Warenkorb

Ostseesühne / Pia Korittki Bd.9

Kriminalroman

Kommissarin Pia Korittki Band 9

Nichts ist tiefer als menschliche Abgründe - ein neuer Fall für Pia Korittki

Im Feuerlöschteich auf einem Bauernhof entdeckt ein Postbote eine halb verweste männliche Leiche. Von den Bewohnern des Hofes, einem Ehepaar und seinem 16-jährigen als zurückgeblieben geltenden Sohn, fehlt jede Spur. Pia Korittki übernimmt die Ermittlungen - und findet heraus, dass vor Jahren ein merkwürdiges Gerücht im Dorf kursierte, dem jedoch nie jemand nachgegangen ist: Auf dem Hof soll damals ein Mädchen gefangen gehalten worden sein ...

Der neunte Band der erfolgreichen Krimi-Reihe von Bestsellerautorin Eva Almstädt!
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 26.05.14
Eva Almstädt hat sich in der deutschen Krimilandschaft mittlerweile einen festen Platz erschrieben. Mit ihrer Kommissarin Pia Korittki hat sie eine Figur erschaffen, die nebenan wohnen könnte, sodass man noch mehr mitfiebern kann. Aber auch jeder neue Fall bringt neue Spannung und das fast immer auf gleich hohem Niveau. "Ostseesühne" macht da keine Ausnahmen. Die Spannung ist schnell da und wir von Almstädt auch bis zum Ende gehalten.
Portrait
Eva Almstädt, 1965 in Hamburg geboren und dort auch aufgewachsen, absolvierte eine Ausbildung in den Fernsehproduktionsanstalten der Studio Hamburg GmbH und studierte Innenarchitektur in Hannover. Seit 2001 ist sie freie Autorin und schreibt zurzeit an ihrem dritten Roman. Eva Almstädt lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Grebin, Schleswig-Holstein.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 15.04.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-16928-3
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,7/12,6/4,3 cm
Gewicht 368 g
Auflage 4. Auflage 2014
Verkaufsrang 22790
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Kommissarin Pia Korittki

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
12
3
3
0
0

Mittelprächtig.
von kvel am 07.07.2015
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Inhalt (gemäß Klappentext): Im Feuerlöschteich auf einem Bauernhof entdeckt ein Postbote eine halb verweste männliche Leiche. Von den Bewohnern des Hofes, einem Ehepaar und seinem 16-jährigen als zurückgeblieben geltenden Sohn, fehlt jede Spur. Pia Korittki übernimmt die Ermittlungen - und findet heraus, dass vor Jahren ein mer... Inhalt (gemäß Klappentext): Im Feuerlöschteich auf einem Bauernhof entdeckt ein Postbote eine halb verweste männliche Leiche. Von den Bewohnern des Hofes, einem Ehepaar und seinem 16-jährigen als zurückgeblieben geltenden Sohn, fehlt jede Spur. Pia Korittki übernimmt die Ermittlungen - und findet heraus, dass vor Jahren ein merkwürdiges Gerücht im Dorf kursierte, dem jedoch niemand so recht nachgegangen ist: Auf dem Hof soll damals ein Mädchen gefangen gehalten worden sein ... Meine Meinung: Es ist eigentlich nichts falsch an dem Hörbuch: Weder die Story, noch die Sprecherin; aber leider in beiden Punkten auch nicht herausragend. Für meinen Geschmack wird hier etwas zu viel Aufmerksamkeit auf das Privatleben der Ermittlerin Pia gelegt: Mutter mit stressigen und gefährlichen Job; zu wenig Zeit für ihr Kind und dadurch hat sie immerwährend ein schlechtes Gewissen; usw. -> Dieses Thema hat man inzwischen schon des Öfteren gehört. Die Story ist nicht schlecht; man kann somit mit diesem Hörbuch eigentlich nichts falsch machen. Aber es ist halt, meiner Meinung nach, nur Mittelmaß; ein Allerweltskrimi ohne besondere Höhen und Tiefen. [Sorry, für die deutlichen Worte.] Hint: Ich könnte mir auch vorstellen, dass, da dies keine ungekürzte Lesung ist, einige interessante Punkte der Story verloren gegangen wären.

Spannend !!!
von Gudrun Krull aus Lingen (Ems) am 31.07.2014

An alle Nele Neuhaus Fans....dieser Krimi hat es in sich. Spannend geschrieben und immer neue Erkenntnisse die das Buch ausmachen. In einem Feuerlöschteig wird eine Leiche gefunden. Auf einem Anwesen, dessen Bewohner merkwürdiger Weise verschwunden sind. Wo könnten sie sein? Diese Frage stellt sich Kommissarin Pia Korittki. Bi... An alle Nele Neuhaus Fans....dieser Krimi hat es in sich. Spannend geschrieben und immer neue Erkenntnisse die das Buch ausmachen. In einem Feuerlöschteig wird eine Leiche gefunden. Auf einem Anwesen, dessen Bewohner merkwürdiger Weise verschwunden sind. Wo könnten sie sein? Diese Frage stellt sich Kommissarin Pia Korittki. Bis die Spuren auch in die Vergangenheit führen.

Herrlich
von einer Kundin/einem Kunden aus Remscheid am 29.06.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Es ist ein sehr schönes Buch es fängt direkt spannend an und erzählt keine langatmige Vorgeschichte wie es bei anderen Büchern öfter der Fall ist. Es ist außerdem schön zu lesen wie doch ein Alltag einer alleinerzihenden Mutter die zudem noch Polizistin ist verläuft. Das Buch lässt zudem bis zum Ende keinen Schluss auf den Täter... Es ist ein sehr schönes Buch es fängt direkt spannend an und erzählt keine langatmige Vorgeschichte wie es bei anderen Büchern öfter der Fall ist. Es ist außerdem schön zu lesen wie doch ein Alltag einer alleinerzihenden Mutter die zudem noch Polizistin ist verläuft. Das Buch lässt zudem bis zum Ende keinen Schluss auf den Täter zu und lädt somit den Leser ein mItzuraten. Ein absolutes muss für alle Krimi-Fans