Rubinrot

Liebe geht durch alle Zeiten. Die Edelstein-Trilogie Teil 1

Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Sibylle Canonica, Anna Böttcher, Laura Berlin, Florian Bartholomäi, Katharina Thalbach, Uwe Kockisch, Veronica Ferres

(14)
Film (DVD)
Film (DVD)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Lieferbar in 1 - 2 Wochen

Weitere Formate

DVD

9,99 €

Accordion öffnen
  • Rubinrot

    1 DVD

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    9,99 €

    1 DVD

Blu-ray

9,99 €

Accordion öffnen
  • Rubinrot

    1 Blu-ray

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    9,99 €

    1 Blu-ray

Beschreibung

Gwendolyn ist ein ganz normaler 16-jähriger Teenager - sieht man einmal davon ab, dass sie ein Zeitreise-Gen besitzt, das in ihrer Familie vererbt wird. So wird sie immer wieder vom heutigen London aus durch die Historie gewirbelt - genauso wie Gideon, der eingebildete Freund ihrer Schwester Charlotte, mit dem sie sich zusammentun muss, um unterstützt von einer geheimnisvollen Loge das Geheimnis ihrer Familie aufzuklären. Erschwert wird ihre ohnehin gefährliche Mission durch den Umstand, dass Gideon auf den zweiten Blick gar kein so schlechter Kerl ist. Pressezitate: "Romantisches Fantasyabenteuer" (Kino News) "TWILIGHT war gestern! Nichts gegen Vampire und Werwölfe! Aber diese Fantasy-Liebesgeschichte ist genauso atemberaubend wie die Vampirsaga." (inTouch)

Katharina Thalbach, geboren 1954 in Berlin, ist die Tochter des bekannten Schweizer Schauspielers und Regisseurs Benno Besson. Sie feierte mit 15 als Polly in der "Dreigroschenoper" ihren ersten großen Erfolg. Seitdem war sie in unzähligen Bühnen- und Filmproduktionen zu sehen, u.a. in "Die Blechtrommel" (1979), "Sonnenallee" (1999), "Die Manns" (2003) und "Strajk - Die Heldin von Danzig" (2007). Sie wurde mit dem Grimme-Preis (1997) und mit dem Bayerischen Filmpreis (2006) ausgezeichnet.

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 30.09.2013
Regisseur Felix Fuchssteiner
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Englisch)
EAN 4010324200334
Genre Fantasy
Studio Concorde
Spieldauer 116 Minuten
Bildformat Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Deutsch: DTS
Verkaufsrang 7838
Produktionsjahr 2012

Weitere Serientitel zu Liebe geht durch alle Zeiten. Die Edelstein-Trilogie

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
9
4
0
1
0

Positiv überrascht
von einer Kundin/einem Kunden am 16.09.2017

Ich bin absolut kein Freund von Buchverfilmungen - schon gar nicht von deutschen.... Aber hier bin ich wirklich überrascht worden! Der Film ist wirklich gut gelungen und stellenweise vergisst man, dass es sich hier um eine deutsche Produktion handelt. Die Schauspieler sind außerdem sehr überzeugend und auch die gesamte Aufmachu... Ich bin absolut kein Freund von Buchverfilmungen - schon gar nicht von deutschen.... Aber hier bin ich wirklich überrascht worden! Der Film ist wirklich gut gelungen und stellenweise vergisst man, dass es sich hier um eine deutsche Produktion handelt. Die Schauspieler sind außerdem sehr überzeugend und auch die gesamte Aufmachung macht einiges her. Ein wirklich toller Film - mit viel Spannung und einer Menge Herz!

Ganz gut gemacht
von einer Kundin/einem Kunden aus Staudach-Egerndach am 17.09.2015

Die Verfilmung ist gut gemacht. Meine Tochter ist sehr begeistert davon. Auch die Schauspieler sind sehr gut. Auf jeden Fall zu empfehlen.

Einfach klasse!
von einer Kundin/einem Kunden aus Ascheberg am 07.01.2015

Ich liebe diesen Film und hab ihn bestimmt schon tausendmal geguckt. Er ist sehr lustig, aber auch romantisch und spannend. Die Bücher habe ich auch gelesen. Sie sind noch besser als der Film. Der Film und das Buch unterscheiden sich in der Handlung von einander. Einige Szenen wurden raus gelassen, die im Buch vorkommen. Ander... Ich liebe diesen Film und hab ihn bestimmt schon tausendmal geguckt. Er ist sehr lustig, aber auch romantisch und spannend. Die Bücher habe ich auch gelesen. Sie sind noch besser als der Film. Der Film und das Buch unterscheiden sich in der Handlung von einander. Einige Szenen wurden raus gelassen, die im Buch vorkommen. Andere wurden verändert (Bsp. Szene im Beichtstuhl) oder neu hinzugefügt (Bsp. Schulball). Für eine Buchverfilmung ist der Film trotzdem super und sehenswert.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2