Musik. Wunderwelt der Töne

WAS IST WAS Sachbuch Band 116

Christine Peham, Laurence Traiger

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Zarte Töne, wummernde Bässe, mitreißende Rhythmen - eine Welt ohne Musik ist für uns unvorstellbar. Musik berührt die Menschen, sie bringt sie zum Lachen, zum Nachdenken und sogar zum Weinen. Wie entsteht eine Melodie? Wieso braucht ein Orchester einen Dirigenten? Komm mit auf eine Reise in die Welt der Klänge, Töne und Melodien. Erfahre, wie ein Musikstück entsteht, warum Singen gesund ist und wie Musik das Leben verändern kann. Tauche ein in die klangvolle Welt der Instrumente, die so unterschiedlich sind und doch auf wunderbare Weise in einem Orchester harmonieren.

Christine Peham ist ausgebildete Deutsch- und Musiklehrerin und arbeitet als Assistentin an der Universität Mozarteum Salzburg in den Bereichen Lehre und Forschung. Im Rahmen dieser Tätigkeit unterrichtet sie zukünftige Musiklehrende in Fächern der wissenschaftlichen Musikpädagogik und Musikdidaktik. Rege Kongresstätigkeit und die Betreuung der Studierenden stehen im Mittelpunkt ihres Schaffens. Neben ihrer Leidenschaft für das Klavier und die Gitarre ist ihr künstlerisches Hauptfach die Konzertharfe. Sie lebt und arbeitet in Innsbruck. Laurence Traiger unterrichtet musiktheoretische Fächer an der Abteilung Musikerziehung der Universität der Künste "Mozarteum" in Innsbruck und an der Hochschule für Musik und Theater, München.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 48
Altersempfehlung 8 - 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7886-2069-1
Verlag Tessloff Verlag
Maße (L/B/H) 28/23,1/1,2 cm
Gewicht 435 g
Abbildungen mit vielen Fotos, Illustrationen und Infografiken
Auflage 1
Illustrator Gerhard Schlegel
Verkaufsrang 82743

Weitere Bände von WAS IST WAS Sachbuch

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Da die Sprache der Musik weltweit verstanden wird, nahm 1985 eine Gruppe von Popstars einen gemeinsamen Song auf, um mit den Einnahmen die Hungerhilfe in Afrika zu unterstützen. Michael Jackson, Lionel Richie, Tina Turner, Phil Collins, Stevie Wonder, Bruce Springsteen und viele andere unterstützten dieses Projekt - mit Erfolg. Die Single "We are the World" wurde 20 Millionen Mal verkauft. Im selben Jahr organisierte einer der Beteiligten, Bob Geldof, das Benefizkonzert "Live Aid" zum gleichen Zweck. Es fand zeitgleich im Londoner Wembley Stadion und im John F. Kennedy Stadion in Philadelphia statt und dauerte über 16 Stunden. Fortsetzung fand das Band-Aid-Projekt in dem inernationalen Rockkonzert "Live 8" im Jahr 2005 und den Einspielungen des Weihnachtsliedes "Do they know it's Christmas?" 2004 und 2014.