Handels- und Gesellschaftsrecht für Dummies. Prüfungstrainer

In sieben Tagen zur Klausur. Der wichtigste Stoff zum Wiederholen - Mit vielen Übungsaufgaben - Mit Einstiegstests zur Orientierung

André Niedostadek

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Beschreibung

Haben Sie nur noch wenig Zeit und die Rechtsprüfung steht vor der Tür? Dann ist dies genau das richtige Buch für Sie! André Niedostadek hat für Sie ein Sieben-Tage-Programm zusammengestellt mit dem Stoff, den Sie unbedingt beherrschen sollten, und wichtigen Fakten zum Wiederholen. Außerdem finden Sie hier zahlreiche Übungen, denn schließlich machen diese ja den Meister.

André Niedostadek studierte in Münster Jura und promovierte dort auch. Danach arbeitete er als Consultant, Vorstandsassistent und Rechtsanwalt. Zurzeit unterrichtet er als Professor für Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht an der Hochschule Harz. Er ist der Autor von "BGB für Dummies" und "Handels- und Gesellschaftsrecht für Dummies".

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 06.08.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-527-70910-6
Reihe ... für Dummies
Verlag Wiley-VCH
Maße (L/B/H) 24,6/17,4/1,5 cm
Gewicht 354 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 92437

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Einführung 13
    Über dieses Buch 13

    Wie Sie dieses Buch am besten nutzen 14

    Begriffe, die in diesem Buch verwendet werden 15

    Konventionen in diesem Buch 15

    Was Sie nicht lesen müssen 15

    Törichte Annahmen über den Leser 15

    Wie dieses Buch aufgebaut ist 16

    Teil I (1. Tag) Gleich mittendrin:

    Die Grundlagen, der Kaufmann und das Registerrecht 16

    Teil II (2. Tag) Die nächste Etappe:

    Die Firma und die Vertretung des Kaufmanns 16

    Teil III (3. Tag) Heute sind Sie "busy": DieHandelsgeschäfte 16

    Teil IV (4. Tag) Von jetzt an nicht mehr allein:

    Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts 16

    Teil V (5. Tag) Dem Ziel ein Stück näher: Die offeneHandelsgesellschaft 16

    Teil VI (6. Tag) Endspurt: Die Kommanditgesellschaft 17

    Teil VII (7. Tag) Geschafft: Die Gesellschaft mitbeschränkter Haftung 17

    Symbole, die in diesem Buch verwendet werden 17

    Wie es weitergeht 18

    Teil I (1. Tag) Gleich mittendrin: Die Grundlagen, der Kaufmannund das Registerrecht 19

    Kapitel 1 So gelingt Ihr Einstieg in das Handels- undGesellschaftsrecht 21

    Kurz wiederholt: Die Grundlagen zum Handelsrecht 21

    Das Sonderprivatrecht der Kaufleute 21

    Ein vielfältiges Rechtsgebiet 21

    Aufgaben Kapitel 1 Block I zum Handelsrecht 22

    Kurz wiederholt: Die Basics zum Gesellschaftsrecht 24

    Merkmale und Grundformen von Gesellschaften 24

    Eine Frage der Perspektive: Innen oder außen? 24

    Zwei Paar Schuhe: Geschäftsführung und Vertretung25

    Recht grundlegend: Ein paar Grundsätze und Prinzipien25

    Aufgaben Kapitel 1 Block II zum Gesellschaftsrecht26

    Alles gewusst? Lösungshinweise zu Kapitel1 28

    Exkurs: Tipps für die Fallbearbeitung 31

    Kapitel 2 Hieran kommen Sie nicht vorbei: Der Kaufmann 33

    Kurz wiederholt: Die Basics zum Kaufmann 33

    Steckbrief zum Istkaufmann 34

    Steckbrief zumKannkaufmann 36

    Steckbrief zum Fiktivkaufmann 37

    Steckbrief zum Formkaufmann 38

    Aufgaben zu Kapitel 2 BlockI 39

    Kurz wiederholt: Der Kaufmann, der eigentlich keiner ist 42

    Die Idee 42

    Die Voraussetzungen 42

    Die Wirkungen 43

    Aufgaben Kapitel 2 Block II 43

    Alles gewusst? Lösungshinweise zu Kapitel2 44

    Kapitel 3 Knifflig und klausurrelevant: Das Registerrecht 49

    Kurz wiederholt: Die Basics zum Handelsregister 49

    Gut zu wissen: Das Handelsregister als Informationsquelle 49

    Und wozu das Ganze? Wichtige Funktionen 50

    Tatsache ist nicht gleich Tatsache 50

    Aufgepasst: Die Wirkungen von Eintragungen 51

    Aufgaben zu Kapitel 3 - BlockI 52

    Kurz wiederholt: Das formelle und das materielle Registerrecht54

    Verfahrensmäßig: Das formelle Registerrecht 54

    Folgenschwer: Das materielle Registerrecht 54

    Aufgaben Kapitel 3 - Block II 56

    Alles gewusst? Lösungshinweise zu Kapitel3 58

    Teil II (2. Tag) Die nächste Etappe: Die Firma und dieVertretung des Kaufmanns 63

    Kapitel 4 Nomen est omen: Die Firma 65

    Kurz wiederholt: Die Basics zum Firmenrecht 65

    Der Begriff der Firma 65

    Die Vielfalt der Firma 66

    Die Bedeutung der Firma 67

    Die Grundsätze der Firma 67

    Aufgaben zu Kapitel 4 - BlockI 69

    Kurz wiederholt: Die Fortführung der Firma 70

    Der Erwerb eines Handelsgeschäfts und die Haftung fürAltverbindlichkeiten 70

    Der Erwerb eines Handelsgeschäfts und der Übergang vonForderungen 71

    Die Erbenhaftung bei Firmenfortführung 71

    Der Eintritt in das Geschäft eines Einzelkaufmanns 72

    Aufgaben zu Kapitel 4 - Block II 72

    Alles gewusst? Lösungshinweise zu Kapitel4 74

    Kapitel 5 Wenn sich der Kaufmann vertreten lässt 79

    Kurz wiederholt: Die Basics zur Stellvertretung 79

    Die Stellvertretung nach dem BGB 79

    Die Stellvertretung nach dem HGB 79

    Aufgaben zu Kapitel 5 - BlockI 80

    Kurz wiederholt: Die handelsrechtlichen Vertretungsregeln imDetail 81

    Die Prokura 81

    Die Handlungsvollmacht 83

    Der Ladenangestellte 85

    Aufgaben zu Kapitel 5 - Block II 85

    Alles gewusst? Lösungshinweise zu Kapitel5 87

    Teil III