Wer braucht schon Liebe?

Denise Deegan

(7)
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

Komm mir nicht mit Liebe!

Die 16-jährige Alex hat es nicht leicht. Seit ihre Mutter gestorben ist, hat ihr Vater nur noch Arbeit im Kopf. Und engagiert massenweise Personal. Wie diese durchgeknallte Stylistin Marsha, die sich einbildet, sie müsste nett zu ihr sein. Als ob das helfen würde. Nein, für Alex ist ihr Vater auch gestorben. Sie vertraut niemandem mehr, sie liebt niemanden mehr und sie verlässt sich auf niemanden mehr. Auch nicht auf David McFadden, und wenn er noch so schöne blaue Augen hat. Denn wer nicht liebt, kann auch nicht verlieren ...

"Die Autorin schafft es wirklich wunderbar, das Thema Verlust eines Elternteils und die anschließende Trauer einfühlsam und vor allem auch ehrlich aufs Papier zu bringen."

Denise Deegan ist eine erfolgreiche irische Schriftstellerin, die bereits mehrere Romane für Erwachsene veröffentlicht hat. Sie arbeitet außerdem als freie Journalistin. Nach Wer braucht schon Liebe? und Wer denkt heute schon an morgen? erscheint mit Wer sucht schon das große Glück? ihr drittes Jugendbuch. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern im Teenageralter in Dublin.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Altersempfehlung 13 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 13.05.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641080204
Verlag Random House ebook
Originaltitel AND BY THE WAY
Dateigröße 793 KB
Übersetzer Silvia Schröer
Verkaufsrang 78549

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
2
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 03.12.2016
Bewertet: anderes Format

Ein berührendes Buch über Verluste und zweite Chancen im Leben.

von einer Kundin/einem Kunden aus Oldenburg am 05.08.2016
Bewertet: anderes Format

Alex hat es nicht leicht, ihre Mutter ist gestorben und ihr Vater hat kaum Zeit für sie. Doch dann trifft sie David. Die Geschichte dieser beiden ist zum Träumen schön!

Kurze Frage
von einer Kundin/einem Kunden aus Koblenz am 28.09.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hallo, ich habe das Buch "Wer denkt schon an morgen gelesen?" und jetzt erst gesehen, dass es davor schon dieses Buch gab. Baut es darauf auf? Denn am Schluss wird zwischen Sarah und Peter etwas angesprochen, was so in diesem Buch nicht vor kam. Spielt das dann in " Wer braucht schon Liebe?" Hoffe, mir kann jemand weit... Hallo, ich habe das Buch "Wer denkt schon an morgen gelesen?" und jetzt erst gesehen, dass es davor schon dieses Buch gab. Baut es darauf auf? Denn am Schluss wird zwischen Sarah und Peter etwas angesprochen, was so in diesem Buch nicht vor kam. Spielt das dann in " Wer braucht schon Liebe?" Hoffe, mir kann jemand weiterhelfen. lg Monna


  • Artikelbild-0