicht weiterlesen. Weil ich sie nun aber habe, gebe ich auch Teil 2 eine Chance. Eine Empfehlung spreche ich nicht aus, denn mir fehlte zu viel, nach dem Lesen dachte ich nur: „und was war das jetzt“?! Daher nur 3 Sterne, denn das Buch lässt sich wirklich gut lesen.

Mal was anderes
von einer Kundin/einem Kunden aus Pforzheim am 13.08.2016

Mich hat das Buch wirklich überrascht! Mir war nicht eine Sekunde langweilig, da hier eine komplett andere/neue Geschichte erzählt wird. Spannend-macht Lust auf mehr und lässt den Leser oftmals grübeln.


  • Artikelbild-0