Little Lies - Vollkommen vertraut

Roman

Little-Reihe Band 2

Abbi Glines

(11)
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

Sawyer ist der Einzige, den Lana je wollte. Doch er hat sein Herz an ihre perfekte Cousine Ashton verloren - die es brach. Als Lana zu Besuch in der Stadt ist, sieht Sawyer sie plötzlich mit anderen Augen: Er findet sie wunderschön und liebenswert - nahezu unwiderstehlich. Und vielleicht kann er sich mit Lana an Ashton rächen. Doch was als unverfänglicher Flirt beginnt, entwickelt sich zu einem heißen Spiel der Verführung, und schon bald ist das Verlangen überraschend echt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.11.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783492963916
Verlag Piper
Originaltitel The Vincent Brothers - Extended and Uncut
Dateigröße 5344 KB
Übersetzer Lene Kubis
Verkaufsrang 34288

Weitere Bände von Little-Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
5
5
0
1
0

Little Lies - Vollkommen vertraut
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 18.01.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Auch wenn dieser Band nicht an den ersten heran reichen kann, ist er doch sehr emotional und schön geschrieben. Besonders Lana ist mir von Anfang an sehr sympathisch und ist eine wunderbare junge Frau. Sawyer ist zutiefst verletzt und weiß eigentlich nicht genau was er fühlen soll. Er benimmt sich plötzlich wie Beau zu Beginn de... Auch wenn dieser Band nicht an den ersten heran reichen kann, ist er doch sehr emotional und schön geschrieben. Besonders Lana ist mir von Anfang an sehr sympathisch und ist eine wunderbare junge Frau. Sawyer ist zutiefst verletzt und weiß eigentlich nicht genau was er fühlen soll. Er benimmt sich plötzlich wie Beau zu Beginn der ersten Geschichte, was zu einigen Dramen führt. Insgesamt hat einen die Geschichte sehr viel und sehr unterschiedlich fühlen lassen. Man durchlebt eine emotionale Achterbahnfahrt, jedoch im guten Sinne. Leider fehlt mir etwas über die Entwicklung von Beau und Sawyer als Familienmitglieder,, aber im großen und ganzen ist das Buch gut.

Das für mich schlechteste Abbi Glines Buch
von YaBiaLina aus Berlin am 06.05.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Im ersten Teil ging es bei den Brüdern Sawyer und Beau um Ashton und die Liebe zwischen Ash und Beau.Nun geht es um Sawyer und Ashtons Cousine Lana.Und als die beiden das erste mal nach langem wieder aufeinander treffen,war mir Sawyer mit einem mal unsympathisch.Er hat direkt den "Höhlenmensch" raus gelassen,obwohl er noch ne ma... Im ersten Teil ging es bei den Brüdern Sawyer und Beau um Ashton und die Liebe zwischen Ash und Beau.Nun geht es um Sawyer und Ashtons Cousine Lana.Und als die beiden das erste mal nach langem wieder aufeinander treffen,war mir Sawyer mit einem mal unsympathisch.Er hat direkt den "Höhlenmensch" raus gelassen,obwohl er noch ne mal wusste ob Lana an ihm interessiert ist und seinen langjährigen Kumpel wollte bzw hat er dann auch direkt ausgeschaltet.Generell gehen die beiden Brüder immer direkt an die Decke,werden laut und wollen handgreiflich werden.Ist ja schön und gut,das man das Mädchen beschützen will,was man mag/liebt,aber das war too much. Im ersten Teil ist ja am Ende die große Cousin/Bruder Bombe geplatzt,wo ich doch enttäuscht war,das dort nicht weiter drauf eingegangen war.Auch im 2. Teil wurde erste am Ende nur kurz drüber geredet,auch wenn es positiv war,war es mir allgemein zu kurz. Die Geschichte an sich war okay,nichts besonderes.Durch de flüssigen Schreibstil,kam man aber super voran.

von Lydia Heizenreider aus Pirmasens am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein perfekter Abschluss zum ersten Band. Der Roman hat mich sehr gefesselt und ist für alle Erotikfans ein muss.

  • Artikelbild-0