Die ökologische Steuerreform in Deutschland

Eine modellgestützte Analyse ihrer Wirkungen auf Wirtschaft und Umwelt

Stefan Bach, Christhart Bork, Michael Kohlhaas, Christian Lutz, Bernd Meyer

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
54,99
54,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Seit ihrer Einführung im Jahre 1999 wird die ökologische Steuerreform in Deutschland kontrovers diskutiert. Das Buch stellt eine erste systematische und modellgestützte Analyse der Auswirkungen dieser Reform vor. Untersucht werden die Folgen für das Wirtschaftswachstum, den Arbeitsmarkt und die Einkommensverteilung sowie die Wirkungen auf den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen. Dazu werden zwei gesamtwirtschaftliche Modelle sowie ein Mikrosimulationsmodell eingesetzt. Sensitivitätsanalysen erlauben einen Test der Robustheit der Ergebnisse und des Einflusses unterschiedlicher Annahmen und analytischer Methoden auf das Ergebnis. Die Studie zeigt auf, inwieweit die ursprünglichen Ziele der ökologischen Steuerreform erreicht werden können, unerwünschte Nebenwirkungen auftreten und politischer Handlungsbedarf entsteht.

Dr. Christian Lutz - bekannter Trendforscher - setzt sich seit vielen Jahren inmtensiv mit Zukunftsfragen auseinander. Langjährige Tätigkeit am Gottlieb-Duttweiler-Institut, zahlreiche Publikationen.

Dr. Stefan Bach ist Volkswirt und Stellvertretender Leiter der Abteilung Staat im Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung in Berlin (DIW Berlin) und Lehrbeauftragter an der Universität Potsdam. Seine Forschungsschwerpunkte sind Steuerpolitik und Sozialpolitik, insbesondere die Entwicklung von Mikrosimulationsmodellen zur Einkommens- und Unternehmensbesteuerung.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 193
Erscheinungsdatum 12.10.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-642-63307-2
Verlag Physica
Maße (L/B/H) 23,5/15,5/1,1 cm
Gewicht 320 g
Auflage Softcover reprint of the original 1st ed. 2001

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • 1 Einleitung.- 2 Methoden und Grenzen der modellgestützten Analyse wirtschaftspolitischer Strategien.- 2.1 Methoden und Grenzen ökonomischer Modellanalysen.- 2.2 Gesamtwirtschaftliche Modelle.- 2.3 Mikrosimulationsmodelle.- 3 Ökologische Steuerreform und wirtschaftliche Rahmenbedingungen.- 3.1 Referenzszenario: Entwicklung der Rahmenbedingungen.- 3.1.1 Vorbemerkungen.- 3.1.2 Energiewirtschaftliche Rahmenbedingungen bei moderaten und bei höheren Rohölpreisen und Wechselkursen.- 3.1.2.1 Rohölpreise.- 3.1.2.2 Importpreise für Steinkohle und Erdgas.- 3.1.2.3 Entwicklung der Importpreise für Elektrizität.- 3.1.2.4 Zusammenfassung der Annahmen für die künftige Preisentwicklung.- 3.1.2.5 Entwicklung der Stromerzeugung im Inland sowie der Importe.- 3.2 Steuerszenario: Die ökologische Steuerreform in Deutschland.- 3.2.1 Struktur und Steuersätze.- 3.2.2 Sonderregelungen und klimapolitisch flankierende Maßnahmen..- 3.2.3 Effektive Be- und Entlastungen durch die ökologische Steuerreform im Produzierenden Gewerbe und in der Landwirtschaft.- 4 Simulationen: Modelle und Ergebnisse.- 4.1 Das umweltökonometrische Modell PANTA RHEI III.- 4.1.1 Kurzbeschreibung von PANTA RHEI III.- 4.1.2 Das Referenzszenario des Modells PANTA RHEI.- 4.1.3 Simulationsergebnisse mit dem Modell PANTA RHEI.- 4.1.4 Alternatives Energiepreis- und Wechselkursszenario.- 4.1.5 Simulationsergebnisse mit dem Modell PANTA RHEI für das Szenario höherer Energiepreise.- 4.2 Das umweltökonomische Simulationsmodell LEAN.- 4.2.1 Kurzbeschreibung des Modells LEAN.- 4.2.2 Das Referenzszenario des Modells LEAN.- 4.2.3 Simulationsergebnisse mit dem Modell LEAN.- 4.2.3.1 Methodik.- 4.2.3.2 Gesamteffekt der ökologischen Steuerreform.- 4.2.3.3 Dekompositionsanalyse der Effekte der ökologischen Steuerreform.- 4.2.3.4 Alternatives Energiepreisszenario (Hochpreisszenario).- 4.3 Verteilungswirkungen im Potsdamer Steuer- und Transfer-Mikrosimulationsmodell.- 4.3.1 Überblick.- 4.3.2 Das Modell.- 4.3.3 Abbildung des Steuer- und Transfersystems.- 4.3.4 Verteilungswirkungen in den Steuerszenarien.- 4.3.5 Zusammenfassung.- 5 Vergleich der Ergebnisse und Beurteilung der ökologischen Steuerreform.- 5.1 Modelltheoretische Vorüberlegungen.- 5.2 Gesamtwirtschaftliche Effekte.- 5.3 Verteilungswirkungen.- 5.4 Energieverbrauch und Emissionen.- 5.5 Umweltpolitische Beurteilung.- 5.5.1 Theoretische und empirische Probleme der Internalisierung externer Effekte durch Ökosteuern.- 5.5.2 Sonderregelungen und komplementäre Instrumente.- 5.5.2.1 Zur Notwendigkeit eines Instrumentenmix.- 5.5.2.2 Substitution fossiler Energieträger durch erneuerbare Energien.- 5.5.2.3 Effiziente Umwandlung durch Kraft-Wärme-Kopplung sowie Gas-und Dampfkraftwerke.- 5.6 Längerfristige Effekte der ökologischen Steuerreform.- 5.6.1 Anreiz zu umweltentlastender Innovation.- 5.6.2 Induzierter Strukturwandel.- 6 Wirtschaftspolitische Schlussfolgerungen.- Verzeichnis der Abbildungen.- Verzeichnis der Tabellen.