Ich bin Malala

Das Mädchen, das die Taliban erschießen wollten, weil es für das Recht auf Bildung kämpft

Malala Yousafzai, Christina Lamb

(21)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Malala Yousafzai, geboren 1997, wurde von klein auf von ihrem Vater Ziauddin gefördert und dazu ermutigt, sich für die Rechte von Mädchen einzusetzen. Ziauddin Yousafzai leitete selbst eine Schule im pakistanischen Swat-Tal - und missachtete damit das Verbot der Taliban. Malala lebt heute mit ihrer Familie in England. Seit März 2013 geht sie in Birmingham wieder zur Schule. Im September 2013 wird sie mit dem Internationalen Friedenspreis für Kinder und dem Sacharow-Preis für geistige Freiheit ausgezeichnet. 2014 erhält Malala Yousafzai als jüngste Person der Geschichte den Friedensnobelpreis.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.10.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783426424230
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 4758 KB
Übersetzer Sabine Längsfeld, Margarete Längsfeld, Elisabeth Liebl
Verkaufsrang 15690

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
15
4
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Fulda am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die Geschichte eines jungen starken Mädchens, die sich für die Frauen ihres Landes einsetzt. Ein großartiges Buch, welches als Vorbildfunktion andere dient.

von Elaine Hammond am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Malala Yousafzais Geschichte ist interessant, unglaublich mutig und inspirierend.

von einer Kundin/einem Kunden aus Schweinfurt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Wie wurde die Nobelpreisträgerin zu der, der sie ist? Diese Biographie hilft die afghanische Situation zu verstehen und macht Mut für sein Recht zu kämpfen.

  • Artikelbild-0