Das verlorene Symbol / Robert Langdon Bd.3

Bearb. Ausgabe

Robert Langdon Band 3

Dan Brown

(31)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • Das verlorene Symbol / Robert Langdon Bd.3

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    Lübbe

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Das verlorene Symbol / Robert Langdon Bd.3

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch (CD)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Robert Langdon ist zurück

Washington, D.C.: In der amerikanischen Hauptstadt liegt ein sorgsam gehütetes Geheimnis verborgen, und ein Mann ist bereit, dafür zu töten. Aber dazu benötigt er die Unterstützung eines Menschen, der ihm freiwillig niemals helfen würde: Robert Langdon, Harvard-Professor und Experte für die Entschlüsselung und Deutung mysteriöser Symbole.

Nur ein finsterer Plan ermöglicht es, Robert Langdon in die Geschichte hineinzuziehen. Fortan jagt der Professor über die berühmten Schauplätze der Hauptstadt. Doch er jagt nicht nur - er wird selbst zum Gejagten. Denn das Rätsel, das nur er zu lösen vermag, ist für viele Kreise von größter Bedeutung - im Guten wie im Bösen. Danach wird die Welt, die wir kennen, eine andere sein.

Das Hörbuch zum dritten Roman aus der Thriller-Reihe um Robert Langdon, die Dan Brown zu einem weltweit gefeierten Bestsellerautor machte.

"Extrem spannend, mit Harrison-Ford-Sprecher Wolfgang Pampel." Joy, München "Ebenso spannend wie seine Vorgänger und mit einer wirklich unerwarteten Wendung ist DAS VERLORENE SYMBOL ein absolutes Hörvergnügen. [...] Wolfgang Pampel, besser bekannt als die Stimme von Harrison Ford, fesselt seine Zuhörer von der ersten bis zur letzten Sekunde." TOP Magazin - Niederrhein, Krefeld-Forstwald "Zurücklehnen und genießen." Wetzlarer Neue Zeitung, Wetzlar

Dan Brown unterrichtete Englisch, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Bedingt durch seine Herkunft (Vater Mathematikprofessor - Mutter Kirchenmusikerin) waren für ihn Wissenschaft und Religion keine Gegensätze und diese Kombination in seinen Veröffentlichungen machte ihn als Autor weltbekannt.Er lebt mit seiner Frau in Neuengland.

Produktdetails

Verkaufsrang 3418
Medium CD
Sprecher Wolfgang Pampel
Spieldauer 457 Minuten
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 03.12.2014
Verlag Lübbe Audio
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783785749036

Weitere Bände von Robert Langdon

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
17
3
2
6
3

Spannung garantiert
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 30.03.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

wie alle von mir bisher gelesene Bücher von D.Brown war es spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Der Kauf lohnte sich

Fesselnder Thriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Vorau am 21.04.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich genieße die Lektüre.

Danach wird die Welt, die wir kennen, eine andere sein. - Dan Brown schafft ein weiteres Meisterwerk
von Leseratte2007 am 21.04.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe bereits letztes Jahr "Illuminati" und "Sakrileg" gelesen und "Das verlorene Symbol" habe ich auch vor Jahren bereits einmal gehört. Jetzt beim zweiten Mal hat es mir sogar noch besser gefallen und ich konnte gar nicht mehr aufhören und musste einfach wissen, wie es weitergeht, als mich der Sog von Dan Brown erfasst hat.... Ich habe bereits letztes Jahr "Illuminati" und "Sakrileg" gelesen und "Das verlorene Symbol" habe ich auch vor Jahren bereits einmal gehört. Jetzt beim zweiten Mal hat es mir sogar noch besser gefallen und ich konnte gar nicht mehr aufhören und musste einfach wissen, wie es weitergeht, als mich der Sog von Dan Brown erfasst hat. Robert Langdon ist mir so sehr ans Herz gewachsen. Er ist nicht nur total sympathisch und intelligent, sondern auch seine Art und Weise wie er sein Wissen weitergibt, wirkt keinesfalls besserwisserisch oder anstrengend. Ich mag seine Einfälle und seine moralischen Vorstellungen. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, eine seiner Studentinnen zu sein, nur um sein Wissen aufzusaugen. Besonders mag ich es auch, dass kein Wissen immer und immer wieder wiederholt wird und trotzdem so erklärt wird, dass der Leser durchaus die Zusammenhänge erkennt und wenn er Lust hat, näher zu diesem Thema recherchieren könnte. Die Handlung war ebenfalls wieder von der ersten bis zur letzten Seite spannend und ich war wieder total in der Geschichte drin. Das letztendliche Ende fand ich sehr überraschend, aber teils auch ein wenig verwirrend, weil Langdon so verwirrt war, dennoch ziehe ich keinen Stern dafür ab. Insgesamt hat mir die Geschichte sehr gut gefallen, Dan Brown hat einfach das gewisse Etwas, aus Wissen und Spannung, dass mich einfach nicht loslässt. Ich bin sehr neugierig auf "Inferno".


  • Artikelbild-0
  • Das verlorene Symbol / Robert Langdon Bd.3

    1. Das verlorene Symbol