Die Tagebücher

Richard Burton

(2)
eBook
eBook
26,99
26,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

16,99 €

Accordion öffnen
  • Die Tagebücher

    btb

    Sofort lieferbar

    16,99 €

    btb

eBook (ePUB)

26,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Schauspieler, Jetset-Prominenter und Mann von Elizabeth Taylor - Richard Burton zählt zu den Weltstars der 1960er und 1970er Jahre. Seine Tagebücher von 1965 bis 1972 sind das Zeugnis eines Filmstars, der sich zwischen der Höhe seines Ruhms und Reichtums und der Tiefe seiner Abstürze befindet.

Die Lebensaufzeichnungen Burtons wurden von seiner vierten Frau und Witwe Sally im Jahre 2007 an die Swansea University in Wales übergeben und sind nach fünfjähriger Aufarbeitung 2012 mit großem Echo in England erschienen. Nun liegen sie zum ersten Mal auf Deutsch vor. Die Tagebücher geben einen neuen und anderen, intimen Einblick in Burtons und Taylors Leben, ihre turbulente Beziehung und in die Glamourwelt von Theater, Film und Prominenz, die sie bewohnten. Burton erweist sich in den Tagebüchern als gebildeter, feinfühliger und äußerst witziger Chronist seines Lebens und seiner Zeit, der nicht nur ein Talent zum Schauspielern hatte, sondern auch noch etwas ganz anderes konnte: schreiben.

Produktdetails

Format ePUB i
Herausgeber Chris Williams
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 750 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.10.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783942989589
Verlag Haffmans & Tolkemitt
Dateigröße 1622 KB
Übersetzer Anna-Christin Kramer, Anna-Nina Kroll, Nicolai von Schweder-Schreiner, Steffen Jacobs, Simon dos Santos

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Für Alle, die interessante (Klatsch)Geschichten mögen . . .
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 30.12.2015
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Völlig verblüfft hat mich, dass Richard Burton ein so emsiger Leser war! Dass er in jeder Buchhandlung 15 bis 30 Bücher gekauft und die auch gelesen hat! Dass er sich so ungeheuer gut mit Lyrik auskannte und sich so intensiv mit ihr beschäftigte. Wenn Sie über 60 sind und gepflegte Klatschgeschichten mögen und wenn es Sie nich... Völlig verblüfft hat mich, dass Richard Burton ein so emsiger Leser war! Dass er in jeder Buchhandlung 15 bis 30 Bücher gekauft und die auch gelesen hat! Dass er sich so ungeheuer gut mit Lyrik auskannte und sich so intensiv mit ihr beschäftigte. Wenn Sie über 60 sind und gepflegte Klatschgeschichten mögen und wenn es Sie nicht stört, dass der Alkohol passagenweise mehr als strömt, dann werden Sie von diesem Tagebuch (von 1965 - 1972) begeistert sein! Sehr komische und witzige Abschnitte wechseln mit zutiefst Traurigen und auch Belanglosen. Obwohl jeder über 60 denkt, das Paar R.Burton und E.Taylor zu "kennen", werden Sie bestimmt über viele Einträge in den Tagebüchern genauso verblüfft sein, wie ich!


  • Artikelbild-0