Geliebter Fremder

Roman

Sylvia Day

(11)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 4,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wenn das Verlangen stärker ist als alles andere ...

Als der Marquess of Grayson Lady Isabel vor vier Jahren um ihre Hand bat, war er ein schöner und lebenslustiger Mann. Dann verschwand er spurlos. Nun, da er wieder auftaucht, ist er eine gequälte Seele mit dunklen Geheimnissen. Er spricht nicht darüber, was in der Zwischenzeit geschehen ist. Allerdings ist da nun auch eine neue, glühende Leidenschaft zwischen ihnen. Hat Isabel genug Vertrauen zu diesem Fremden, um sich ihm auszuliefern?

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.10.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641118839
Verlag Random House ebook
Originaltitel The Stranger I Married
Dateigröße 1306 KB
Übersetzer Marie Rahn
Verkaufsrang 32866

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
5
3
0
2
1

von Lydia Heizenreider aus Pirmasens am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Leidenschaftlich und leicht herzzerreißend. Eine kleine Abwechslung zu crossfire. Sie trifft leider nicht ganz meinen Geschmack.

Erotischer Liebesroman
von Lesefieber am 19.11.2015

Ich habe zuerst Crossfire gelesen, bevor ich zu diesem Buch gekommen bin und ich muss sagen, dass mir dieses hier wesentlich besser gefallen hat. Da ich bisher noch keinen Roman gelesen habe, der in dieser Zeit spielt, kann ich nicht sagen, ob das authentisch ist. Aber die Geschichte ist sehr unterhaltsam. Anscheinend ging es in... Ich habe zuerst Crossfire gelesen, bevor ich zu diesem Buch gekommen bin und ich muss sagen, dass mir dieses hier wesentlich besser gefallen hat. Da ich bisher noch keinen Roman gelesen habe, der in dieser Zeit spielt, kann ich nicht sagen, ob das authentisch ist. Aber die Geschichte ist sehr unterhaltsam. Anscheinend ging es in dieser Zeit sehr unmoralisch zu und man suchte sich amouröse Abenteuer außerhalb der Ehe. Mir hat vor allem der Bruder von Lady Grayson sehr gefallen, der ist wirklich witzig, als er sich verliebt. Das Buch ist flüssig geschrieben. Es kommen viele ausführlich beschriebene erotische Szenen vor und es ist wirklich sehr romantisch. Mir hat es sehr gut gefallen. Ich finde die ganze Geschichte flüssiger als bei Crossfire.

Einfach toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Gernsbach am 17.12.2014

Ich wollte das Buch nicht mehr aufhören zu lesen. Es ist sehr gut geschrieben und richtig spannend. Die Doppelmoral der damaligen "feinen" Gesellschaft wird sehr deutlich dargestellt, sowie das übliche Spannungsverhältnis zwischen Schwiegermutter und Schwiegertochter.

  • Artikelbild-0